Vox AD30VT / Röhre kaputt

  • Ersteller darkskillu
  • Erstellt am
D

darkskillu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.12
Registriert
13.09.09
Beiträge
49
Kekse
0
Hi ich hatte schon länger das Gefühl, dass bei meinem Vox AD30VT etwas nicht stimmt und mein Lehrer meint die Röhre wäre kaputt ...

Kann man die selber austauschen?

In der Beschreibung steht zu der Röhre:

1 x 12AX7/ECC83 in der patentierten ValveReactorTM Röhrenendstufenschaltung

Wo kann ich eine kaufen die passt?

Lohnt es sich den Amp überhaupt noch zu reparieren, da ich mir bald einen Neuen holen will?
Bzw. lohnt es sich den Amp mit neuer Röhre noch gebraucht zu verkaufen?

gruß darkskillu
 
antboy

antboy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.10.14
Registriert
14.06.04
Beiträge
1.005
Kekse
2.563
Ort
Ursa Minor Beta
Hi,

12AX7/ECC83 sind ein bzw. der gängige Röhrentyp für Vorstufen. Die kriegst du überall, wo auch mit Verstärkern gehandelt wird. Einbau ist unproblematisch - alte raus, neue reinstecken.
 
Fenderizer

Fenderizer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.15
Registriert
10.01.09
Beiträge
194
Kekse
38
Ort
Lingen (Ems)
Servus,

die von Mesa Boogie ist nicht schlecht. Dafür aber auch nicht ganz billig.

Es ist eigentlich relativ egal, welche 12Ax7A die nimmst. Die unterscheiden sich vom Klang nicht wesentlich.

Bist du dir denn sicher,dass es an der Vorstufenröhre liegt?

Gruß

Der 7enderizer
 
D

darkskillu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.12
Registriert
13.09.09
Beiträge
49
Kekse
0
Ich höre, dass was nicht in Ordnung ist, z.B. wenn ich etwas spiele und abstoppe habe ich einen merkwürdigen Nachhall bzw. Störgeräusch, stört mich jedenfalls.

Vorallem bei verzerrten Sachen, aber merkwürdigerweise auch nicht bei jedem Anschlag.

Liegt auch nicht an Effekten. An der Gitarre sollte es eigentlich auch nicht liegen, vielleicht überprüfe ich das Problem mit einer anderen Gitarre/Kabel ...

Mein Lehrer hat jedenfalls gefragt ob ich Röhren in dem Verstärker hätte und gesagt ich müsste die austauschen ...

Hilft es wenn ich eine mp3 hochlade?

gruß darkskillu
 
antboy

antboy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.10.14
Registriert
14.06.04
Beiträge
1.005
Kekse
2.563
Ort
Ursa Minor Beta
Mein Lehrer hat jedenfalls gefragt ob ich Röhren in dem Verstärker hätte und gesagt ich müsste die austauschen ...

Hmm, aber weiß er denn, welche Aufgabe die Röhre in dem Vox erfüllt? Das ist keine herkömmliche Röhrenschaltung wie er sie wahrscheinlich kennt, die hat eher Alibi-Funktion. Sorry, da hätte ich vorher drauf kommen können :rolleyes:
 
D

darkskillu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.12
Registriert
13.09.09
Beiträge
49
Kekse
0
Mit herkömmlichen Röhrenverstärkern kennt er sich zu 100% aus,
ob er sich mit Röhren bei meinem Vox auskennt weiß ich nicht genau ...

Wo könnte der Fehler sonst liegen?
Hilft ein mp3 Beispiel?

Sonst muss ich zu einem Fachmann fahren und da komme ich auch nicht so oft hin ...

gruß darkskillu
 
...But-Alive

...But-Alive

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.20
Registriert
21.11.04
Beiträge
895
Kekse
119
Ort
Gießen
Mit herkömmlichen Röhrenverstärkern kennt er sich zu 100% aus,
ob er sich mit Röhren bei meinem Vox auskennt weiß ich nicht genau ...

Wo könnte der Fehler sonst liegen?
Hilft ein mp3 Beispiel?

Sonst muss ich zu einem Fachmann fahren und da komme ich auch nicht so oft hin ...

gruß darkskillu

Solange die Röhre noch so http://www.getdropbox.com/gallery/397127/1/MB?h=e0718c glüht (das letze is von meinem ToneLab, weil dort deutlicher zu sehen), sollte alles in Ordnung sein.

Das mit dem Austausch ist nicht ganz so problematisch, da die Röhre in einem Sockel drinne steckt, nicht, wie auch schon vorgekommen, direkt auf die Platine gelötet ist. Da ranzukommen is schwieriger und ein wenig Arbeit…

Zum Stickwort "Einmessen": das brauchte bei Vorstufenröhren (ECC83) zum Glück nicht; einfach raus und rein.

Meinen hatte ich lokal gekauft und zuhause gemerkt, dass die eine Röhre tatsächlich sofort kaputt war. Der Händler hat se dann dann am nächsten Tag kostenlos ausgetauscht.
 
D

duesentrieb66

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.11
Registriert
26.02.08
Beiträge
3
Kekse
0
Wie hört sich denn der Kopfhöhrer/Line Ausgang an?
Da ist nämlich keine Röhre mit im Spiel.

Die AD Reihe macht manchmal komische Geräusche wenn sich irgend etwas in der Elektronic verschluckt hat, besonders wenn man den Fußschalter verwendet.
Hast du schon mal ein Reset gemacht, das hilft erstaunlich oft.
Bei mir jedenfalls hat es genutzt als ich die von dir neschriebenen Probleme hatte.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben