Voice Live (das erste) Flimmerkiste?

von guitar88, 18.02.17.

  1. guitar88

    guitar88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    17.06.18
    Beiträge:
    93
    Ort:
    S-H Nordlicht, Nähe Schleswig
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.02.17   #1
    Hallo liebe Sänger und Sängerinnen,

    tut mir leid, dass ich nicht alle 400+ Themen durchgestöbert habe - mein Problem ist sicher schon einmal beschrieben worden.
    Seit ein paar Tagen widme ich mich wieder mehr dem Gesang (neben der Jazz-Gitarre) und reaktiviere mein voice live (1).

    Dabei nervt mich folgendes:
    Nach ein paar Minuten Singen fängt das Display an, ständig in eine Art Edit-Modus zu hüpfen und zurück; so schnell, dass man weder das eine noch das andere lesen kann.
    Da ich - je nach Song - bis zu 3 Presets verwende (verwenden möchte), wird es unmöglich festzustellen, in welchem man sich gerade befindet (man hört es natürlich).
    Während des Singens muß man sich also blind darauf verlassen, dass man den richtigen Fußtaster betätigt.

    Frage: Kennt Ihr das auch? Ist das ein (üblicher) bug im voice live?

    2. Frage:
    Ich finde keine Einstellung zu einem generellen factory-reset. Wie geht das?
    (Ich bin soweit, dass ich lieber mit den Presets "von vorne" anfangen möchte.)

    Vielen Dank für Eure(n) Tipp(s)

    Gruß
    Torsten
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    27.477
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    6.665
    Kekse:
    101.688
    Erstellt: 18.02.17   #2
    Ich fürchte nicht. Das vl 1 ist glaube ich älter als dieses Subforum. Bei den neueren vl gab es aber ähnliches. Das hatte dann meist mit dem angewählten Mikrotyp "Remote"(?) zu tun. Aber ich weiß gar nicht, ob es diese Remote-Mikros damals überhaupt schon gab.

    Bei meinem voice live Play ist das Problem bislang nicht aufgetaucht.
     
  3. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    448
    Kekse:
    2.560
    Erstellt: 18.02.17   #3
    Das Gleiche habe ich bei einem ollen Line 6 POD-X3 aber das hilft dir auch nicht weiter. Bei meinem VL Play Gtx habe ich sowas nicht.
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    27.477
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    6.665
    Kekse:
    101.688
    Erstellt: 19.02.17   #4
    Du schriebst ja, du hättest das VL1 "reaktiviert". Also früher schon ohne Probleme im Einsatz gehabt.

    Vielleicht ist das einfach der Grund. Das VL 1 ist nach heutigen Maßstäben ja fast antik und wurde bereits 2010 vom VL2 abgelöst. Viielleicht ist es einfach kaputt? Zu lange im Keller rumgelegen, zugestaubt, falsch oder feucht gelagert. Die Dinger werden ja heutzutage nicht mehr für die Ewigkeit gebaut.
     
  5. guitar88

    guitar88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    17.06.18
    Beiträge:
    93
    Ort:
    S-H Nordlicht, Nähe Schleswig
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    34
    Erstellt: 20.02.17   #5
    Das ist es nicht, glaube ich. Es lag immer gut temperiert, nicht zu feucht oder zu trocken im Muiskzimmer, staubgeschützt, wurde selten auch benutzt.
    Es zeigt den Edit-Modus an mit dem Wort "MIX" oben links und wechselt dann wieder.
    Es hilft nicht, den Mix dann zu speichern und neu aufzurufen aus einem anderen Preset.
     
  6. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    27.477
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    6.665
    Kekse:
    101.688
    Erstellt: 20.02.17   #6
    Welche Paramter befinden sich unter "MIX".

    Wie gesagt - das Gerät ist schon alt und einiges ist sicher anders als bei den Nachfolgern. Aber eben nicht alles,

    Gab es damals unter MIX schon "Room Sense"? Flackert es vielleicht, weil das Room Sense Level zu niedrig ist? Was passiert, wenn du Room Sense deaktivierst?
     
  7. erniecaster

    erniecaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    172
    Kekse:
    1.705
    Erstellt: 21.02.17   #7
    Hallo,

    hat das Ding eine Speicherbatterie für eigene Presets? Die Dinger halten nicht ewig oder gehen in die Tiefenentladung, wenn ein Gerät nicht einigermaßen regelmäßig in Betrieb ist. Das ist häufig der Grund, warum Digitalgeräte lange Zeit zwar problemlos im regelmäßigen Betrieb laufen aber schlicht sterben, wenn sie längere Zeit nicht benutzt werden. Es ist keine schlechte Idee, analoge Geräte als Backup zu benutzen...

    Davon abgesehen würde ich einen Factory-Reset durchführen. Das hilft häufig, wenn die Software mal Schluckauf hat.

    Gruß

    erniecaster
     
  8. nyngk

    nyngk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.10
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    79
    Ort:
    St. Leon-Rot
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    409
    Erstellt: 22.02.17   #8
    Hi guitar88,

    ich hatte VL1 begeistert benutzt als es neu auf dem Markt kam und bewerte das Gerät als unzuverlässig, weil irgendwann die Elektronik ausfällt. 2 weitere Austauschgeräte wiesen recht schnell den gleichen Fehler wie bei deinem Gerät auf. Eines davon ist sogar während eines Gigs ausgefallen. Der Kaufpreis wurde mir zu 100% rückerstattet. Ich habe dann noch ein paar Cents draufgelegt und damals den Voiceworks Plus gekauft.

    In deinem Fall würde ich sagen, dass du dich von deinem Gerät verabschieden kannst, zumal die Nachfolger alle viel besser klingen.

    Ach ja, als letzten Versuch hier der Factory Reset.
    http://support.tc-helicon.com/hc/en...Live-How-to-reset-to-default-factory-settings

    Liebe Grüße
    Nyng
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. guitar88

    guitar88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    17.06.18
    Beiträge:
    93
    Ort:
    S-H Nordlicht, Nähe Schleswig
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.02.17   #9
    Hi alle,

    war wegen Familienbesuchs einige Tage offline - vielen Dank für alle Hinweise!
    Fazit: Ich geb's auf mit dem Gerät.
    Mag sein, dass die interne Speicherbatterie nicht mehr zu laden ist bei Netzbetrieb.
    Mehrere resets (komplett) helfen nur bis zur ersten Benutzung z.B. des user-buttons, und schon springt das Gerät wieder in den "Mix-Modus".

    Ich könnte bei einem Gig genau ein Preset nutzen und darauf "pfeifen", was das Display anzeigt.
    Aber dafür hat man das Gerät nicht.
    Mal sehen, was das tc-helicon-Team zu meinem "Geschenk" sagt, ich schicke es Ihnen zu.

    Liebe Grüße
    Torsten
     
Die Seite wird geladen...

mapping