VOX AD30 - AD50 gleiche Speaker? Preisunterschied...

von Kurac, 22.11.05.

  1. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 22.11.05   #1
    Moin Leute,

    ....

    E:ah ich seh grad auf der anderen VOX Seite :D:

    Speaker: AD50VT = 1x Celestion 70/80 (12 inch 8 ohm), AD30VT = 1x VOX original (10 inch 8 ohm), AD15VT = 1x VOX original (8 inch 8 ohm)

    Also letzte frage, sind es die 100€ wert das der AD50 nen Celestion 70/80 drinne hat und der AD30 nicht? Hörbare unterschiede?

    E2: ahja und ich wollte noch erwähnen, dass ich Hobbymusiker d.h. der Amp ist nur für zuhause und evtlle. Jam's mit Kollegen


    sry..E3:
    ich halte es mal für sinnvoll euch keine Infos vorzuenthalten :D

    Gilt für alle 4 Ampversionen also den 15/30/50/und 100er:
    Number of amp types: 11
    Number of amp types: 11
    Number of effects: 11, Noise reduction: 1
    Number of programs: 11 preset, 2 channel.
    Input/output jacks: Top panel - 1 x INPUT. Rear panel - 1 x FOOT SW , 1 x LINE/ PHONE, (AD100VT & AD50VT only) 1 x EXTERNAL SPEAKER OUT, (AD100VT only) 1 x LOOP RETURN Jack, 1 x LOOP SEND Jack.
    Power amp output:AD100VT = maximum 100 RMS @ 8 ohms, AD50VT = maximum 50W RMS @ 8 ohms, AD30VT = maximum 30W RMS @ 8 ohms, AD15VT = maximum 15W RMS @ 8 ohms.
    Adjustable Output Wattage (AD100VT, 50VT, 30VT).
    Speaker: AD50VT = 1x Celestion 70/80 (12 inch 8 ohm), AD30VT = 1x VOX original (10 inch 8 ohm), AD15VT = 1x VOX original (8 inch 8 ohm),
    Signal processing A/D conversion: 24-bit, D/A conversion: 24-bit, Sampling frequency: 44.1 kHz .
    Power consumption: AD100VT=100W, AD50VT=52W, AD30VT=45W, AD15VT=23W


    Danke im Vorraus :great:

    MfG
     
  2. Kurac

    Kurac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 22.11.05   #2
    kann dazu keiner was sagen?..
     
  3. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 22.11.05   #3
    Der deutlichste Unterschied ist neben dem Speaker das Leistungsplus, welches absolut Bandtauglich ist. Das Chassis hat gegenüber dem AD30VT auch noch einen Anschluss für externe Boxen.
     
  4. Kurac

    Kurac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 23.11.05   #4
    hm jo danke. dann muss ich mal gucken :)

    mfg
     
  5. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 23.11.05   #5
    Kann ich nur bestätigen: Der AD50 setzt sich auch in lauterern Bands ganz gut durch. Gegen meinen Kollegen mit nem 80W Valvestate hab ich mit dem 50 keine Probleme :D

    Mit dem 30er dürfte es beim Proben dagegen u.U. knapp werden ... Und der SPeaker macht definitiv einen Unterschied. Es ist jetzt nicht so gigantisch, dass da klangliche Welten dazwischen liegen würden. Auch der 30er klingt gut. Aber der Celestion im 50er bringt halt noch ein bisschen mehr klangliche Definition, der Sound kommt einfach "lebendiger" rüber ...

    Zusammen mit der zusätzlichen Leistungsreserve würde ich auf jeden Fall dem 50er den Vorzug geben.
     
  6. Kurac

    Kurac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 25.11.05   #6
    danke rat, das wollt ich hören :) ! hatten ja schonmal wegen den amp PM kontakt ;)
    dann wird es zu weihnachten der 50er :D

    mfg
     
  7. Stopfer

    Stopfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    28.08.12
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Hamburg (Süd)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.05   #7
    was is mitm 15er? is der genau so abgesehen von der leistung oder gibts noch andere unterschiede?
     
  8. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 08.12.05   #8
    hat halt nur nen 8 zoll speaker!
    Ich hab den ad 30 vt und bin zufrieden!
    der ad 15 vt hat aber auch nicht den power level regler mit dem du die endstuife regeln kannst! Den gibst erst ab dem ad 30 vt!:)
     
  9. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.12.05   #9
    Aja frage.

    Wie ist das denn mit der Röhre?

    Kann man die denn zum Zerren bringen?
     
  10. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 08.12.05   #10
    Hi!
    Wie in meiner Sig steht hab ich nen Valvestate und den AD50VT.
    Von der Lautstärke her hinkt der Vox nicht hinterher.
    Ich würd den 50er nehmen, vor allem wegen dem Speakerausgang.
    Der AD15VT ist ein reiner Übungsamp, für ne Band einfach zu schwach (8er Speaker ist auch nicht berauschend). Und die Wattregulierung ist super (Ab AD30VT).
    Mit 2 Watt volle Zerre
     
  11. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.12.05   #11
    Aus dem Post schließ ich ma das man damit nen schönen Röhren Overdrive hinkriegt?
     
  12. Dazed-horizoN

    Dazed-horizoN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    23.03.14
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    202
    Erstellt: 09.12.05   #12
    jupp genau ^^ :)
     
  13. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.12.05   #13
    Danke dann werd ich mir wohl irgendwann den 15er oder vl. den 30er zulegen.(wenn ich den Warp X oder dergleichen hab, kann also noch dauern:D)
     
  14. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 11.12.05   #14
    Musst halt schön aufdrehen!:)
    Wenns zu laut wird halt ne bettdecke davor legen!^^:cool:
     
  15. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.12.05   #15
    Ich hab ihn jetz ma angespielt.

    Klingt echt geil wenn man hinten leise dreht.

    Der Amp wird sicher irgendwann mein sein.

    So ein geiles Teil!
     
  16. FoM

    FoM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    138
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 11.12.05   #16
    Warte ab bis du den 50ger an eine 2x12 " Box angeschlossen hast:)
    De klingt auch supper über gute kopfhörer, vor allem im clean bereich.
     
  17. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 11.12.05   #17
    moin moin,
    ich zähl jetzt auch zu den Valvetronix Usern ;)
    seit gestern hab ich einen AD50 und bin richtig happy. Habe damit auch gestern abend direkt meinen allerersten Gig gespielt war geil :)

    Ich würde meinen VOX ja auch mal gern an meiner 2x12er testen die ich hier hab, allerdings hat die 2 8Ohm Speaker drin, d.h. ich krieg entweder 4 Ohm oder 16 Ohm
    und irgendwie soll der VOX das nicht abkönnen, steht eindeutig 8 Ohm drauf. Ich dachte eigentlich, dass am Ende ne ganz normale Transenendstufe wäre, der das egal sei, aber scheinbar ist dem nicht so. Vielleicht kann mich da mal ein VOX Mensch aufklären ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping