Von E- zu A-Gitarre (Tips gebracht)

  • Ersteller Der Seerrrräuber
  • Erstellt am
Der Seerrrräuber
Der Seerrrräuber
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
05.09.06
Beiträge
1.282
Kekse
1.215
Hallo Leute,
Zur Vorgeschichte: Ich spiele seit gut 4,5 Jahren Gitarre, bin allerdings schon seeehr früh (nach nem knappen halben Jahr) auf E-Gitarre umgestiegen und bin darauf mittlerweile auch relativ versiert würde ich behaupten...allerdings ist dadurch die A-Gitarre/Western-Gitarre zu kurz gekommen, was darin gipfelt, dass ich nun weder vernünfitg auf ner WesternGitarre/A-Gitarre spielen kann und v.a. nicht zupfen kann (zumindest nur absolut simpel und nicht nennenswert).
Da ich zZ aber iwie auf E-Gitarre stagniere dachte ich mir, dass ein neuer Input mich vllt. weiterbringt und da dachte ich daran, meine Fähigkeiten auf ner akustischen Klampfe zu verbessern.
Nun habe ich dabei allerdings überhaupt nicht den Überblick und würde deshalb gerne ein paar (Spiel)Tips haben was ich denn spielen könnte/üben sollte, um v.a. Zupfen aber auch allgemein Spiel auf der A-Gitarre besser zu lernen...weil diese "SuperAnfänger"Sachen sind dann doch schon bald zu einfach, da ich ja trotzdem von der E-Gitarre her gewisse Fingerfertigkeiten besitze...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. :)
 
toni12345
toni12345
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
26.05.07
Beiträge
2.901
Kekse
21.542
Der Seerrrräuber;3376830 schrieb:
Nun habe ich dabei allerdings überhaupt nicht den Überblick und würde deshalb gerne ein paar (Spiel)Tips haben was ich denn spielen könnte/üben sollte, um v.a. Zupfen aber auch allgemein Spiel auf der A-Gitarre besser zu lernen.

Was genau verstehst du denn unter "Zupfen"? Da gibt's ein breites Spektrum von der einfachen Liedbegleitung mit Zupfmustern ("Folkpicking") bis zu komplexen Fingerstyle-Arrangements.
Vielleicht könntest du deine Wünsche ja noch etwas präzisieren.

Gruß,
Toni
 
darknezzz
darknezzz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.21
Registriert
20.12.05
Beiträge
455
Kekse
2.490
Ort
Entlang des Rheins
Ich weiß leider nicht, was du dir unter Akustikgitarre spielen genau vorstellst.

Weil du aber davon sprichst, dass du auf der Suche nach neuen Einflüssen bist, möchte ich einfach mal vorschlagen, dass du dir irgendeinen Band mit Stücken für die klassische Gitarre suchst und mal versuchst, ein Stück selbst und alleine zu erarbeiten. Du musst das ja nicht mal zwangsweise auf einer Konzertgitarre spielen.

Ich finde, dass man recht viel lernt, wenn man zB. versucht, zu einem Stück selbstständig Fingersätze zu erarbeiten und sieht, wie sich langsam auf dem Griffbrett Muster ergeben und Akkorde formen, die man so vielleicht sonst eher nicht spielen würde. Dabei kann man dann auch seine theoretischen Kentnisse anwenden und vertiefen. Setzt natürlich voraus, dass du Noten lesen kannst, oder bereit bist es zu lernen.
Wenn du darüber hinausgehen willst, kämen dazu dann noch andere Sachen wie etwa klassische Anschlagtechniken. Gerade den Wechselschlag kann man meiner Meinung nach überall da, wo man ohne Plektron spielen möchte, gut brauchen.

Ich habe mir jetzt nur mal diesen einen Bereich vorgestellt (bzw. es versucht).
Natürlich gibt es da noch Unmengen anderer Sachen, die dich ebenso weiterbringen können; vielleicht kommen noch andere Hinweise, die in ganz andere Richtungen gehen.
 
Disgracer
Disgracer
A-Gitarren-Mod
Moderator
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
18.10.06
Beiträge
5.422
Kekse
60.015
Ort
Dortmund
ich würde dir raten dir auch von jemandem diverse anschlagsmuster für die rechte hand zeigen zu lassen, weil grade das ab jetzt dein problembereich sein wird.

ich habs andersrum gemacht und kam von der klassischen (nach 12 jahren etwa) zur e-gitarre und hab im ersten halben jahr quasi nur übungen mit dem plektrum gemacht, um die koordination link und rechte hand anzukurbeln.
und ich darf dir verraten: anschlagsmuster für 4 finger können durchaus wesentlich komplexer sein, als für ein plektrum ;-)
 
Der Seerrrräuber
Der Seerrrräuber
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
05.09.06
Beiträge
1.282
Kekse
1.215
Ja, bei den Links sind die Zupfmuster (Ja, so Fingerstyle in Richtung Folk und KLassik willich erlernen) ja schön erklärt und ich hab auch einen Bekannten der gewillt ist mir da immer mal wieterzuhelfen weil der das sehr gut drauf hat.
Ich merke aber erfreulicherweise dass es relativ gut voran geht weil mir mein bisheriges Spielvermögen doch zu Gute kommt.
Danke an euch alle.: )
 
Backstein123
Backstein123
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.01.21
Registriert
11.12.07
Beiträge
5.201
Kekse
32.955
Ort
Westwood
Der Seerrrräuber;3379463 schrieb:
Ich merke aber erfreulicherweise dass es relativ gut voran geht weil mir mein bisheriges Spielvermögen doch zu Gute kommt.
Danke an euch alle.: )

Joa um mal unsren Mod nicht wortgenau zu zittieren:
Wenn du die E-Gitarre nur mit nem Pleck gespielt hast nutz dir die spiel erfahrung recht wenig
aber freud mich wenn du gute vortschritte machst... aber vergiss nie.. diese fiesen Minuten in dennen deine Finger sich langsamer bewegen als du willst kommen irgend wann:D
Ansonsten kannst du wirklich Chad Atkins und Tommy Emmanuel sachen probieren... die jungs haben/hatten es wirklich druff....
 
Der Seerrrräuber
Der Seerrrräuber
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
05.09.06
Beiträge
1.282
Kekse
1.215
Joa um mal unsren Mod nicht wortgenau zu zittieren:

aber freud mich wenn du gute vortschritte machst... aber vergiss nie.. diese fiesen Minuten in dennen deine Finger sich langsamer bewegen als du willst kommen irgend wann:D
Ansonsten kannst du wirklich Chad Atkins und Tommy Emmanuel sachen probieren... die jungs haben/hatten es wirklich druff....
Tommy Emanuel hat mir auch besagter Bekannter empfohlen aber ich krebs grad noch an so Sachen wie Dust in the Wind rum. :ugly:
Aber wenigstens habich wieder neue MOtivation für was neues, nicht immer nur Shreddern mit Metronom üben (wobei ich das natürlich weiterhin tue :D ).
 
Backstein123
Backstein123
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.01.21
Registriert
11.12.07
Beiträge
5.201
Kekse
32.955
Ort
Westwood
Der Seerrrräuber;3382270 schrieb:
Tommy Emanuel hat mir auch besagter Bekannter empfohlen aber ich krebs grad noch an so Sachen wie Dust in the Wind rum. :ugly:
Aber wenigstens habich wieder neue MOtivation für was neues, nicht immer nur Shreddern mit Metronom üben (wobei ich das natürlich weiterhin tue :D ).

Joa... Tommy ist auch Weltklasse.. wenn ich so gut wäre würd ich hier nicht tippen sondern mal wieder auf welttournee sein..:D
Ach... was du nach etwas Fingerstyl aller "Tears in Heaven" und solches merken wirst...
Wir A- Gitarristen sind speziel:p
Schleisslich ist unser ziel nicht der schnellst zu sein... nein... es ist viel einfacher zu erreichen... einfach nur Perfekt werden:D:D:D
Okay... alles gelogen ... aber eins stimmt.. wir sind speziel:p
Mfg Peter
 
Der Seerrrräuber
Der Seerrrräuber
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
05.09.06
Beiträge
1.282
Kekse
1.215
Joa... Tommy ist auch Weltklasse.. wenn ich so gut wäre würd ich hier nicht tippen sondern mal wieder auf welttournee sein..:D
Ach... was du nach etwas Fingerstyl aller "Tears in Heaven" und solches merken wirst...
Wir A- Gitarristen sind speziel:p
Schleisslich ist unser ziel nicht der schnellst zu sein... nein... es ist viel einfacher zu erreichen... einfach nur Perfekt werden:D:D:D
Okay... alles gelogen ... aber eins stimmt.. wir sind speziel:p
Mfg Peter
Wir E-Gitarristen (und in Zukunft hoffentlich Hybriden :D) auch, so what. ;) :D
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben