Von UR44 in Cubase SX

L
lichtstar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
22.01.07
Beiträge
17
Kekse
0
Hallo,

ich komme aus den 60er Jahren (Gitarre in Amp - fertig!) und suche einen "digitalisierenden Tipp"...
Könnte mir bitte jemand weiterhelfen?

Ich benutze seit vielen Jahren Cubase SX (2.2.0).
Als Audio-Interface habe ich mir nun ein Steinberg UR44 gekauft.
Aber ich weiß nicht, wie ich und welche Einstellungen ich konfigurieren muss, dass ich mit dem SX richtig aufnehmen kann.
Problem: Manchmal ist die Mithöre auf der neuen Spur, oder es sind nicht alle Instrumente aufgenommen.
Loopback: an/aus?

Wir möchten eine Session aufnehmen (2 Git.) und möchten alle belegten Eingänge im UR44 zusammengemischt auf 1 Stereo-Spur im Cubase SX aufnehmen,
oder falls das sogar möglich ist, alle 3 Instrumente auf 3 getrennte Stereo-Spuren aufnehmen (aber das geht wohl nicht?).
Andere Spuren im SX sollen gehört werden, aber nicht auf die neue Spur mit aufgenommen werden.

UR44 Belegung:
Eingang 1 + 2 Gitarre (Stereo)
Eingang 3 + 4 Guitar Synthi / oder Drum Machine
Eingang Line In: Andere Gitarre mit Effekt (Stereo oder Mono)
Main out: Monitor

Vermutlich gehts um die VST-Einstellungen im SX.
Kann mir bitte jemand weiterhelfen?

Noch eine kleine Frage:
Gibts im UR44 oder im SX die Möglichkeit, zwischen 2 Monitorpaaren umzuschalten?

Vielen Dank.
Lichtstar
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
mjmueller
mjmueller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
05.08.14
Beiträge
6.114
Kekse
25.818
Ort
thedizzard.bandcamp.com
Hallo,
ganz unabhängig von Cubase (davon habe ich keinen Schimmer)
Wir möchten eine Session aufnehmen (2 Git.) und möchten alle belegten Eingänge im UR44 zusammengemischt auf 1 Stereo-Spur im Cubase SX aufnehmen
Hier ist glaube ich Dein Denkfehler: Nicht im Interface werden die Kanäle summiert, sondern in der DAW (also Cubase).
Grüße
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Gibts im UR44 oder im SX die Möglichkeit, zwischen 2 Monitorpaaren umzuschalten?
Du könntest dafür zwei weitere LineOuts des UR44 nutzen
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.620
Kekse
25.192
Ort
Blauen
Auf Steinberg ist verlass:

ftp://ftp.steinberg.net/Archives/Cubase_SX_2/Docs_Deutsch/Operation_Manual_de_8713K.pdf

Abschnitt "einrichten von Bussen".

Gibts im UR44 oder im SX die Möglichkeit, zwischen 2 Monitorpaaren umzuschalten?

Direkt am Interface nicht. Aber man kann 2 Monitorpaare anschliessen. Es gibt genügen Ausgänge. Von Cubase aus kann dann die Stereo Summe an den entsprechenden Ausgang gesendet werden.

Oder in der zum Steinberg Interface gehörenden Software. Da kommt die DAW Summe an und da kann man das ebenfalls auf beliebige Ausgänge routen......
 
L
lichtstar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
22.01.07
Beiträge
17
Kekse
0
Vielen Dank für die Info. Hab die Cubase SX-Beschreibung durchforstet und verschiedene Konfigurationen mit den Eingängen getestet.
Leider hab ich es gar nicht hingekriegt. Es wird nur Eingang 1/2 vom UR44 übertragen. Die anderen Signale werden am zwar im Mini-Mixer des UR44 angezeigt, aber im SX werden sie nicht aufgezeichnet. Eigentlich weiß ich grad überhaupt nicht weiter.
Könnte mir jemand dazu etwas Konkreteres sagen? Vielleicht konkrete Angaben wie die Konfiguration aussehen sollte?
Vielen Dank.
 

Anhänge

  • Cubase SX.jpg
    Cubase SX.jpg
    114,8 KB · Aufrufe: 171
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
19.02.11
Beiträge
11.372
Kekse
22.327
Du musst schon weitere Eingangsbusse erstellen und einrichten, sonst wird das nix.
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.620
Kekse
25.192
Ort
Blauen
Vielleicht konkrete Angaben wie die Konfiguration aussehen sollte?

Auf dem Bild "VST Verbindungen Eingänge" zu sehen. Oben Mitte auf "Bus hinzufügen" klicken. Dann 2 zusätzliche Stereo Busse anlegen und 6 Mono Busse. Gleiches Bild in den Zeilen wo die Eingänge zu sehen sind wird dann den neuen Bussen ein ASIO Geräte Port zugewiesen. Fertig.

Und die tauchen dann in den Spuren als Eingänge auf. Je nachdem ob Stereo oder Mono Spur wird dann ausgewählt........
 
L
lichtstar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
22.01.07
Beiträge
17
Kekse
0
Hallo adrachin, vielen Dank für Deine Hilfe, bin ein Stück weitergekommen, aber leider tuts noch immer nicht. Die Eingänge 1 + 2 funktionieren, der SX bekommt Pegel. Nicht jedoch die anderen Eingänge von UR44. Bei dieser Einstellung kommt allerdings auch auf einer Stereo-Seite das bereits aufgenommene Signal rüber.
Vermutlich stelle ich mich super doof an, oder es fehlt noch irgend was. Kannst Du mir bitte nochmal weiterhelfen, anbei 2 Fotos.Vielen Dank für die Bemühungen!!!!!
 

Anhänge

  • ausgänge.jpg
    ausgänge.jpg
    90,5 KB · Aufrufe: 192
  • eingänge.jpg
    eingänge.jpg
    90,6 KB · Aufrufe: 199
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.620
Kekse
25.192
Ort
Blauen
Bei den Eingängen stimmt die Reihenfolge nicht. "Stereo In" ist Eingang 2 + 3 zugewiesen. Das sollte 3 + 4 sein.......
 
L
lichtstar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
22.01.07
Beiträge
17
Kekse
0
Vielen Dank, habs auf 3/4 zugewiesen, aber es geht trotzdem nicht. Müsste ich noch was ändern?
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.620
Kekse
25.192
Ort
Blauen
Was genau geht nicht? So ganz habe ich es nicht verstanden.....
 
L
lichtstar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
22.01.07
Beiträge
17
Kekse
0
UR44 Eingang 1 + 2 nehmen auf. Die anderen Eingänge nehmen nicht auf. Kein Signal. Die UR44-Software (Mixer) hat Signal.
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.620
Kekse
25.192
Ort
Blauen
Eingang an der Spur stimmt?

eingang sx.PNG
 
L
lichtstar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
22.01.07
Beiträge
17
Kekse
0
Es geht nicht. Habe die Eingangsbus einzeln durchgewählt und getestet, Eingang 3/4 kommen einfach nicht an.
 

Anhänge

  • stereo-in.jpg
    stereo-in.jpg
    74,2 KB · Aufrufe: 162
Trommler53842
Trommler53842
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
28.06.11
Beiträge
8.330
Kekse
19.023
Ort
Rheinland
Ganz einfach: Bei Deinen VST-Verbindungen hast Du bei "Stereo-In" ja auch den physikalischen Input 2 + 3 genutzt statt 3 + 4.

Klicke mal in der Spalte "ASIO-Geräte Port" auf den jeweiligen Input. Dann solltest Du (hoffentlich, habe kein Cubase SX) auf die Auswahl der physikalisch zur Verfügungen stehenden Inputs (generiert vom ASIO-Treiber des Interfaces) kommen und dort den/die richtigen auswählen können.

Ich würde es sinngemäss so machen:

Alle physikalisch zur Verfügung stehenden Inputs/Outputs als Mono (bei Outs und Ins ggfs. als Stereo) anlegen.
Bei Doppelklick auf die Bezeichnungen solltestt Du die Inputs/Outputs umbenennen können.
Also einfach ausgedrückt: Eingänge u. Ausgänge in den VST-Verbindungen sollten jeweils so vorhanden sein, wie es ein Interface hat. Fehlendes über hinzufügen (oder Plus-Symbol) ergänzen.

Doppelt vorhandene oder irrtümlich falsch angelegte Busse lassen sich natürlich über diese Routine auch einfach wieder löschen.

Als ich das erste Mal ein 18-Kanal-Interface in Cubase "anmelden" musste, standen mir anfänglich die letzten verbliebenen Haare zu Berge, aber dank der von den Herstellern zur Verfügung gestellten PDFs (und ja: die sollte man lesen, es lohnt sich!), habe ich es dann recht flott geschafft... :)
 
P
Pars_ival
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.18
Registriert
18.05.07
Beiträge
3.161
Kekse
4.949
Ort
Schermbeck
Ich finde es immer wieder überraschend, dass man mal eine teure Profisoftware kauft (denn das war SX damals) und sich anscheinend nie damit beschäftigt hat. Klar: wenn man damals kein Interface mit 6 Inputs oder mehr gehabt hat, ist das schon etwas "neues". Aber selbst das sollte man mMn nach lesen der "Getting Started" Lektüre (die es damals sogar als gedrucktes Dokument dabei lag) hinbekommen. Denn die war für Anfänger geschrieben und wurde auch als PDF mitinstalliert. In der stehen nützliche Bedienungshinweise. Oder nach den Tipps, die hier schon gegeben wurden...:gruebel:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben