VOX AD 50 VT vs. Marshall MG 50 DFX

von Shamy90, 20.05.06.

  1. Shamy90

    Shamy90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #1
    Ja Hallo Leute!

    Ich muss mir nen neuen verstärker kaufen es is wieder so weit also ich hab ne sg 400 von epiphone und spiel rock, blues, metal,.. also ziemlich unterschiedliche sounds.
    Vox ad 50 vt und marshall mg 50 dfx sind die beiden amps die mir am meisten zusagen ich hab auch beide getestet bin mir aber nich sicher welchen ich nehmen soll was sagt ihr.
    falls ihr vorschläge macht dann bitte nich bis weit über 400€
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 20.05.06   #2
  3. Shamy90

    Shamy90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #3
    die peaveys sind mir vom klang her nich so recht
     
  4. Chillkröte86

    Chillkröte86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 20.05.06   #4
    ich würd dir zum vox raten. ich spiel den mg30 zuhause...is jetzt nich so der knaller, zwar kann ich damit leben, aber wenn ich die möglichkeit hätte den marshall gegen nen ad30 oder ad15 zu tauschen würd ichs machen.
    ansonsten könnt ich dir noch nen gebrauchten h&k attax 100 oder 200 bzw. nen tube 50 vorschlagen.
    ansonsten würd ich sagen geh anspielen. mit dem vox biste definitiv flexibler als mit dem marshall oder den h&k´s.
     
  5. Shamy90

    Shamy90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #5
    Ich fühl mich auch hingezogener zum vox aber vl gibts noch was besseres in der preisklasse was mir zwar nich vorstellen kann aber vl wisst ihr ja was ich spiel ja erst 2 jahre und daher bin ich mit meinen kenntnissen ein wenig eingeschränkt
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 20.05.06   #6
    wenn du die flexibilität des vox nich brauchst (ansonsten würd ich dir zu selbigem oder nem roland cube 60 raten) dann würd ich an deiner stelle statt nem mg50 nen gebrauchten vs100r bei ebay kaufen, der is billiger und klingt imho viel besser. hat allerdings ausser reverb keine effekte dabei.
     
  7. Shamy90

    Shamy90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #7
    Danke Leute!

    Ich denk ich werd den ad 50 vt nehmen
     
  8. Valvetronix

    Valvetronix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    972
    Erstellt: 21.05.06   #8
    Gute Entscheidung, die MG Serie von Marshall is aus eigener Erfahrung totaler Mist :screwy:

    Tobi
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 21.05.06   #9
    jo mit dem vox wirst du viel freude haben :great:
     
  10. Bruegge

    Bruegge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.05.06   #10
    Ich hab den AD50 und mein "Band"kollege den MG50. Der Vox ist viel lauter und hat auch einen volleren, fetteren und wärmeren Sound. Hatte früher selbst nen MG30, hab ihn dann mit Verlust wieder verkauft.
    Die Zerre vom Marshall ist kratziger und höhenbetonter wie die vom Vox.
    Was mich am Vox stört ist, dass das Bedienpannel oben ist, aber das ist ja bei allen Vox-amps so.
     
Die Seite wird geladen...

mapping