vorspieln für leute ab 40+

von jake jackson, 10.09.06.

  1. jake jackson

    jake jackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.06   #1
    hallo
    mein onkel is so ein kulturveranstalter oder sowas in unserem dorf und hat mich gefragt ob ich bei so einer veranstaltung was vorspielen kann. er hat gesagt es sollte was ruhiges sein, aber nicht zu ruhig.
    jetz weiss ich nicht was ich da spielen kann weil ich eigentlich mit so ruhiger musik ned viel am hut hab.
    am besten wären irgendwelche solos die schön ruhig sind glaub ich
    wisst ihr da was?
     
  2. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 10.09.06   #2
    hm da würde mir spontan hendrix einfallen: little wing, voodoo child
     
  3. Meischt0r

    Meischt0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    26.07.07
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 10.09.06   #3
    Hmm, bei Leuten Ü40 würde ich eher richtung Volksmusik gehen.
     
  4. Satriani

    Satriani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.05
    Zuletzt hier:
    21.12.15
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    25
    Erstellt: 10.09.06   #4
    ^^ ...
    eher Klassiker von CCR AcDc GnR etc
    oder du machst dich lächerlich und spielst Marmor Stein und Eisen bricht........
    ...wozu ich dir nicht raten würde ;)
     
  5. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 10.09.06   #5
    wenn du dich zum affen des abends machen willst, genau richtig..... :-)

     
  6. lodi

    lodi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Minden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.337
    Erstellt: 10.09.06   #6
    Na super...das ist ja fast so, wie der Spruch: "Schön, dass ihr euer Seniorenprogramm aufgelegt habt!" ...bei unserem Programm von einem 50+ Kollegen....
    Da war erst mal ne Krisensitzung angesagt bei meinen Leuten. Normales Top 40 geht doch, so WDR 2 mäßig.....
     
  7. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 10.09.06   #7
    Etwas auf einer akustischen Gitarre wäre vielleicht nett (die Chance steht 50:50 dass du Gitarre spielst:screwy: )
    Ansonsten kann man ja auf guten alten blueslastigen Rock zurückgreifen wie bereits erwähnt
     
  8. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 10.09.06   #8
    Mein Rat (bin 50+):
    Spielt das, was Ihr sonst auch spielt. Das könnt Ihr am besten rüberbringen.
    Mit 40 fängt Mensch nicht unbedingt an, Heimatfilme zu schauen und Volksmusik zu hören.
    Unsereiner hat die Anfänge großer Bands miterlebt und muß musikalisch jetzt auch nicht weichgespült werden.

    HTH
    Angelika, zu Pfingsten wieder beim RockHard ;-)
     
  9. PopeOnDope

    PopeOnDope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 11.09.06   #9
    metal würd ich net empfehlen
    ansonsten schliess ich mich uneingeschraenkt geka an (bin aba erst 30+).

    ne super sache waer so n rockclassic aus den sixties.
     
  10. Alexa

    Alexa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    12.11.14
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    289
    Erstellt: 11.09.06   #10
    Ach du heilige +?%&$#, was habt ihr für einen beschränkten Horizont.

    Eine befreundete Rockband wird insbesondere gerne bei runden Geburtstagen wie 40, 50 und 60 gebucht und da wird alles Verlangt, aber keine Volksmusik. Und nicht selten sind es bei Kneipengigs die 40+, die mehr abgehen, als die ach so coole und verklemmte Jugend.
     
  11. [okp]Razor

    [okp]Razor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    28.06.12
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.484
    Erstellt: 11.09.06   #11
    Volksmusik also bitte...
    Bin zwar selbst noch meilenweit von 40+ entfernt, aber ich mach öfters mit meinem Vater zusammen Musik und der is 40+^^
    Gut kommen da halt die ganzen Klassiker;
    -CCR
    -StS
    -Beatles
    -Simon & Garfunkel
    -Eagles
    -Cat Stevens
    -Ralph McTell

    vielleicht is ja was passendes dabei
     
  12. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 11.09.06   #12
    Überleg mal die Leute die nun zwischen 40 und 50 sind haben folgende Wurzeln:
    Ramones, Stiff Little Fingers, Slayer, Motöhead, Bowie, Deep Purple, ACDC ....
    Ich bin fast 40 und mache mit meiner Band Punk Musik für 16 Jahrige... Was soll das. Frag konkret was er für Mukke will und lass ihn ein paar Bands nennen...
     
  13. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 11.09.06   #13
    Da fühl ich mich als 40+ Mann bei so viel Vorurteilen richtig persönlich angegriffen...........

    Aber wer vorgibt Philipp zu heißen, ein Bild von sich als fast barbusiges Mädchen hier reinstellt, als Vorbilder Helge Schneider und Peter Maffay angibt und auch noch glaubt Gitarre spielen zu können - dem/der könnte man auch andere Naivitäten glauben. Tue ich aber nicht !

    Ich glaube eher, man bekommt dadurch ein sehr gutes Bild über deine Neigungen, Ausrichtungen, Vorlieben und die geistige Potenz.
    Mach dir nichts draus - da kommt in der Natur sehr selten vor und ist ggf. bis zum Alter von 40+ heilbar.

    on Topic :
    ab Mitte 60iger bis Ende 70iger Hits bist Du/Ihr gut bedient.
    Schau Dir mal die Titel von ein paar Samplern wie z.B. Best Of 60's und Best Of 70's an. Da wirst Du fündig. Ob ihr das dann auch spielen und singen könnt und wollt, steht auf einem anderen Blatt.

    Humtata Humtata Topo ;)
     
  14. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 11.09.06   #14
    Danke Alda!
    :D
    Und wer hilft mir jetzt wieder unter dem Tisch hervor?!?!

    Jejeje... *Lachtränen aus den Augen wisch*

    Rolling Stones? Violent Femmes? UK Subs? Neue Deutsche Welle? EAV, wenn etwas ruhiger sein soll? Ach, und noch soviel anderes, Queen, Deep Purple, Sex Pistols - so viele Namen, auf die ich jetzt nicht komme (jaja, das Alter...:D )

    Ich glaub, in einem bestimmten Alter wird man sowohl interessierter als auch toleranter den verschiedenen Musikstilen gegenüber.
    Mach einfach einen guten Sound, wenn der Klang stimmt, ist auch die schrägeste Musik noch erträglich :D

    Ohje, der war gut, warum stoße ich erst jetzt auf diesen Thread?
    Mich juckt ja fast schon wieder der Bewertungs-Finger :D ....

    Wie wärs eigentlich mit Mozart, Wagner, Brahms, Liszt, Vivaldi, Rossini, Beethoven, Sibelius, Haydn, Bach, Telemann und Co.? :D
    Oder ein Operetten-Medley? :D

    Nix für ungut, das Fett hast Du ja schon weg...
     
  15. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 11.09.06   #15
    Wat n Scheiß !!
     
  16. musikatus

    musikatus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    4.02.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    im wilden süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 11.09.06   #16
    wie schon gesagt, spielen kannst du fast alles, was man in dem alter kennen kann - aber tut den herrschaften einen gefallen und spielt mit max. einem viertel euerer sonstigen lautstärke (sie werden euch ewig dankbar sein + oft buchen!)!!!
     
  17. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 11.09.06   #17
    Wieso? In so hohem Alter hört man nicht mehr so gut, mach lieber die doppelte oder gleich vierfache Lautstärke! Die sind doch alle schon taub, die alten Knacker!

    :D :D :D

    Oder haben die einfach deshalb ein besseres Gehör, weil sie sie sich in ihrer Jugend wenigermit MegaWatt und MP3-Playern rund um die Uhr zugeballert haben??

    :D :D :D

    Leute, Leute, macht bitte weiter so mit diesen Pauschalisierungen und Vorurteilen (der Absatz drüber ist auch ein Vorurteil, ich weiß - aber wenigstens begründet), ich fühle mich beim Lesen gleich um die Hälfte, wenn nicht mehr, verjüngt :D !
    Wobei - alt habe ich mich bis jetzt eigentlich auch nicht gefühlt...:D ...

    Da paßt ja der hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/1761917-post5.html
    auch gleich dazu....:D

    Und schon wieder lieg ich unterm Tisch...:D
     
  18. jake jackson

    jake jackson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.06   #18
    das hät ich vielleicht dazusagen sollen:
    ich soll ned mit einer band auftreten sondern alleine irgendwas vorspielen
    und ich kenn auch einige über 40 die noch geile musik mit ihren bands spielen, aber die menschen in meinem dorf sind anders :p
     
  19. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 12.09.06   #19
    Wenn E-Gitarre, dann halt Eruption oder halt selbst was machen
    Gibt ja genug Leute die sich daran versucht haben mit solchen Soli (Gilbert, Slash, Kotzen)
    Wenn du aber kein Gitarrengott bist, dann wird das etwas schwierig
    Classical Gas kommt in der Regel gut an, aber ist nicht ganz einfach
    Die Stücke von Tommy Emmanuel sind mindestens auf einem ähnlichen Niveau wie Classical Gas
    Es gibt sehr schöne und "relativ" einfache Malaguenas (Anhang)
    Kannst du singen?
    Das wäre dann wieder was völlig anderes
     
  20. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 13.09.06   #20
    Tja Kollege, da ist wohl ein Namenswechsel fällig. Unter dem Namen wird dich hier keiner mehr ernst nehmen.

    Wir spielen mit unserer Party-Rock-Band immer wieder vor Pulikum jenseits der 40 und die sind normalerweise ein besseres Publikum als irgendwelche Jugendlichen deren Horizont bei Rap und Hiphop aufhört.
     
Die Seite wird geladen...