Verkaufsplattform für Gitarren und Zubehör, Alternative zu Ebay

von ZickZack, 04.09.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. ZickZack

    ZickZack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.08
    Zuletzt hier:
    24.01.21
    Beiträge:
    676
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    1.355
    Erstellt: 04.09.10   #1
    Hallo Leute,

    um es gleich vorweg zu sagen: Mit steht Ebay bis oben hin!!!

    Ich habe drei Gitarren und ein wenig Zubehör überig und will das gerne verkaufen. Deshalb suche ich nach einer Plattform wo Käufer und Verkäufer zu fairen Bedingungen handeln können.
    Ich will mit den Instrumenten kein Geld machen, ich möchte sie aber auch nicht für ein paar Euros hergeben und dann auch noch Gebühren an den Auktionator bezahlen.
    Ich kenne (und nutze) natürlich den Flohmarkt des Musiker-Boards.

    Meine Frage an Euch: Kennt Ihr gute Alternativen zum Handel von gebrauchten Instrumenten und Equipment?
     
  2. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.367
    Kekse:
    33.499
  3. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.446
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 04.09.10   #3
    Kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Gerechter als bei ebay geht´s nirgendwo zu. Gute Fotos, gute Beschreibung und man kann sich (vorausgesetzt man lässt eine Auktion nicht Montag morgen ablaufen) relativ sicher sein, den gegenwärtigen Gebrauchtpreis eines Instrumentes zu erzielen. Und dass der Auktionator auch leben will, ist selbstverständlich. Ich habe es in Musikhäusern versucht, dort wirst du wirklich beschissen.
     
  4. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.367
    Kekse:
    33.499
    Erstellt: 04.09.10   #4
    Gebühren hin oder her, in Ebay kriegst du deine Sachen meistens schneller verkauft ..
    In kostenlosen Plattformen stehen die Artikel meistens monatelang drin und nix tut sich.
     
  5. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.446
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 04.09.10   #5
    Ja so wollte ich das ausdrücken. :)
     
  6. nightman

    nightman Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.09
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    3.283
    Ort:
    Bayern
    Kekse:
    37.634
    Erstellt: 04.09.10   #6
    Ne Alternative wäre vllt noch Quoka.
    Da habe ich schon einige Gitarren ver-und gekauft, alles zu fairen Preisen. ;)
     
  7. WesL5

    WesL5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    24.01.21
    Beiträge:
    1.766
    Ort:
    8....
    Kekse:
    3.896
    Erstellt: 04.09.10   #7
    Würde mich auch interessieren.Ich habe mit ebay nicht nur gute Erfahrungen (vor allem als Käufer )gemacht.Ich möchte irgendwann demnächst meine Gibson L 5 verkaufen.Wie hoch ist die Provision bei Ebay und wie hoch bei den anderen?Der Gebrauchtpreis liegt bei ca. 6.000.-€.
     
  8. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    24.01.21
    Beiträge:
    3.767
    Ort:
    88515
    Kekse:
    24.544
    Erstellt: 04.09.10   #8
    Für einen solchen Verkauf bietet sich Guitardome an - da findest du auch die richtige Zielgruppe für Gerätschaften dieser Art.
     
  9. rogerG

    rogerG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.09
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    793
    Ort:
    Münsterland
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 04.09.10   #9
    Hallo,

    www.dhd24.de

    Der heiße Draht, gibt es glaube ich auch als Zeitung.


    gruss
     
  10. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.998
    Kekse:
    38.536
    Erstellt: 04.09.10   #10
    hi!

    man kann ebay blöd finden - es nützt aber wenig.
    es gibt einige internetseiten/flohmärkte die interessant sind und auch gut funktionieren (siehe oben: thomann, musiker-flohmarkt, guitardome...), aber bei ebay hat man einfach den größten (potentiellen) kundenkreis und die größte auswahl.

    quoka, dhd24 etc. sind, sorry, ebay-kopien mit mindestens ebensovielen problemen und fußangeln...


    cheers - 68.
     
  11. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.446
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 04.09.10   #11
    Provision bei ebay liegt bei 5%. Dafür hast du aber den mit Abstand größten potentiellen Käuferkreis. Allerdings ist deine L5 nicht gerade ein Allerweltsgebrauchsinstrument. Mit dem Gebrauchswert ist das so ne Sache.. Wie hast du die 6000e ermitteln lassen?
    Das ist bissel wie mit dem Schwackewert bei Autos. Zeitwert schön und gut, das ist aber lange nicht der Preis, der reell auf dem Markt erzielt wird. Und wenn es dir wehtun würde, sie für 3900 verkaufen zu müssen, dann wirst du sie wohl behalten müssen.
    Oder du nutzt das Startgebot und bleibst dann eben drauf sitzen. In dem Fall verlangt ebay auch keine Provision.

    Edit: solltest du wirklich einen Rat haben wollen, stell sie bei ebay rein mit 5000€ Startgebot, wähle die allerlängste Laufzeit, und stell sie immer wieder rein. Vorteil bei ebay: Irgendwann wird ein reicher Brasilianer oder Chinese darauf aufmerksam und weg ist sie.
    Dass du mit ebay als Käufer unzufrieden bist, liegt an manchen VERkäufern. Oder du bist ein Erbsenzähler.:) in dem Fall würde ich dir von ebay abraten. Das is gar nicht bös gemeint, das meine ich ernst. :rolleyes:
     
  12. Fiedl

    Fiedl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    23.12.20
    Beiträge:
    1.016
    Ort:
    Stockholm
    Kekse:
    1.626
    Erstellt: 04.09.10   #12
    kijiji.de ist immer einen Blick wert.

    Hier habe ich gestern eine Hagström Viking Deluxe im guten Zustand mit Dumcan PUs und eingebautem Splitter für 350 bekommen :)

    Das ist jetzt mehr ein Tipp für Käufer, aber viell hilft dir das auch weiter
     
  13. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.446
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 04.09.10   #13
    Eben. :) Zu Dumpingpreisen kriegst dein Equip überall los...
     
  14. Adddi

    Adddi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Bielefeld
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 06.09.10   #14
    Musiker-Flohmarkt bei Musik-Produktiv in Ibbenbühren (02.10.2010 zB)

    Ist jetzt zwar nicht online, aber eine Alternative!
     
  15. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    24.01.21
    Beiträge:
    4.534
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    26.346
    Erstellt: 06.09.10   #15
    kijiji heisst jetzt ebay Kleinanzeigen und funktioniert für mich auch meistens als Verkäufer ... wenn man weiss was das was man hat wert ist zumindest :) Habe aber festgestellt, dass das regional sehr differiert. Und natürlich doch weniger transparent ist als ebay selbst. Da hast Du Verkäufer die glauben es erhöht ihre Chancen, erst mal Mondpreise anzusetzen (zB ne Baja Tele über Neupreis gesehen), Du hast jede Menge Scheckbetrüger, die versuchen Dich abzuzocken ... wenn Du aber weisst was Deine Sachen wert sind und wie ein Deal ablaufen sollte (ohne Mittelmänner, ohne Schecks und ohne Versankosten, die das Gerät teurer machen als es für den Käufer im laden wäre), dann klappt das schon. Sachen über 200 € bin ich hier nicht losgeworden -bei kijiji schon.
     
mapping