Volume-Poti Problem

von KirkHammett, 18.01.04.

  1. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 18.01.04   #1
    Hab ein kleines Problem mit meinem Volume-Poti. Das bewegt sich irgendwie ziemlich schwer. Habs gestern aufgeschraubt aber ich habs nicht richten können. Was soll ich tun damit sich das Ding ganz normal dreht?
     
  2. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.04   #2
    Bewegt sich die Potiachse schwer oder läuft die Normal und nur der Potiknopf drehet sich schwer?
     
  3. KirkHammett

    KirkHammett Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 18.01.04   #3
    Die Achse bewegt sich auch bissi schwer. Aber wenn ich dann wieder das Poti draufschraub ist es noch ärger. An manchen Stellen bissi schwerer und an manchen wieder leichter zu drehen
     
  4. AndyRandy

    AndyRandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    20.08.05
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.04   #4
    Moin,

    Potis sind "gefettet", wenn se neu sind.
    probier also mal Kontaktfett oder Kontaktspray aus. Musst Du dann an der unteren Seite des Potis, also dort, wo die Kontakte sind, draufschmieren/sprühen.
    Wenn das nich funzt, dann kauf Dir doch einfach einen neuen - sind für ein Paar € zu haben.
     
  5. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 01.02.04   #5
    hallo.

    wo genau auf der unteren seite ?

    MFG Dresh
     
  6. Mui

    Mui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    1.11.04
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.04   #6
    kann auch noch sein, dass die potis zu fest sitzten und bißchen gelockert werden müssen. kommen sie an den körper beim drehen ?
     
  7. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 02.02.04   #7
    an den körper??? :?: :?:
     
  8. Mui

    Mui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    1.11.04
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.04   #8
    körper = korpus :)
     
  9. Mctwist

    Mctwist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 02.02.04   #9
    was wenn ja?
     
  10. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 01.03.04   #10
    Hallo Leute,
    also folgendes auf dem Herzen...

    Die Volume Potis sind ja meistens, ich würd sogar sagen immer logarhytmisch. ja?
    dass heisst nun dass wenn man den Poto von 0 auf 30% dreht, man 90% Lautstärke hat. die restlichen 70% regeln 10% lautstärke.
    Ich wollte nun es mal mit einem liniarem poti versuchen.
    was sagt ihr dazu?
    muss ich irgend was beachten?
    ist es Humbug?
    Janis
     
  11. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 05.03.04   #11
    HALLO Gitaren Freaks!
    Was ist los, rede ich Schwachsinn? Oder ist es selbstverständlich???
    vielleich habe ich mit "immer" übertrieben, aber das sagte man mir auch im Gitaren Laden...

    Also wenn es Schwachsinn ist, dan schreibt bitte Schwachsinn!!!
    Wenn nicht dan schreibt was anderes, aber bitte nicht ignorien...

    Danke im Vorraus...

    Janis
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 05.03.04   #12
    Das ist physikalisch richtig aber nicht hörtechnisch/wahrnehmungsmäßig. Der Lautstärkeunterschied zwichen Rhythmus- und Solo-Gitarre in einer Band ist physikalisch nämlich nicht groß. Gerade deshalb verbaut man ja Log-Potis, weil sie mehr an der Wahrnehmung orientiert sind.

    Beim linearen Poti kann das zum Beispiel so aussehen: Regler auf 8: Rhythmus. Regler auf 10 Solo.

    Alles unter linear 8 würde akustisch untergehen. Da ist der Log-Poti eindeutig die bessere Alternative, weil der Regelweg für die hörmäßig entscheidenden Prozente zwischen Rh/Solo länger und damit feiner justierbar ist als nur innerhalb 2 Millimeter linear.
     
Die Seite wird geladen...

mapping