vom Anfänger zum Fortgeschrittenen. Jetzt noch der passende Amp

von TheRealMrRock, 11.11.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. TheRealMrRock

    TheRealMrRock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.09   #1
    jo, wie schon oben rauszulesen, such ich grade n neuen Amp für mich. Spiele seit etwa 2,5 Jahren E-Gitarre und das mit wachsender begeisterung. Vor etwa einem Jahr hab ich mir die LTD-ESP MH53 zugelegt und bin damit soweit super zufrieden. Nur der Amp müsste auch mal ausgewechselt werden da es immer noch der 10W Übungsamp aus dem Starter Kit von Collins ist (ich weiß ich weiß...nicht hauen:D). frage ist nur..WELCHER? Man wird ja quasi überrollt von der fülle der Angebote und Hersteller.

    Wie gesagt, spiele die LTD-ESP MH53 mit dem Collins Verstärker und nem Line6 pocket POD davor. Spiele SEHR viel und bevorzugt Songs von Killswitch Engage. Aber auch Parkway Drive, Neaera, The Sorrow usw...also so die Metalcore/Hardcore richtung.

    Spiele nur zuhause. Er sollte also ,,Nachbarfreundlich,, sein:great:

    Vielleicht könnt ihr mir ja n guten Tipp geben in welche richtung ich mich da Orientieren sollte. Ich danke schon mal
     
  2. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    3.408
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    1.012
    Kekse:
    16.784
    Erstellt: 11.11.09   #2
  3. MUSEianer

    MUSEianer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.09
    Zuletzt hier:
    25.11.11
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Nirgendwo in Mexico..
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.650
    Erstellt: 11.11.09   #3
    Eigentlich sind auch 15 Watt noch zuviel für Nachbarn. Ich denke noch besser wären 5 Watt..:gruebel:

    EDIT: Als Amp würde ich ja eigentlich nen Crate Palomino V8 empfehlen, das Problem ist nur das es scheinbar keinen mehr gibt.
    Ich hatte noch Glück einen der letzten bei MP zu ergattern. Heute müsste er auch ankommen.. :hail:
     
  4. band-olero

    band-olero Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.08
    Zuletzt hier:
    11.03.11
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10.398
    Erstellt: 11.11.09   #4
    Moin.
    Das wären auch so ungefähr meine Empfehlungen.
    Aber: soll es zukünftig auch zum Jammen mit nem Drummer ausreichen, dann würde ich eventuell eine 30-Watt-Version o.g. Amps nehmen.
    Da die Endstufen Transistoren sind, bekommt man die zu Hause dann auch noch leise genug.
     
  5. muaB

    muaB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.09
    Zuletzt hier:
    17.01.13
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.334
    Erstellt: 11.11.09   #5
    ich hab mir genau für diesen zweck nach langem suchen/probieren bei tubetown für ~400€ ne isobox (mit speaker ,p) gekauft, und habe jetzt die freiheit, mir jeden amp anlachen zu können, ohne stress mit den nachbarn zu kriegen ,)

    ich hab mein mesa express auf 5watt stehen, und ohne kopfhörer höre ich nur das "pling" der trockenen klampfe ;)

    ich habs natürlich auch im 50w-mode getestet und aufgerissen... da hilft auch keine iso mehr, aber ich krieg auch so ganz passable sounds raus.
     
  6. -MK-

    -MK- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.12.17
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    379
    Erstellt: 11.11.09   #6
    was darf denn der amp eigentlich maximal kosten??

    und die wattzahl wäre ja eigentlich nicht so das problem, es gibt ja einen kopfhöreranschluss bei den meisten amps :)
     
  7. TheRealMrRock

    TheRealMrRock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.09   #7
    Hmm...die Amps von VOX laufen mir bei meiner Suche nach nem Amp immer häufiger übern weg. Die Scheinen echt nicht schlecht zu sein in dem Preissegment.

    Wären die hier genannten beispiele den alle für meine Musikrichtung geeignet? Oder hilft da nur anspielen und testen?Wäre nich das Probelm da ich etwa 30min von MP entfernt wohne:D... Brauch ich dann eigentlich den pocket POD noch?

    @ band-olero:
    nein der soll nur für mich zum spielen zuhause sein. Sollte aber dennoch einen passablen klang haben. Aber ich glaube was mein Collins Übungsamp angeht kann ich mich nur verbessern :D

    @ muaB:
    was is den bitte ein tubedown? habs mal gegoogelt..(ge)thomann(t) und bei MP hamse auch nix.

    @-MK-:
    ich hatte mir als grenze 250 maximal 300€ gesetzt. Ich denke fürn Hausgebrauch reicht das aus.

    danke an alle für die schnellen antworten:great:
     
  8. mannibreaker

    mannibreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    28.01.15
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 11.11.09   #8
  9. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    23.09.18
    Beiträge:
    11.405
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.411
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 11.11.09   #9
    Soviel Geld musst du heutzutage für zu Hause nicht mehr ausgeben.

    http://www.musik-produktiv.de/vox-valvetronix-da5-black.aspx reicht für zu Hause 100%ig.
    Das schöne an diesem Amp ist, er klingt auch leise nachts im Wohnzimmer richtig gut dank des 5W/1,5W/0,5W- Schalters. Das übrige Geld sparst du an für deinen ersten richtigen Band-Amp, wenn du ihn dann mal brauchst. :)
     
  10. TheRealMrRock

    TheRealMrRock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.09   #10
    ich hab jetzt grade mehrere Video/audio proben auf youtube von den beiden VOX amps gehört. Hab ich das nur oder klingen die eher richtung Rock/Hardrock? Oder liegts gar an der Tonqualität bei youtube o.ä?

    Ich finde da fehlt überall der druck dahinter...ditt klingt alle so hochton lastig will ich ma sagen:confused: hach mensch...jetzt bin ich mir wieder nich sicher XD
     
  11. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    3.408
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    1.012
    Kekse:
    16.784
    Erstellt: 11.11.09   #11
    ja dann brauchst du ein Amp mit mindestens einem 12er Speaker,dann hast du Druck und die Nachbarn machen Druck auf deine Klingel :D
     
  12. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    23.09.18
    Beiträge:
    11.405
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.411
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 11.11.09   #12
    Höre niemals Ampproben über PC! :) Nee mal im Ernst. Nix mit Rock/Hardrock. Mann lies dir dochmal die specs selber durch. Der DA5 z.B. lässt sich umschalten von ultra clean bis heavy metal, das alles in erträglicher oder für zu Hause wenn du willst unerträglicher Lautstärke. Hochtonlastig ist ebenso Quatsch, schließlich hat er einen Toneregler.
    Ich nehme den Amp auch für zu Hause. Will sagen, Backingtrack-Cd in die Stereoanlage, den kleinen Vox davor und ich kann gar nicht genug kriegen.Übrigens spiele ich ihn nur im 0,5W-Modus bei Lautstärke auf 1/2.
     
  13. TheRealMrRock

    TheRealMrRock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.09   #13
    ich werds spätestens morgen hören da ich nach Musik Produktiv fahren und die mal ausgiebig testen werde. Und wer weiß, vlt nehm ich morgen direkt einen mit;)
     
  14. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 11.11.09   #14
    Hab den kleinen Vox auch, hat eine super Ausstattung, klingt mir aber zu kratzig. Jetzt steht er in der Ecke und verstaubt.
     
  15. Vishnu-Phil

    Vishnu-Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    2.591
    Erstellt: 12.11.09   #15
    oh man leute!

    ich weiss gar nicht wie ihr darauf kommt dass jenseits der 5 watt klingelterror durch nachbarn besteht!

    ich habe einen MG30DFX von Marshall, der könnte auch laut.

    Aber da es bei einem Transistor verzerrungstechnisch fast egal ist, mit welcher Spannung (=> Lautstärke) man ihn betreibt, kann man auch leise spielen.

    Also für alles was in die metallische Richtung laufen soll, könnte ein Line 6 Spider IV das richtige sein.
     
  16. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    3.408
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    1.012
    Kekse:
    16.784
    Erstellt: 12.11.09   #16
    deshalb auch der Smily am ende :D nicht alles so ernst nehmen,Take it Easy :cool:
     
  17. from_theashes

    from_theashes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.08
    Zuletzt hier:
    6.05.18
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    112
    Kekse:
    1.840
    Erstellt: 12.11.09   #17
    Wenn du eh schon nen POD hast kannst du ihn doch weiterhin für den Sound nutzen und einfach mit ner aktiven Monitorbox kombinieren (macht bei den Ampsimulationen mehr Sinn, da sie einen linearen Frequenzgang haben):
    https://www.thomann.de/de/the_box_ma82cl.htm

    Wüsste nicht was ein Modeler-Combo besser machen sollte als der POD.
     
  18. TheRealMrRock

    TheRealMrRock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.09   #18
    so...so wies ausschaut wird es wohl entweder der Peavey Vypyr15 oder der Line6 Spider IV 15..hatte gestern leider nur für den VOX amp zeit zum testen und der sagt mir ehrlich gesagt nich so zu...klanglich völlig ok, aber für mich zu schmall auf der brust.

    Jetzt werd ich mir die tage mal die 2 oben genannten Aspiranten genauer anschauen und mal gucken...was sagt ihr denn? welcher taugt mehr?
     
  19. Vishnu-Phil

    Vishnu-Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    2.591
    Erstellt: 13.11.09   #19

    ich habs ja easy getaked, war ja kein anschiss, nur ich finde manchmal dieses kuschen ein weni lästig, weil der anfänger dadurch total verunsichert wird.

    wie gesagt keine wütende reaktion :D

    man kann auch einen röhren combo leise laufen lassen, vorausgesetzt er hat nen master volume ;)

    aber joa line 6 spider IV wird wohl das coolste sein
     
  20. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 14.11.09   #20
    aaaalso leise is halt immer noch ne Sache...
    da ich das Problemchen auch habe, dass es dann zu laut is, spiele ich mein Pod XT Live
    und Kopfhörer... hab mir da ein paar patches kredenzt, die in dem Bereich passen...

    die VOXens mit Valvereactorschaltung sind meiner Meinung nach wirklich in die Rockrichtung zu stecken...Hardcore or something like that... geht damit nicht so wirklich mit den Boardmitteln...
    das schöne am z.B. dem VT50 is, dass du hinten am AMP nan drehregler für die "Endstufensättigung" hast... kannst halt schön auf Zimmerlautstärke (1-50W) regeln und die Vorstufe und Endstufe aufreisen....

    wenns dir rein darum geht zuhause (leise zu spielen).... dann is ein ordentlicher Kopfhörer und dein Pocket POD völlig ausreichend....

    nur so als vorabgedanke... was hälste von deinem Pocket POD und nem Aktivlautsprecher?
    nur mal so als dummer gedanke ;)

    Gruß JD
     
Die Seite wird geladen...

mapping