Verwendung von S/PDIF bei Focusrite Scarlett

von 131747, 13.08.16.

  1. 131747

    131747 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.16
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.08.16   #1
    Hallo liebes Musiker-Board,

    ich suche nun schon den ganzen Tag nach der Lösung, wie ich es schaffe, ein Scarlett 8i6 mit einem Scarlett 18i20 über S/PDIF zu verbinden, sodass ich 10 verwendbare Mikrofoneingänge zu Verfügung habe.
    Als Verbindungskabel nutze ich ein Hifi-Kabel. Die richtigen Treiber sind installiert und ich verwende als Routingsoftware "Scarlett Mix Control".

    Bisher verband das 8i6 am S/PDIF-out mit dem 18i20 am S/PDIF-in. Das 18i20 ist mit einem USB-Kabel mit dem PC verbunden. In der Mix Control habe ich die Clock Source auf "S/PDIF" gestellt.

    Von da an bin ich ratlos und sämtliche Internetrecherche hat leider zu nichts geführt.
    Ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt.

    Viele Grüße
    Michael
     
  2. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    13.11.18
    Beiträge:
    6.563
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.093
    Kekse:
    13.717
    Erstellt: 13.08.16   #2
    Ich konnte keine eindeutige Aussage dazu finden, ob das 8i6 Standalone kann. Theoretisch muss man das erst mal mit Mix Control so konfigurieren, dass auch die Analog In an den SPFIF Out weitergeleitet werden. Und dann das Setup speichern im 8i6. Hier steht, wie das geht:

    https://support.focusrite.com/hc/en...p-my-Saffire-or-Scarlett-for-Standalone-Mode-

    Dann abstecken und dann sollte das gehen wie oben im Eingangspost konfiguriert. Theoretisch.......
     
  3. 131747

    131747 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.16
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.08.16   #3
    Hallo,
    danke für die schnelle Antwort!

    Ich habe bisher nur gelesen, dass das 8i6 auch zwei Kanäle via S/PDIF senden kann. Dann probier' ich das mit dem Standalone-Modus mal aus.
     
  4. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    13.11.18
    Beiträge:
    6.563
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.093
    Kekse:
    13.717
    Erstellt: 13.08.16   #4
    Genau. Immer im Hinterkopf behalten, irgendwie muss ja das Signal auf den SPDIF Out kommen. Das verwendet auch Mix Control, oder?
     
  5. 131747

    131747 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.16
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.08.16   #5
    Ja, da kann man die Line-In-Signale auf S/PDIF-Out routen
    --- Beiträge zusammengefasst, 13.08.16 ---
    Vielen Dank für die Hilfe!
    Jetzt funktioniert's! Das Problem bestand darin, dass die Clock-Source des 8i6 auf "internal" und nicht auf "S/PDIF" gestellt werden muss.
     
Die Seite wird geladen...

mapping