Vox AC 30 CC2 vs Orange Rocker 30

  • Ersteller oasis 8
  • Erstellt am
O
oasis 8
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.12
Registriert
23.01.10
Beiträge
243
Kekse
0
Hi, Ich habe vor einen neuen Amp zu kaufen.
Ich spiele oasis, arctic monkeys, them crooked vultures, jet, queens of the stone age, kasabian, beatles, stones, led zeppelin.
Die Meisten dieser Bands spielen den Vox ac 30.
Ich will den Jet Sound hinbekommen und habe eine Epiphone Les Paul. Aber spielen diese bands mit den alten vox ac oder mit den cc2?
Klingt der cc2 anders als die alten vox?
Kann ich den vox cc2 mit einem a/b schalter als 2Kanäler benutzen oder wäre der orange rocker besser.
Ich kann mir für eine woche einen vox ac 30 75' ausborgen (normal, nicht top boost.)
Den orange kann ich nicht mehr anspielen, da er nicht mehr produziert wird.
Bitte um Hilfe!
 
René2097
René2097
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.21
Registriert
06.11.06
Beiträge
335
Kekse
903
Ort
Osten
Der AC30 hat zwar 2 Kanäle aber die Kanäle haben jeweils nur einen Vol. Regler. Wenn du einen Kanal verzerrt haben willst dann ist dieser zwangläufig lauter als der Cleankanal.

Troy von QOTAS spielt live (unter anderm) den Vox AC15.
 
O
oasis 8
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.12
Registriert
23.01.10
Beiträge
243
Kekse
0
Ok, das heißt ich brauche od Pedale. Derweil habe ich nur den Ibanez Tubescreamer ts 10, Arctic monkeys haben den vox mit einem rat und ich glaube mit einem big muff geboostet.
 
René2097
René2097
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.21
Registriert
06.11.06
Beiträge
335
Kekse
903
Ort
Osten
Ich hab den AC15 mit nem BadMonkey (Ne art Tubescreamer) und der Sound geht genau in die Richtung die du auch gerne hättest.

Für den Them Crooked Vultures Sound müsstest du dir nen Fender Deluxe Reverb holen.
 
O
oasis 8
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.12
Registriert
23.01.10
Beiträge
243
Kekse
0
Ok, mir gefällt der Gitarrensound von them crooked vultures e nicht soo gut, Eher der Jet sound. Den finde ich genial.
Weiß vielleicht wer ob Jet mit einen alten, oder mit einen cc vox spielen?
 
O
oasis 8
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.12
Registriert
23.01.10
Beiträge
243
Kekse
0
Ich hab gerade gelesen, dass es viele verschiedene ac 30 gibt: cc, heritage...
Welche klingt besser?
 
Tibor
Tibor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.19
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.379
Kekse
3.881
Ort
Halle/S.
René2097;4820776 schrieb:
Der AC30 hat zwar 2 Kanäle aber die Kanäle haben jeweils nur einen Vol. Regler. Wenn du einen Kanal verzerrt haben willst dann ist dieser zwangläufig lauter als der Cleankanal.

Sorry aber BLÖDSINN! Beide Kanäle haben einen eigenen Master und einen eigenen Gain Regler, beide Kanäle sind bis auf kleinigkeiten im Tonestack auch komplett gleich so das man sogar mit zwei cleanen oder zwei verzerrten Sounds spielen kann.

997.jpg


und nen AD30HTC gibts noch immer... seit wann soll der denn aus dem Programm sein?
 
Whiteout
Whiteout
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.20
Registriert
29.01.10
Beiträge
3.937
Kekse
12.547
Sorry aber BLÖDSINN! Beide Kanäle haben einen eigenen Master und einen eigenen Gain Regler, beide Kanäle sind bis auf kleinigkeiten im Tonestack auch komplett gleich so das man sogar mit zwei cleanen oder zwei verzerrten Sounds spielen kann.

....

und nen AD30HTC gibts noch immer... seit wann soll der denn aus dem Programm sein?

... aber schrieb er nicht AC30? Meinte also den VOX? ;)
 
O
oasis 8
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.12
Registriert
23.01.10
Beiträge
243
Kekse
0
Sorry aber BLÖDSINN! Beide Kanäle haben einen eigenen Master und einen eigenen Gain Regler, beide Kanäle sind bis auf kleinigkeiten im Tonestack auch komplett gleich so das man sogar mit zwei cleanen oder zwei verzerrten Sounds spielen kann.

997.jpg



und nen AD30HTC gibts noch immer... seit wann soll der denn aus dem Programm sein?

Ich meine den Orange Rocker, nicht den AD, und das mid den Kanälen ist der Vox Ac 30, der nämlich 2, nicht fußschaltbare Kanäle hat, sondern 2 Inputs.
 
Whiteout
Whiteout
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.20
Registriert
29.01.10
Beiträge
3.937
Kekse
12.547
Ich hab gerade gelesen, dass es viele verschiedene ac 30 gibt: cc, heritage...
Welche klingt besser?

Das ist wohl Geschmacksache... Ich bin da kein Experte, aber ein Unterschied sind z. B. die unterschiedlichen Lautsprecherbestückungen... Die Heritage-Produktlinie ist, glaube ich, handverdrahtet...
 
Tibor
Tibor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.19
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.379
Kekse
3.881
Ort
Halle/S.
jupp habt recht sorry!
 
jattle
jattle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.15
Registriert
14.08.06
Beiträge
663
Kekse
407
Ort
Mühlingen
Die AC30s klingen alle anders, sowohl die CC-Serie die nicht mehr gebaut wird, die aktuelle C-Serie, die Heritage, die nicht mehr gebaut werden, als auch die Vintage AC30s. Ich würde bei deinen Vorstellungen auf Vox-Seite zu nem Vintage AC30 mit Pedalen oder Heritage mit Pedalen tendieren. Orange hab ich leider keine Erfahrung.
 
toxx
toxx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.20
Registriert
26.04.05
Beiträge
1.838
Kekse
3.969
Ort
Südwesten
Jet spielen ja eigentlich (oder haben zumindest bis vor dem letzten Album) hauptsächlich Marshalls gespielt.
Der Sänger/Rythmus-Gitarrist hatte einen Plexi (1959 oder 1987) und der Lead-Gitarrist hatte einen JCM800 auf der Bühne. Dann noch ein paar Pedal und es könnte tatsächlich sein, dass für cleanere Sounds auch noch ein AC30 nebendran stand. Aber der Hauptsound kam definitiv von Marshalls.
Was jetzt nicht heißen muss, dass du mit einem AC30 verkehrt liegst.

Übrigens ein Hinweis: Die neuen AC30's, also diese C... Serie (nicht CC = Custom Classic), haben eine Diodengleichrichtung (statt Röhrengleichrichtung) und in der Standart-Version Celestion Greenback-Speaker. Damit klingen die Amps etwas härter (eckiger, lauter) als ältere AC30's und der Greenback klingt dann eher in die Richtung, die man von Marshalls gewohnt ist.
Also einfach mal antesten - entweder die neuen gefallen dir gar nicht, oder sind genau dein Ding ;).
 
O
oasis 8
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.12
Registriert
23.01.10
Beiträge
243
Kekse
0
Aso, das heißt dass Jet den Vox nur für cleane sounds benutzen?
Ein Plexi ist mir zu teuer und aufreißen kann ich den auch nicht.
Benutzen die anderen bands (oasis, kasabian,qotsa, arctic monkeys) auch nur für cleane sounds?
Wäre eine Ampzerre wie beim Orange rocker 30 besser?
 
MadFerret
MadFerret
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.12
Registriert
22.12.09
Beiträge
54
Kekse
114
Benutzen die anderen bands (oasis, kasabian,qotsa, arctic monkeys) auch nur für cleane sounds?

Man kann sich sicher von deren Setups inspirieren lassen, aber man kann ohnehin nicht genau sagen, was vor allem bei den Aufnahmen zu den Alben benutzt wurde... Von daher

Bei Oasis wurde zum Beispiel in den ganzen Jahren von Orange, über Marshall und Vox bis zu Fender alles mal benutzt.
Zuletzt spiele Noel hauptsächlich Fender Blues Juniors durch Marhall und auch Hiwatt cabs. Gem hingegen spielte hauptsächlich einen Vox AC50 und AC30.

Man kann also nicht sagen, dass du genau mit Amp A genau den Sound von XY hinbekommst, denn man muss bedenken, dass davor auch noch Effekte hängen und und und....

Einen Sound, der in diese Richtung geht, die du nanntest schaffst du aber meiner Meinung sowohl mit dem VOX AC 30 CC2 sowie mit dem Orange Rocker 30 wobei der VOX eher mein Favorit wäre... konnte den Orange aber zugegebenerweise nie anspielen
 
O
oasis 8
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.12
Registriert
23.01.10
Beiträge
243
Kekse
0
also, der lead gitarrist hat live einen vox ac 30 ( ich glaub heritage) und ein marshall (keine ahnung welchen), der rythmus gitarrist hat den selben vox und einen fender.
 
MadFerret
MadFerret
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.12
Registriert
22.12.09
Beiträge
54
Kekse
114
bei oasis gabs keinen "echten" lead-gitarristen, war alles aufgeteilt...

und gem verwendete live am ende 2 ac30 und ein ac50 head.
noel hatte auch einen ac50, verwendete aber wie gesagt hauptsächlich 2 fender blues jr. mit marshall 1960ac cabs...
davor war auch noch ein orange otr120 mit dabei...

und es lagen sowohl bei gem als auch bei noel nicht gerade wenige effekte vorm amp ;)

du wohnst doch ohnehin im burgenland, mach mal einen ausflug zur klangfarbe in wien und spiel den vox ac30 und andere amps an, dann wirst du schon sehen, was dir gefällt....
 
O
oasis 8
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.12
Registriert
23.01.10
Beiträge
243
Kekse
0
Ok, also, hab jetzt den vox ac 30 von einem bekannten geholt, für eine Woche.
Es ist, glaube ich, ein 1975'.
Er ist überraschend leise, ich konnte den volumregler voll aufdrehen und durch den brilliance regler konte ich auch verzerren.
Er klang mir ein bisschen dumpf, auf mit meinem ibanes ts.
Aber ich habe ihn erst ca. eine halbe stunde gespielt.

Ich war vor einer Woche in der Klangfarbe, und wollte den rocker 30 anspielen. Doch den hatten sie nicht mehr :mad:
Ich werde in den nächsten Tagen wieder hinfahren und den vox ac 30 cc2 antesten.
 
T
The_Buzzsaw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.20
Registriert
26.04.06
Beiträge
1.131
Kekse
1.584
Ort
Backnang
2 Dinge die eigentlich gänzlich untypisch für einen AC30 sind! Ein gesunder Ac30 ist höllisch laut und sehr höhenreich. Vllt stimmt mit dem Amp was nicht?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben