Vox AD 15 VT, gut für Metal besser als Marshall Mg?

von SchecterYeahh, 26.05.08.

?

Welchen Amp würdet ihr mir empfehlen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 05.07.08
  1. Vox AD15VT

    17 Stimme(n)
    43,6%
  2. Vox DA15VT

    4 Stimme(n)
    10,3%
  3. Marshall MG15CDR

    3 Stimme(n)
    7,7%
  4. Sonstigen, bitte Vorschläge bringen

    15 Stimme(n)
    38,5%
  1. SchecterYeahh

    SchecterYeahh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.08
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.08   #1
    hi, ich habe mich entschieden mir einen neuen amp anzulegen, und nach einiger hilfe in diesem forum habe ich dne vorschlag bekommen mir einen vox ad 15 vt zu kaufen. ist der gut für metal? wo ist der unterschied zum vox da 15 vt? laut thomann kann man nach damit nu metal klingen :screwy:, stimmt das? ich spiele eine schecter mit emgs drin und habe ein boss mt-2 pedal, das ich wahrscheinlich nicht mehr brauchen werde mit dem neuen amp oder doch? bitte um hilfe :)
     
  2. Heresy

    Heresy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Midian
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 26.05.08   #2
    Geh die amps erstmal antesten, da nur du selbst entscheiden kannst was nach "metal" klingt ;)
    Geh in den nächsten Laden, schnapp dir den marshall , den Vox und was sonst noch in deiner Preisklasse dort an Verstärkern rumsteht, teste alles durch und nimm den mit nach Hause, der dir am besten gefällt :)

    Ein Tipp zum antesten wärn auch noch die roland cubes:)

    Den überamp wirst du in dieser Preisregion nicht finden, ob du deie tretmine noch brauchst kannst du dann ja immernoch entscheiden wenn der amp bei dir zuhause steht ^^
     
  3. Presswurst

    Presswurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.13
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 26.05.08   #3
    Für Metal würd ich sowieso lieber den VTXL nehmen anstatt den VT - der XL ist nämlich im Prinzip dasselbe aber auf Metal getrimmt.
     
  4. xela77

    xela77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    10.02.15
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Eichsfeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    128
    Erstellt: 26.05.08   #4
    Halli Hallo.

    Vor dem gleichem Problem stand ich auch vor nem Jahr.

    Ich kann dir nur dringend empfehlen verschiedene Amps zu testen.

    Hab mich hier auch schlau gelesen und hab dann mit nem Kumpel
    ´n ganzen Tag lang Läden abgeklappert und Amps getestet !

    Tja, und weil das mir das noch nicht gereicht hat,
    hab ich mir die letzten beiden Kandidaten bestellt und dann zu Haus ne Woche lang getestet.

    Und nu hab ich Ihn zu Hause stehen,
    den Amp von dem ich noch absolut überzeugt bin:
    den Vox AD 30VTXL ! :great:

    Fand die XL (Metal) Version des Vox viel besser im Klang als die zahme Variante.
    Und der Marshall MG ist nun gar nicht mein Fall.

    Obwohl der "Metal Vox" hier im Forum doch eher die Lager spaltet hab ich ihn trotzdem geholt.

    Will heissen:
    Die wichtigste Meinung ist deine Eigene ;)

    in diesem Sinne Prost und viel Spaß mit dem neuen Amp (egal welcher es nun wird)
     
  5. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 26.05.08   #5
    Hallo , habe den VTXL ...die verschiedenen Models sind halt zum "Teil " mit mehr Gain Bass Mitten ect aufgemotzt worden ....Mit dem AD VT kannst du sicher auch Metal spielen ..jeder hat auch eine andere ansicht dazu . Viele sagen aber die ADVT's sind dazu nicht so geeignet für's richtig harte Brett .

    Also warum nicht gleich den AD VT XL kaufen , dann bist du gleich auf der sicheren seite ;) Und er hat auch gleich ein größeren Speaker 10 anstatt 8 Zoll.

    http://www.voxamps.de/vox-produktseite-ad15vtxl.html?&tx_jppageteaser_pi1[backId]=6038
     
  6. SchecterYeahh

    SchecterYeahh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.08
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.08   #6
    mhh vielen dank schon mal ich denke ich werde wenn den ad 15 vt xl nehmen, aber gibt es vllt doch noch andere alternativen? kein roland cube bitte weil der sound gefällt mir nicht wirklich.
     
  7. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 27.05.08   #7
    Vieleicht noch diesen ..wenn du dann noch dein Boss MT 2 vor dem Clean kanal hängst .

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/fender-fm65-r-frontman-d-e-a-l-p-24716.html

    Soll der Amp nur für daheim sein oder auch Band (Probe) später ?

    Wieviel Geld hast du Maximal zur Verfügung ?
     
  8. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 27.05.08   #8
    Nach Metal klingen nur deine Finger! Der Amp und die Gitarre sind da relativ egal. Denk mal drüber nach..

    MfG
     
  9. SchecterYeahh

    SchecterYeahh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.08
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.08   #9
    also wenn du mir zeigen kannst, dass du mit ner harley benton klampfe und nem amp von harley benton nach metal klingst, bist du 1000€ reicher.
     
  10. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 27.05.08   #10
    Wie riff gesagt hat. Wieviel Leistung, wieviel Geld und für wo?
    Und prinzipiell ist auch ein Roland Cube nie verkehrt :)
     
  11. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 27.05.08   #11
    Ganz genau meine Meinung!
     
  12. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 27.05.08   #12
    Cubes würd ich auf alle Fälle mal antesten,genauso wie den Vox Vt und Xl.
    Gerade bei Vox gibt es starke Meinungsverschiedenheiten,da er schon ziemlich...authentisch... klingt..Schwer zu sagen.Kurz:Entweder er gefällt dir oder nicht.
    Ich würd schon sagen dass er für Metal eignet.Besonders mit den eingebauten Effekten.(Geiles Delay,Reverb,Flanger..) UNd die Effekte lassen sich im Gegensatz zum Cube besser einstellen.
    Die Models taugen auch etwas für Metal.Kommt halt drauf an was du machen willst.
    ICh pers. spiel ziemlich viel Death;black und größtenteils auch Heavey und Thrash und da passt der dicke.
    Volle Lotte dreh ich das Gain da nie rein,aber es gibt immer irgendwelche SlipknotPoser die soclhe Übermaßen Gain brauchen...die der Vox nicht hat.
    Musst du halt selber testen,hören und wissen.
    Ich hab mir damals auch gedacht (bevor ich mir den gekauft hab) dass der so en maximal crunch amp war,und war dann schon ziemlich baff als ich ihn angespielt hab,wie mich posts von manchen usern doch getäuscht haben. Wie gesagt:spiel en paar an.


    Gruß
    Mantas
     
  13. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 27.05.08   #13
    denk bitte nich drüber nach ;)
    ... so ein schwachfug!
     
  14. Heresy

    Heresy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Midian
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 27.05.08   #14
    Genau das gleiche dachte ich mir auch :D
     
  15. SchecterYeahh

    SchecterYeahh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.08
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.08   #15
    ja keine angst des gleiche kann ich mir auch denken^^ der is wohl chuck norris :D nein scherz
    also wegen dem anspielen ist mir natürlich klar. das problem ist nur, dass ich in einem ziemlich abgelgenem kaff wohn, aber ich versuch doch mal in ein musikgeschäft zu kommen und anzuspielen.
     
  16. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 28.05.08   #16
    Und nochmal:

    Wieviel Geld hast zur Verfügung?
    Wo steht der Amp ?
    Und wofür soll er (in Zukunft) verwendet werden ?
     
  17. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 28.05.08   #17
    Natürlich hat ein Amp in der Preisklasse des Vox seine Schwächen aber trotzdem würde ich den VTXL empfehlen. Ich habe den 30er und bin damit immer noch glücklich.
     
  18. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 28.05.08   #18
    Hallo, der Roland Cube 60 wäre auch noch zu empfehlen, die RectiZerre gefällt mir einfach und wenn die nicht nach ordentlich Metal klingt weiß ich auch nicht :D
     
  19. SchecterYeahh

    SchecterYeahh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.08
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.08   #19
    also der emp wär erst mal nur für mein zimmer und vielleicht mal mit en paar anderen spielen, deswegen langen mir 15 watt locker. und mein budget ist ziemlich begrenzt, so bis max. 250.
     
  20. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 28.05.08   #20
    https://www.thomann.de/at/vox_da20.htm

    https://www.thomann.de/at/line6_spider_iii_30.htm

    Würden meiner Meinung nach, wohl gut passen. Der Vox dürfte mit 2 Speakern auch ein bischen saftiger klingen, und ich hab selber den großen Bruder davon, und für MetalCore oder so ist er mehr als zufriedenstellend. Wenn du jedoch soviel Gain willst, das du wie Slipknot klingst, und niemand mehr weiß welche Noten du da eigentlich spielst, wirst noch ein Pedal brauchen :D

    Und da kurz der Fender Frontman gekommen ist. Finger weg! Zumindest hatte ich einen in der alten Schule, wenn man den Gain aufgedreht hat, war der so empfänglich für Störgeräusche, dass war ekelhaftest. Ahja, und der Vox hat eine Rauschunterdrückung eingebaut ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping