VOX da15 vs. Roland Cube20x: welcher ist leise besser?

von ajo, 08.08.07.

  1. ajo

    ajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.07   #1
    Hallo,

    ich wollte mir einen neuen Verstärker kaufen, dabei hab ich die Wahl auf 2 Modelle eingeschränkt, zum einen auf den Roland Cube 20x oder den VOX da 15 (oder den ad15, ich bin mir nicht sicher, ob ich die 30€ mehr aufbringen will).
    Erstmal muss ich sagen, dass ich nur den Cube und den ad15 direkt vergleichen konnte, der VOX hat mir dabei eine Sppur mehr zugesagt, er ist aber natürlich 30€ teurer (da ich mein Budget mit der Gitarre schon überschritten habe, ist es schon ein Argument...).
    Nun wollte ich fragen, ob die Röhre in der Vorstufe wirklich so einen Klanglichen unterschied macht, der Verkäufer hat nur gemeint, der ad15 würde genauso scheiße klingen wie ein Marshall MG....

    Ein weiteres Entscheidungskriterium ist die Lautstärke. Da ich in einer WG wohne, soll der Verstärker auch leise gut klingen und ich möchte nicht immer über Kopfhöhrer spielen müssen.
    Der Roland hat ja einen Powersqueezer (hab ich leider erst später erfahren, habs deshalb nicht ausgetestet...),wie effektiv ist er, kann man da wirklich ohne klangeinbußen spielen?

    Das wärs mal für den Anfang

    Gruß
    A.
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.279
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.997
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 08.08.07   #2
    Hi ajo,

    ich hab u.a. den Cube-30x, der hat auch den Power-Squeezer. Die Lautstärke wird wirklich drastisch abgesenkt, aber leider bleiben die Höhen dabei etwas auf der Strecke. Das läßt sich leider auch nicht immer mit dem EQ wieder nachregeln. Wenn du also auf HiGain-Sounds mit viel Höhen stehen solltest, wirst du an der Power-Sqeezer-Funktion nicht so deinen Spaß haben.
    Ansonsten sind die Cube-Amps wirklich alle sehr zu empfehlen.

    Greetz :)
     
  3. ajo

    ajo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.07   #3
    Und wenn man die Lautstärle "normal" runter dreht, gibt es dann Klangwinbußen?
     
  4. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.279
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.997
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 08.08.07   #4
    Hi ajo,

    nein, absolut nicht! Ich spiele meinen 30xer auch abends und nachts, da regle ich ihn auf sehr leise runter, das ist zwar etwas schwierig, da der Regler in diesem Lautstärkebereich nur minimal bewegt wird, aber der Klang ist super! Ich hab auch den Micro Cube, der sich natürlich sehr viel besser bei niedrigen Lautstärken regeln läßt (und der auch sehr laut werden kann!) aber ich habe mir den 30xer wegen seiner zusätzlichen Ampsimulationen (u.a. wg. dem "Tweed" - Fender Bassman) geholt.

    Greetz :)
     
  5. Bela L.

    Bela L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 08.08.07   #5
    richtig gut ist der Power Sequeezer meiner Meinung nach aber im Lead Kanal. Du kannst ne schöne Zerre bei guter Lautstärke haben. Der Da oder AD klingt imho etwas lebendiger und voller, ist aber auch ziemlich schwer. Nicht so ein handlicher, leichter Übungsamp. Aus dem 20X kannst du mit richtigen Einstellungen (!-Damit solltest du dich besonders beschäfftigen) aber auch richtig tolle Sounds rausholen.

    EDIT: Auf die Höhen habe ich noch nicht so geachtet, kann ich bald nochmal was zu posten. Der EQ funktioniert aber relativ gut.
     
  6. ajo

    ajo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.07   #6
    Danke erstmal für die Antworten, das geht ja echt fix hier:great:

    @ Bela L.
    ich fand auch, das der VOX einen wärmeren Klang hat, außerdem hat er mehr Einstellungsmöglichkeiten, was mich als Anfänger aber etwas erschlagen hat. ich befürchte, das ich dann eher am Verstärker als an der Gitatrre rumspiele ;)

    @ Peter55
    Den Microkube hab ich mir auch angehört, aber ich fand, dass er sich etwas dünn und blechern anhört.
    Ich hab mir mal ein paar Bilder vom vom 20x und vom 30x angeschaut.
    Die Ampmodellings vom 20x klinger vom Namen her im Vergleich zum 30x eher "metalliger" (dissortion, metall, metall stack...).
    Gibt es irgendwo Samples zu den Ampmodellings vom 30x?
     
  7. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.279
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.997
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 08.08.07   #7
  8. ajo

    ajo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.07   #8
    Danke:great:

    Der "classic Stack" vom 30x klingt toll, weiß jemand, ab man mit dem 20er auch so einen Sound hinbekommt (manuell mit dem Gain Regler)?
     
  9. Bela L.

    Bela L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 08.08.07   #9
    Ich denke so ein Sound ist mit dem 20X eher schwierig zu erzielen.

    Ich denke die Röhre macht sich bei den Vox in sofern bemerkbar das sie mehr Druck haben, und ich habe das Gefühl das sie auch lauter werden können (hab das allerdings im Laden nicht getestet ;))

    Die Modeller vom 20X sind recht gut. Man muss sich allerdings ein bisschen einarbeiten. Der Overdrive z.B. klingt etwas muffig wenn man nicht Höhen und Mitten reinknallt.

    Einer meiner Lieblingssound bisher (hab den Cube noch nicht lange) ist der JC (Clean-Kanal) mit Delay und Chorus. Das hat auch schön Druck.
     
Die Seite wird geladen...

mapping