Vintage Bässe

von Mini-Me, 24.07.07.

  1. Mini-Me

    Mini-Me Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    21.01.12
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Raibach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 24.07.07   #1
    Ich habe schon des öfteren im gitarren forum threads über vintage gitarren und wie man sie selber ein bisschen auf alt macht gelesen.
    da dachte ich mir so was kann doch auch mal ins bass forum

    so nun meine fragen

    hat jemand vintage bässe?

    Wie kann man seinen eigenen bass am besten vintage aussehen lassen?
    ( abspielen mit den fingern ist schwer, bei net git. hat man ja en plek, und ich spiel fast nur mit den fingern )
     
  2. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 24.07.07   #2
    spielen - und ihn in würde altern lassen ;)
     
  3. AndreasKA

    AndreasKA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    3.276
    Erstellt: 24.07.07   #3
    Kommt darauf an, was für ein Modell Du spielst. Mit irgendeinem "XY ergodyne signatur 5-string" wird das wohl schwierig.;)

    Aber als erstes solltest Du den Begriff "vintage" nicht unbedingt mit einem nur alt aussehenden Bass verbinden.

    Andreas
     
  4. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 24.07.07   #4
    ja..finde dieses "auf-alt-machen" irgendwie auch sinnlos.. entweder der bass hat spuren, weil er viel gespielt wurde, mal umgefallen ist oder schon weit gereist ist.. oder er ist tadellos. jedenfalls ist es doch einfach unnutz wenn ich hier und da ein paar kratzer haben, die nichts "erzählen", nur um auf nem trend mit zu reiten.

    ansonsten, zum thema, hab ich schon die verrücktesten sahcen gehört, von schlüsselbund gegenwerfen über stück harte mettwurst aufn dremel und da übern lack, wo sonst der daumen is (also übern pickguard). kommt halt drauf an... risse kannst durch schnelle extreme temperaturschwankungen erzielen oder eisspray. oder grab das gute stück einfach im garten ein...
     
  5. Mini-Me

    Mini-Me Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    21.01.12
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Raibach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 25.07.07   #5
    also ich spiel nen fender mex jazz bass
    und vergraben will ich ihn net unbedingt

    na ja is halt eben geschmackssache die einen finden das ihr bass wie neu gekauft aussehen muss und andere wollen eben das er schön abgespielt aussieht

    mir gefällt es eben wenn ein bass alt aussieht und ein paar macken hat
    ich wollte in diesem thread ja nur fragen wie man es hinbekommt dasd er so aussieht ohne 40 jahre zu warten und dabei jeden tag zu spielen

    ich hatte gedacht das vll einige von euch ihren bass auch auf alt getrimmt haben
     
  6. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 25.07.07   #6
    und welches wort steckt in abgespielt? naaaa?

    tja, wie kann man sich waschen ohne nass zu werden?


    lass diese winditsch-kacke. du hast nen haufen geld gezahlt und jetzt alles verbollern weils "trendy" is...naja.

    ansonsten: schmeiß den bass die kellertreppe runter und kipp salzsäure ins elektronik-fach für schönen winditsch-rost.
     
  7. conhead

    conhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    15.10.13
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    319
    Erstellt: 25.07.07   #7
    Mit Deo! :cool:
     
  8. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 25.07.07   #8
    irgendwie erfreulich, dass sich keiner für selfmade-relic engagiert.:p
    werden gitarren anders auf relic getrimmt (gut, z.b. keine gefaketen slapspuren)?

    damit die liebe seele ruh´hat:
    https://www.musiker-board.de/vb/e-baesse/163073-mein-bass-wird-vintage.html

    und damit könnte man diesen thread eigentlich schließen oder zusammenlegen.
     
  9. AndreasKA

    AndreasKA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    3.276
    Erstellt: 25.07.07   #9
    Ich habe auch einen Mexico Fender Jazz, der wird im Dezember allerdings schon 16! Nach dieser Zeit hat er natürlich ein paar Macken vom Runterfallen (weil noch keine Securitylocks) und die üblichen Gürtelschnallenschrammen und hier und da ein paar kleinere Kratzer und Dots im Lack. Das weiße Schlagbrett ist schon leicht vergilbt und das Holz (am Hals) ist auch schon etwas nachgedunkelt, sieht man wenn die Stimmmechaniken abgeschraubt sind.

    Andreas
     
  10. Mini-Me

    Mini-Me Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    21.01.12
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Raibach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 26.07.07   #10
    keine angst leute ich werde meinen fender bass nicht mutwillig kaputt machen.
    dazu war er mir zu teuer

    ich wollte lediglich fragen was ihr so von vintage bässen haltet
    jedoch wie ich sehe nicht all zu viel :p
     
  11. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 26.07.07   #11
    Hallo Mini-Me,

    was Du meinst ist nich Vintage, sondern "RELIC"!

    Vintage hat nichts direkt mit dem Aussehen einer Gitarre zu tun.
    Mit "relic" bezwichnet man Gitarren / Bässe mit Gebrauchsspuren.

    Ich habe auch 22 Jahre gebraucht um meine Tele gebraucht aussehen zu lassen. Dann ist das aber auch was anderes als dieses künstliche altern!

    Was hilft ist spielen, spielen, spielen ...

    Gruß
    Andreas
     
  12. Mini-Me

    Mini-Me Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    21.01.12
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Raibach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 26.07.07   #12
    ja ich meine altes aussehen
    ich spiele meinen bass erst seit ca 2 monaten und da gibts noch keine großen gebrauchsspuren

    ich habe jedoch so en kack ebay billig ding den ich mal versuch auf alt zu machen
    der gibt eh kaum noch nen ton von sich

    ich werde meinen teuren bass auch nicht mit schmiergelpapier an den lack gehen
    keine angst.

    aber an dem ebay rotz ding werd ich mich mal versuchen
     
  13. schaschlik

    schaschlik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    284
    Ort:
    amSee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    529
    Erstellt: 27.07.07   #13
    pack den bass ins gigbag, schmeiß nen haufen metallschrott rein, schnalls dir auf den rücken und mach nen ausgiebigen waldlauf - so haste wenigstens mitgelitten ;)
     
  14. Silv0x

    Silv0x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.05
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 27.07.07   #14
    Vergrab ihn doch wirklich im Garten =/ gibt genug Hersteller die das machen und dann für teuer Geld verkaufen...naja ich würde dir dazu raten, das Ding ganz von alleine altern zu lassen;)
     
  15. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 27.07.07   #15
    ... oder schütt einfach mal während ner Bandprobe Eistee über deinen Bass. Der Elektronik passiert zwar nix, aber wenn du (wie ich) nach nem Jahr mal in dein Elektronikfach schaust, findest du echt leckre Schimmelflusen ;) :great::) :D
     
  16. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 28.07.07   #16
    Ich habe keine Angst, das ist dein Eigentum, damit kannst du machen, was du willst.:cool:

    Aber frage dich mal, warum der Bass abgeranzt aussehen soll. Willst du damit Erfahrung und Bühnenleben vortäuschen, was du vielleicht gar nicht hast? Warum willst du deinem Billigbass zuleibe rücken, den "teuren" aber verschonen?
    Ich habe einen 72er Jazzbass, den ich immer gut gepflegt habe. Kein Rost, alle Hardware/Elektrik einwandfrei. Nur der Lack hat in den Jahrzehnten Bühneneinsatz merklich gelitten. Nur sind die alten Fenderlacke ohnehin nicht besonders abriebfest, da bleibt das nicht aus. Aber das ist halt Fender - oder hast du schonmal abgeranzte alte Alembics gesehen?

    Für mich ist das Vintage - in Ruhe gereift, ohne dass irgendjemand wie ein Beserker damit umgesprungen ist. Das Mimikri heißt "Relic". Schau dir mal einen Relic im Laden an - da musst du schon 10m weit wegstehen, damit das Ganze annähernd echt aussieht.

    Für mich ist das Relicwesen genauso lächerlich wie Geländewagendreck aus der Dose (gibt's wirklich). Nicht ist abstruser als ein dick für die Ewigkeit lackierter Chinabass mit künstlichen Gebrauchsspuren. Kein Mensch rückt seinem neuen Auto mit Hammer und Schmirgelpapier zu Leibe...

    Auf wen willst du Eindruck schinden? Das Publikum sieht einen vermackten Bass und denkt sich: der hat kein Geld sich was vernünftiges zu leisten oder der liebt sein Instrument nicht.
    Nur einige wenige werden anerkennend nicken...
     
  17. Mini-Me

    Mini-Me Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    21.01.12
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Raibach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 28.07.07   #17
    ok ihr habt mich überzeugt
    ich werde einfach so weiter spielen und meinen bass immer schön pflegen und lieber auf mein spielen achten als auf das alt aussehen meines basses:D
     
  18. Silv0x

    Silv0x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.05
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 28.07.07   #18
    Vergleich es doch einfach mit nem guten Wein;) gebe Bassick vollkommen recht. Vorallem kannst du sowas kaum erzwingen, so dass es nur annähernd echt ausschaut. Naja viel Spaß noch mit dem Bass;) pass schön drauf auf:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping