Vst Streicher/Orchester

von Buchi, 23.01.05.

  1. Buchi

    Buchi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    16.06.06
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.05   #1
    kennt einer von euch, n vst instrument, das ordentlich streicher oder orchester simuliert? und am besten freeware :rolleyes: weil dicke sample cds sind momentan nicht drin;)
     
  2. onedevotee75

    onedevotee75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 24.01.05   #2
  3. szallah

    szallah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #3
    also als freeware wirste da bestimmt nix finden...
    wennde aber mal viel geld hast gibt's zwar librarys die ich empfehlen würde:
    1. Vienna Symphonic Orchestra Library (wird immer VSL genannt, und davon dann ne "Opus"-Version)
    2. East/West - Quantum Leap (kurz: EWQL): Symphonic Orchestra (gibt's als Silver, Gold und Platinium glaub ich)

    VSL kenn' ich persönlich nicht, aber den demosongs nach scheint's sehr gut zu sein... und mit dem EWQLSO hab ich mal rumgespielt, und an sich find' ich's ganz gut... solltest halt den kontakt von native instruments dazunehmen, damit du ne höhere polyphonie hast, da mir persönlich zumindest die string-sections nicht "volumiös" genug geklungen haben... mir gefällt's halt wenn 50 violinen gleichzeitig spielen anstatt nur 12... :D
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 06.02.05   #4
    HALion String Edition von Steinberg ist auch sehr schön...
     
  5. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #5
    Garritan Personal Orchestra
    Wirklich sehr schöne Libary.

    Das East-West Quantum Leap ist das typische Film-Score-Orchester-Set inkl. einem super umgesetzten Chor (nur in silver-edition). Man wählt einen Sound aus und kann davon ausgehen, dass es gut klingt ohne große Editierungen.

    Garritans Personal Orchester würde ich bevorzugen für "klassische" Umsetzungen und Orchestersimulationen, wo es auf feinere Nuancen ankommt.
     
  6. szallah

    szallah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #6
    @hoobie
    also grad den chor find' ich net so toll... zumindest die männerfraktion, denn beim aufnehmen haben da anscheinend, zumindest bei den erg hohen tönen, die männer nicht alle gleichzeitig zum "beat" ge"ah"t, sondern n paar kommen n bisschen zu spät... bei den frauen iss das allerdings net so... aber mit "ah"'s zu arbeiten iss sowieso net mein ding, weshalb's mich net stören würde...
     
  7. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #7
    Also im Gegensatz was man sonst so als "Chor" auf manchen CDs angedreht bekommt fand ich das Sample ziemlich brauchbar. Vielleicht nicht als Lead-Voice aber als Pad trägt es schon das Projekt ganz gut mit.

    was für einen Chor benutzt du denn?
     
  8. szallah

    szallah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #8
    @hooubie
    garkeinen, da ich nicht viel mit orchestern mache... hier und da mal n paar streicher, aber ich als gitarrist hab primär damit zu tun, und dann eben noch percussion und piano... und nur wegen dem steinway im EWQLSO kauf ich mir nicht gleich die ganze library, zumal es ja das steinway auch als "solo" gibt... und für das bisschen streicher tut's edirol schon... bin ja kein großartiger komponist der ne 80GB library braucht (obwohl ich das schon gerne hätte :D )...
     
  9. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 08.02.05   #9
    @threaderöffner: schau mal bei http://www.kvr-vst.com/ nach, da gibts einige kostenlose sachen, vielleicht is ja was brauchbares dabei

    @die anderen: wenn einer nach kostenlosen (oder günstigen) sachen sucht, helfen ihm hinweise auf edirol, halion usw. wohl kaum weiter.

    ...andererseits bezweifle ich aber auch, dass es gute streicher und chöre günstig/kostenlos gibt...
     
  10. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #10
    Im Text stand "am besten Freeware" und nicht "ausschließlich" Freeware. Freeware bietet aber keine schönen Ergebnisse.

    Da bleibt einem eigentlich nur die Möglichkeit, einen kostenfreien SF2 Player als VSTI zu laden und alle möglichen Seiten nach kostenlosen SF2 Dateien abzugrasen (z.B. hier: http://www.papelmedia.de/download/index.htm).
     
Die Seite wird geladen...

mapping