Warum so wenige DAW-Controller unter Android?

von CarstenToGo, 09.04.16.

  1. CarstenToGo

    CarstenToGo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.15
    Zuletzt hier:
    1.01.17
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.04.16   #1
    Hallo Leute,

    ich hab hier mein Nexus 9 neben mir liegen und wundere mich immer wieder aufs Neue, dass es für Android so gut wie keine DAW-Controller und schon gar keine vom offiziellen Software-Hersteller gibt.
    Wisst ihr vielleicht wo da das Problem liegt? An dem geringen Interesse und der wenigen Nutzer kann es ja wohl kaum liegen. Ist iOS einfach "offener" was das Programmieren bzgl. der Schnittstellen angeht?

    Vielleicht hat einer von euch ja den Durchblick bei dem Thema :D

    Grüße,
    Carsten

    PS: Aktuelle benutze ich "LK" von Imaginando. Aber diese ist auch nur mit Ableton Live kompatibel (ein Glück, dass das meine DAW ist ;) )

    Bitte verschieben, falls der Thread falsch platziert sein sollte (schien mir passend im DAW-Controller Bereich)
     
  2. Acrid Audio

    Acrid Audio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 09.04.16   #2
    Ich kann mir zwei Gründe vorstellen

    1. Die große Fragmentierung der unterschiedlichen Android Version.

    2. Ist Android erst seid Version 5 in der Lage von Hause aus eine halbwegs passable Latenz zu liefern.

    iOS hat diese Probleme nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping