Verzerrung mit JCM 800 2205 ?

von Alexindust, 29.01.06.

  1. Alexindust

    Alexindust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #1
    habe mit der sufu in bezug auf den jcm 800 2205 leider nur threads zum cleanen kanal gefunden, mein problem ist aber eher die distortion.

    spiele meistens mit ner fender mexiko telecaster oder ner epiphone sg und krieg irgendwie keine richtige verzerrung raus. mein bandkollege hat den tsl 100 und setzt sich gegen mich dermaßen durch - seine distortion ist einfach viel klarer, mit viel mehr sustain. meine klingt total dumpf, so als hätte ich gar keine höhen drin (was aber logischerweise nicht der fall ist) und gefällt mir eher gar nicht.

    habt ihr das irgendwelche soundtips ? üblich ist es ja eher, sich über den clean-kanal aufzuregen - da müsste es doch bei ner verzerrung nur so aus euch raussprudeln ;)

    bin für jede hilfe dankbar !
     
  2. turbo-d

    turbo-d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 29.01.06   #2
    :D ist doch klar das der neue marshall eine andere zerre mit mehr gain hat als dein jcm 800! deswegen werden die alten jcms auch meistens mit nem tubescreamer angeheizt. ich kann mich noch sehr gut daran erinnern das ich mal vor ca. 10 jahren einen marshall valvestate hatte und dann unbedingt ein vollröhrentop haben wollte. nachdem ich dann ein jcm 900 dual reverb gekauft hatte war ich sowas von entsetzt und enttäuscht über den zerrkanal das ich meinem valvestate 8100 wirklich hinterhergetrauert habe..wenn du nicht gerade ein jcm 900 slx hast, dann wirds nichts ohne zusätzliche hilfsmittel mit ner fetten zerre ala metallica ;)
     
  3. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 29.01.06   #3
    Das mit dem Anfeuern des Amps ist soweit richtig... kann aber auch gut sein das die Röhren nichts mehr taugen... aber anfeuern mit nem Booster mach ich sogar bei meinem JCM2000 einfach um noch mehr punch und Attack zu bekommen...

    mfg
    unplugged
     
  4. Alexindust

    Alexindust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #4
    na ja, metallica muss es gar ned sein, jimmy eat world würde schon reichen ;)
    vorschläge - welches pedal ? einfache distortion also eher nicht oder ?

    die röhren sollten noch ok sein, hab den noch ned lang und beim ausprobieren klangs 1a, ich weiss leider nicht an was es liegt...
     
  5. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 29.01.06   #5
    Naja, ein Overdrive Pedal oder einen handelsüblichen Booster... was da passt musst du dein Geschmack entscheiden... hatte mal nen SD-1 von Boss der passt ganz gut und wenn es besser sein darf einen Hughes und Kettner Tube Factor https://www.thomann.de/hughes_kettner_tube_factor_prodinfo.html?sn=a3d6c813a919a7aaeaa7f0139f98ab30
    Ich habe mir einen Custom Röhren-Booster zulegen lassen für meinen Marshall... also bloß kein schießmichtot ultra heavy metal monster Zerre... dann brauchste keinen JCM 800 wenn du dir mit paar zerrenden Dioden aus ner Blechbüchse den SOund versaust... dann lieber den Amp kitzeln... ganz legendär ist auch der Tubescreamer von Ibanez... :) Wenn man den 800er holt dann wegen der dynamischen Zerre... man muss die mit dem Treterchen erhalten und nicht verschranzen... deswegen schon richtig erkannt, kein einfaches Distortions-pedal. :)

    mfg
    unplugged
     
  6. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.01.06   #6
    Also ich benutze den 2205 auch.

    Naja die Zerre is ja noch nivhtmal wirklich Crunch.
    Ich würde mal das Zakk Wylde MXR Overdrive Pedal ausprobieren.
     
  7. Alexindust

    Alexindust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #7
    oje, der h und k wär ja ziemlich geil, allerdings macht da jetzt erstmal der geldbeutel nicht mehr mit. also das boss, ibanez, was liegt da noch in der preisklasse und ist zu empfehlen ?
     
  8. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 29.01.06   #8
    Wie alt sind den die Röhren und die Elkos?
     
  9. Alexindust

    Alexindust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #9
    kann ich nicht sagen - hab das ding vor 2,3 monaten gebraucht (logisch) gekauft - der typ hat mir das schon gesagt von wann die sind, hab den sound damals aber beim ausprobieren ziemlich geil gefunden und mich nicht bemüht mir zu merken wie alt sie sind. meinst du ein wechsel würde was bringen ? bin absoluter neuling auf dem röhren-gebiet und hab keine ahnung was da rein müsste... :/
     
  10. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 29.01.06   #10
    Das Problem mit dem Internet ist halt, daß eine Ferndiagnose immer ein Schuß ins Blaue ist.
    Es kann schon sein, daß Röhren oder andere Bauteile ausgetauscht oder eingestellt werden müssen. Oder es ist was kaputt.
    Andererseits könnte es auch an der Box, der Gitarre, den Kabel, den Einstellungen etc. liegen. Oder Du hast falsche Erwartungen an den Amp. Dann ist es so, daß von den älten Marshalls einfach nicht alle gut klingen. Daß man die Dinger laut spielen muß, versteht sich von selbst.

    Die Zerre von einem guten 2205 ist an sich schon ziemlich deftig, man hört den Amp z.B. bei den Scorpions. Definitiv einiges mehr als nur ein Crunch-Sound.

    Edit: Haha, ich glaube die Antwort hilft Dir jetzt auch nicht so recht weiter! Sorry!
     
  11. Alexindust

    Alexindust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #11
    ...womit du recht hast - werds mal mit nem overdrive pedal probieren, hoffe mal das hilft. sollte es das nicht werd ich den thread nochmal aus den ewigen jagdgründen hervor zaubern ;) danke euch erstmal !
     
  12. Onkel B

    Onkel B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.15
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.08.15   #12
    Richtig fette Verzerrung bekommst du, wenn du die Endstufe richtig überfährst. Manchmal schleife ich von ZOOM das gfx1 ein, weil das beim Marshall nicht rauscht, dann kannst du die Vorstufe und den Gain auf rechtsanschlag fahren und machst die Lautstärke über das ZOOM. Endstufe natürlich auf 10 wir wollen den Marshallsound ja nicht verlieren. Beim ZOOM keine Preamps einstellen nur wenn gewünscht ein bisschen Effekt um den Sound voller zu machen. Wenn du mit dem Einstellen nicht einig wirst einfach Fragen gebe dir gerne Tips.
     
  13. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    2.636
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    8.468
    Kekse:
    9.666
    Erstellt: 04.08.15   #13
    hast du mal auf das Datum des Threads geguckt ?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Onkel B

    Onkel B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.15
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.08.15   #14
    Nein ist das wichtig, darf man später keine Tips mehr geben
     
  15. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    2.636
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    8.468
    Kekse:
    9.666
    Erstellt: 04.08.15   #15
    meinst du deine Tipps sind nach 13 Jahren noch wichtig?
     
  16. cobhc999

    cobhc999 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Baden - Schweiz
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    3.946
    Erstellt: 05.08.15   #16
    Dazu kommt noch, dass dein Beitrag einfach nur falsch ist.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 05.08.15   #17
    Wir brauchen einen neuen Sticker "Necroposting" :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping