Volumepoti "arretieren"

von doctorevil, 18.04.05.

  1. doctorevil

    doctorevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 18.04.05   #1
    Guten Tag liebe Gitarrengemeinde,

    hab folgendes Problem wenn ich auf der Strat spiele, besonders bei palm-muted-sachen (in der SuFu leider nichts gefunden):

    Nach ca. 2 Minuten ist der Lautstärkeregler nur noch auf halb, weil ich mit den Fingern beim Anschlagen dranstosse und den Poti langsam zurückdrehe. Kann man den Poti irgendwie "festmachen"?

    Spieltechnikwechsel hab ich ehrlich gesagt keine Lust zu, Poti an eine andere Stelle im Pickguard setzen bringt auch nix, dann würde ich ja nur ein anderes Poti zurückdrehen. Hat da jemand Erfahrung mit gemacht? Gibt es ein altes "Hausrezept" so im Stil der Flensburgergummiringsecuritylocks?

    danke schonmal
     
  2. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 18.04.05   #2
    mhm ... wie oft brauchst du den volume - poti denn ansonsten?? also nur um SO die lautstärke zu regeln???


    also wenn du ihn schon arrettieren willst, dann impliziert das ja (oooh kluges wort ; ), dass du ihn eh nciht brauchst ... dan würd ich an deiner stelle mal zum lötkolben greifen und den poti einfach umgehen - oder spricht da ansonsten was gegen??
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 18.04.05   #3
    1. Vielleicht das Problem an der Wurzel packen und etwas weniger weit ausholen beim Anschlag, die Handbewegung kleiner und ergonomischer halten.

    2. Sonst hilft nur noch ein Poti mit etwas höherem mechanischen Drehwiderstand. Ich vermute mal, das Deiner extrem leicht drehbar ist. Sowas nervt mich dann ebenfalls, wenn schon bei kleinster Berührung Verstellungsgefahr besteht.

    3. Möglichkeit und Sofort-Lösung ist noch, den Potiknopf abzuziehen und 1 mm Filz o.ä. unten am Rand drunterzukleben oder um die Poti-Achse zu legen, gerade so viel, dass zwischen Poti und Decke ein leichter Reibungswiderstand entsteht.
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.04.05   #4
    Ich hab mal direkt zwischen den Potischaft und der "Hülse", in der der sich dreht, dünnflüssigen Sekundenkleber reinlaufen lassen. Und dann beim Aushärten bissel gedreht, dass er das Poti nicht voll festklebt.

    Es geht auch, wenn man das Poti von aussen mit der Zange bissel quetscht. Also quasi das "Aussenrohr", in dem der innere Schaft sich dreht, schmaler macht. -> mehr Reibung.

    In beiden Fällen betriffts halt nur das Poti. Man muss nix zwischen Poti und Gitarre klemmen oder sowas.
     
  5. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 18.04.05   #5
    die bisher genannten Lösungen sind sehr elegant und auch sehr sexy.

    meine eher praktisch orientierte lösung war, potiknopf abnehmen und den metalstift des potis mit klebeband an der schlagplatte ankleben. soviel bisses eben hielt. sah nicht sehr elegant aus aber hat geholfen.


    @HANS_3 mit dem ausholen der hand hast du schon recht, aber was is ne gute performence ohne windmühle a la pete townsend :O)
     
  6. doctorevil

    doctorevil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 18.04.05   #6
    Danke für die Antworten!

    Ich denke dass meine Technik an sich o.k. ist, ich bin nur von der Les Paul gewohnt die Hand direkt auf/hinter der Brücke aufzulegen und da sind ja die Potis nicht im Weg. dann werd ich mal meinen Poti "pimpen"
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 18.04.05   #7
    Und jetzt erklär mal der Gemeinde, wie Du bei der Windmühle palm-mutest :D

    [​IMG]
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 18.04.05   #8
    ich hatte immer genau das gleiche problem wenn ich mal ne strat gespielt hab... genau aus diesem grund mag ich keine strats :D
     
  9. fummi

    fummi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    23.12.10
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.05   #9
    N Stück Gaffatape reicht doch.
     
  10. RaphaelSchwarz

    RaphaelSchwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    927
    Erstellt: 18.04.05   #10
    Ich hatte das gleiche Problem - allerdings habe ich den Potiknopf vorzugsweise am unteren (flachen) Rand getroffen.
    Deshalb habe ich mir etwas in der Art draufgemacht (s. auch Photo) - die sind im Gesamtradius kleiner, da kein unterer Rand vorhanden ist.
    Seitdem ist Ruhe.
     

    Anhänge:

  11. doctorevil

    doctorevil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 22.07.05   #11
    Nur um mal das Ergebnis mitzuteilen und um anderen, die in der SUFU mal drauf stossen nen Tip zu geben.

    Habe einfach mal nen FlensburgerGummi zwischen Pickguard und Poti geklemmt. Passt. Der Poti bewegt sich jetzt nur noch wenn man feste zupackt.

    und so sieht das ganze dann aus:
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping