wah wah - im clean kanal top im verzerrer schrot

von purpendicular, 12.07.07.

  1. purpendicular

    purpendicular Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    20.04.12
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 12.07.07   #1
    Hi,

    wer von euch kennt diesen Problem....

    Im Clean Kanal klingt das WahWah total geil....

    Aber im Verzerrer oder Solo Sound kommt ne gequetschte Mücke oder
    fast keine Modulierung.

    Ich habe ein Crybabay Q95.... Woran kann das liegen?
     
  2. Tonte

    Tonte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.07
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 12.07.07   #2
    Wie ist den deine Effektreihenfolge?
    Vielleicht einfach mal DIST. und WAH tauschen.
     
  3. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 12.07.07   #3
    ich hab das gleich wah und spiele mit meinem engl highgain sounds und das pedal klingt einfach nur perfekt!
    geh einfach mit der gitarre direkt als erstes ins wahwah:great:
    so müsste es eigentlich passen.
     
  4. purpendicular

    purpendicular Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    20.04.12
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 12.07.07   #4
    ich gehe eigentlich direkt ins Wah und dann direkt in den Amp.
    (nur ein Tuner (Korg) ist vor dem Wah!

    Kanns daran liegen?.... Denke mal kaum... Hat ja n Bypass.
     
  5. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 12.07.07   #5
    Die Ursache für dieses Phänomen heißt "Geschmackssache".
    ^^ Naja, oder wenn das nicht reicht, gibt's vlt mechanische "Macken".
     
  6. seaford

    seaford Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    75
    Erstellt: 12.07.07   #6
    Wenn die Verzerrung vom Amp kommt, kann man daran wahrscheinlich nicht viel machen.
    Am Tuner wird es sicherlich nicht liegen, weil der ja eben bypass hat.
     
  7. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 12.07.07   #7
    Wie sollte es denn nach deinen Vorstellungen im verzerrten Kanal klingen?
    Bei mir ist das Wah-Wah auch das erste Pedal im Glied und es klappt.
     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 12.07.07   #8
    Bei einzelnen Noten dürfte eigentlich nix passieren.
    Wenn Du Akkorde verzerrt schrammelst und dann WAH nimmst, kann ich mir das schon vorstellen.
     
  9. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 12.07.07   #9
    Hi,
    das kann auch vom Zerrer abhängen. Vor meinem Guv´nor plus klangen die Wahs immer sehr bescheiden. Vor meinem DS-1/ JCM 900 klingen Wahs einfach nur geil.
     
  10. Ilike69

    Ilike69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 13.07.07   #10
    Wie klingt es denn einzeln, ohne die anderen Effekte? Hast Du mal eine andere Reihenfolge der Pedale probiert? Den Tuner mal testweise rausgeschmissen?

    Kost nix, geht schnell, beantwortet vielleicht deine Fragen...
     
  11. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 13.07.07   #11
    Weniger Gain!
    Das ist höchstwahrscheinlich die Lösung. :twisted:
    Oder neues Wah, etwa WD-7 oder Dime. Obwohl das WD-7 sogar noch stärker wahen kann.
     
  12. purpendicular

    purpendicular Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    20.04.12
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.07.07   #12
    Ich spiel nicht mit wahnsinns Gain....

    Ich hab den Tuner mal rausgehaunen. Der hat schon Höhen geklaut. Den brauch ich aber trotzdem. Ist eigentlich auch ein sehr guter (Korg DT1 glaub ich... wurde mir jedenfalls vom Verkäufer wärmstens empfohlen)

    Gain bei Solo-Sound ist nur 5 (Skala 0-10) Also in Grenzen. Es handelt sich um einen H&K Trilogy. Solo spiel ich im Ultra Kanal. Aber egal in welchem Kanal mit Gain.

    Das Wahl klingt nicht schmatzig genug und macht den Sound nicht weich.... Der Effekt kommt kaum raus!
    Dafür im Clean Kanal----GEIL.... Shaft lässt grüßen.

    Das Problem habe ich übrigens auch mit meinem alten Morley Wahl gehabt.

    Da Frag ich mich... Wie kriegt ein Lukather oder Petrucci bei Gain Solos noch immer so einen tollen Wah Effekt?????????
     
  13. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 13.07.07   #13
    Also ich kenn das Q95 nicht aber spiele das 535Q und mit dem ist der Wah-Sound selbst mit dem High-GAin vom 6505 großartig!

    Ich spiele die krasseste WAh-Variante (Drehregler nach oben zeigend) und Q so wenig wie möglich. Sogar bei Powerchord-Sachen klingt es einwandfrei!

    Ich tippe darauf, dass dein WahWah einfach das falsche für deine Anforderungen ist.
     
  14. Tomcatter

    Tomcatter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    23.06.11
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    530
    Erstellt: 13.07.07   #14
    @purpendicular:
    Ein ähnliches Problem habe ich auch, habe das GCB-95, ist glaube ich das ganz normale 0815-Wah.
    Im Cleanbetrieb sehr schön, da habe ich den "Kippeffekt", den ich mir wünsche, aber schon im Crunchkanal nimmt das ab, wenn ich meinen Guv'nor einschalte ist das "kippen" weg, dafür klingt der Wah-Sound sehr kratzig.
    Liegt das am Pedal oder an meinem (schlechten) Amp?
    Ich hätte nämlich gern einen.. hm, schwer zu erklären, also keinen gleichmäßigen Übergang sondern eine Stelle, an der es "waah" macht, also wo der Sound "kippt". Mit was für einem Pedal kriegt man so einen Sound am besten hin? Gibt ja auch einige wo man so 'was einstellen kann...
     
  15. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 13.07.07   #15
    vielleicht mal beim Zerrsound etwas mit der Klangregelung am Amp spielen, vor allem Höhen und Mitten.
     
  16. Dazed-horizoN

    Dazed-horizoN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    23.03.14
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    202
    Erstellt: 15.07.07   #16
    Das Problem hatte ich bei meinem Crybaby auch, ist einfach das falsche wah (hab mehrere getestet also das standard Crybaby) und mir hat der Sound gar nicht gefallen Clean wunderbar aber High-Gain ... eifnach nur erbärmliches "wah" ... ich suche immernoch nen Wah was auch wirklich Wah macht also richtig Kreischt ... nicht mal kurz auf muckt ... - alles in allem war ich enttäuscht!

    Morley Bad Horsie dürfte das richtige sein !
     
  17. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 16.07.07   #17
    die billigeren crybabys (also das gcb95, gcb95f, 95q und so weiter) sind nicht für zu verzerrte sounds gedacht, die wahen nur clean und crunch gut.

    wenn du wirklich higain wahen willst, dann kauf dir dass crybaby zakk wylde signature, hab ich schon getestet, sehr geiles teil, auch die optik ist toll, das abgeschliffene design

    https://www.thomann.de/at/dunlop_zakk_wylde_signature_wah.htm

    120 euro ist auch nicht so übertrieben viel, ich würde es halt auf jeden fall mal anspielen

    mfg
     
  18. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 16.07.07   #18
    Meiner Meinung nach sind die 120€ vollkommen übertrieben, da sind im Vergleich zum normalen Crybaby nur 3 Teile anderst, dazu noch die Óptik, wer also n Wydlewah will, aber kein Geld hat sollte einfach n gebrauchtes Cry Baby kaufen und Flex und Lötkolben in die Hand nehmen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping