Wann Akkorde mit Daumen greifen?

von morlock, 08.04.05.

  1. morlock

    morlock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.05
    Zuletzt hier:
    2.11.11
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Schwenningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.05   #1
    he leute,
    bei welchen akkorden kann man den daumen nehmen,
    ich mein wenn ich mir Farin Urlaub beim spielen anguck benutzt der voll oft den Daumen. Und in Tabs von ihm wird der Akkord Fj7 oft so gespielt:

    --0--
    --1--
    --2--
    --3--
    --3--
    --1--

    Ich weiß, das sich 0123xx fast gleich anhört aber eben nur fast...
    Wie bekommt man des hin, das man den Daumen da auf 1 kriegt, hab schon viel probiert, muss ich da anders greifen??
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 08.04.05   #2
    Bitte next time einen vernünftigen Titel wählen statt "Daumen".

    Antworten:

    1. Üben.

    2.

    a. Bei allen Akkorden, bei denen Du alle 5 Finger brauchst

    b. bei vielen Akkorden und Kombinationen, wo der Basston auf der E-Saite klingen soll, die A-Saite hingegen gedämpft sein muss, zum Beispiel:

    7--
    7--
    6--
    5-
    x-
    5-


    ---9------------------9--
    ---7------------------7-
    ---7--------7---------7--
    ---7--------7--9------7--
    ---X--7--9------------X---
    5-----------------5-------
     
  3. TheColaKid

    TheColaKid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 08.04.05   #3
    Ich hab sogar eine Aufnahme in der Jimi Hendrix eine normalen A-Dur mit seinem Daumen spielt!

    Und wenn dich mal an "under thr bridge" heranwagst, wirst du sehen, dass man dort auch vieles mit dem Daumen spielen sollte/muss! (Wobei dieser Song sehr von Jimi inspiriert wurde...)

    Bsp:

    E|-5h7p5
    H|-5----
    G|-6----
    D|-7----
    A|-x----
    E|-5----


     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 08.04.05   #4
    Hendrix hat das nicht nur gelegentlich sondern häufig gemacht, weil er viele Sachen gespielt hat, wie ich es weiter oben schon beschrieben habe: Unten den Basston klingen lassen und oben Spielereien, für für die man die übrigen vier Finger braucht.

    Balladen wie z.B. "Little Wing" lassen sich greiftechnisch auch überhaupt nicht anders spielen.
     
  5. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 08.04.05   #5
    ahh... thx :) ist zwar ot aber naja.. probier schon ne zeit under the bridge von den rhcp hinzu bekommen wollte das schon sehr lange machen aber mein 1. problem war ich wusste nicht wie der song heißt *g*. naja probier jetzt mal mit daumen
    nimma ot: den
    --0--
    --1--
    --2--
    --3--
    --3--
    --1--
    hab ich komischer weiße sofort mit dem daumen zusammen gebracht... ???
     
  6. morlock

    morlock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.05
    Zuletzt hier:
    2.11.11
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Schwenningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.05   #6
    ... ok gelobe besserung :great:


    ...und schonmal vielen dank für die interessanten Antworten
     
  7. TheColaKid

    TheColaKid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 09.04.05   #7
    Ich hab nie was von "nur gelegentlich" geschrieben;)

    Das Intro Jimi's "Castle made of sand".
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.04.05   #8
    Dann habe ich das daraus fehlinterpretiert (weil es es ja nicht nur bei A-Dur gemacht hat):

     
  9. fummi

    fummi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    23.12.10
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.05   #9
    Macht Farin Urlaub das nicht eigentlich nur, weil er die Gitarre (früher) bis unter die Eier getragen hat?
     
  10. TheColaKid

    TheColaKid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 09.04.05   #10
    Nop. Ich hab nur den A-Dur hervorgehoben, weil man dazu schon einen ziemlich langen Daumen braucht, um den klingend hinzubekommen!

    @fummi: ka, kann mir aber gut vorstellen, dass er vielleicht dadurch die "harte" Quint (,die die jazzer gar nicht mögen) vermeiden will. Außerdem hat er, wie oben schon erläutert, die restlichen Fingern frei um evtl. kleine Figuren reinzuspielen, was bei einer einzigen Gitarre nie schlecht kommt. Ist mir aber um ehrlich zu sein beim Farin noch nie so aufgefallen, dass er sooft den Daumen benützt, wobei ich ihn noch nicht live gesehen habe, um das beurteilen zu können...

    (kl. Gegenbsp.)
    James Hetfield spielts wahrscheinlich noch tiefer und bei ihm ist mir das auch noch nicht aufgefallenund den hab ich schon live gesehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping