Verkratze goldene PU-Cover polieren

von J.Krause, 30.12.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. J.Krause

    J.Krause Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.16
    Zuletzt hier:
    30.12.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.12.16   #1
    Hallo,

    kennt jemand eine Möglichkeit eine Menge feiner Kratzer aus vergoldeten PU-Kappen zu entfernen? Der Vorbesitzer hatte diese wohl im Relic-Wahn mit Stahlwolle oder ähnlichem bearbeitet. Wie das nun aussieht, muss ich wohl kaum erwähnen (alle anderen Metall-Teile im Übrigen auch, aber da ist es nicht so auffällig) :eek::igitt:

    Also über jede Ideen zum retten der Cover würde ich mich sehr freuen. Falls hilfreich: Es sind Gibson Custom-Bucker. Somit kommt ein Tauschen der PUs oder Wechseln der Kappe nicht in Frage.

    Beste Grüße und vielen Dank!
     
  2. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.614
    Kekse:
    29.355
    Erstellt: 30.12.16   #2
    Ich vermute mal, da wirst Du wenig Chancen haben, die Cover wieder auf Vordermann zu bringen. Die Vergoldung ist so dünn, dass Du sie eher wegpolieren, als kratzfrei zu bekommen. Eventuell hat sich die Stahlwolle bis auf die darunterliegende Beschichtung "durchgearbeitet". Siehst Du bereits einen Silberschimmer in den Cover? Unter dem Gold sieht es nämlich so aus:

    upload_2016-12-30_15-43-42.png

    Willst Du den ursprünglichen Zustand wieder herstellen, wirst Du um einen Austausch wohl nicht herum kommen.
     
  3. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.061
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.791
    Kekse:
    15.870
    Erstellt: 31.12.16   #3
    Wieso nicht? Wenn die Kratzer Dich stören ist das wohl die einzige Möglichkeit, wie EAROSonic schon schrieb.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping