Warwick Sweet 15.1 - Sound für Slap + External Speaker

von data_fan, 23.01.08.

  1. data_fan

    data_fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.08   #1
    Hi!

    Ich spiele auf einen aktiven Yamaha BBG4S II Bass und dazu einen Warwick Sweet 15.1.

    Laut gesammelten Informationen sollten 10-Zolllautsprecher für das Slapspiel besser geeignet sein.

    Der Warwick-Verstärker hat jedoch keinen separaten Anschluss wie External Speaker oder so etwas. Lediglich die Klinkenbuchse für den Lautsprecher ist vorhanden - jedoch ist dort auch der Lautsprecher bereits verkabelt.

    Meine Frage:
    Ist es möglich einen Switch (Fußschalter, Wechselschalter o.ä.) dazwischen zu schalten um zusätzlich einen 2x10-Zoller-Box anschließen zu können, um auch entsprechend umschalten zu können?????

    Wenn ja, weiß jemand, was für eine Box ich benötige. Der Verstärker hat lt. Hersteller-Angaben 150 Watt.

    Vielleicht ist auch jemand hier, der den Warwick Sweet 15.1 auch zum slappen nimmt. Welche Einstellungen nimmst Du dann vor???? Benutzt du den Hochtöner???


    Über Tipps zu dieser Sache wäre ich echt dankbar.

    Gruß aus Griesheim
     
  2. I'm_Google

    I'm_Google Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 23.01.08   #2
    Ich spiele zwar nicht auf dem Warwick Sweet 15.1, aber ich spiele ab und zu auf nem Hartke A100 (auch 15 Zoll Speaker), geht super, den Sound (bzw. die Soundeinstellung) musst du dir selber suchen. Aber der 15.1 ist älter oder? Könnte es sein das der Lautsprecher etwas träge ist?
     
  3. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 23.01.08   #3
    Solang der keine 30 Jahre auffem Buckel hat ;), ist das Thema Trägheit denke ich kein großes Ding mehr.

    Einen Hochtöner finde ich beim Slappen allerdings wirklich sounddienlich. Versuche es mal mit einem Badewannen EQ und dann kannst du den Sound nach deinen Wünschen verändern.
     
  4. luckyluke

    luckyluke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    424
    Erstellt: 23.01.08   #4
    zu deiner Speaker frage: man kann keine zweite box anschließen. das wird wohl auch nicht mit nem footswitch ohne weiteres gehn. und vorallem hat hat der amp ne mindestimpedanz von 4 ohm, genau wie der speaker, d.h. du kommst mit ner zweiten box nicht mehr auf 4 ohm.
     
  5. bass steini

    bass steini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Burbach Holzhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 23.01.08   #5
    So wie ich das verstanden habe will er UMschalten.
    Von der Impedanz her ginge das ja. Mit entsprechender 2er Box eben.
    Ich bin mir aber nicht sicher, was die Endstufe dazu sagt, wenn man im Betrieb die Speaker umschaltet.
     
  6. data_fan

    data_fan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.08   #6
    Ich dachte an "Umschalten"!

    Beim Slappen - 10er
    Beim normalen Spiel - 15er
     
  7. schaschlik

    schaschlik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    284
    Ort:
    amSee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    529
    Erstellt: 24.01.08   #7
    Ich erinnere mich, dass es schonmal nen Thread zu dem Thema gegeben hat, welchen ich als Besitzer eines alten 15 mit Interesse verfolgte. Leider soll es nicht möglich sein ohne weiteres ne andere Box an den Amp anzuschließen, weil der 15"er und der Hochtöner über ein Stereokabel getrennt bedient werden... und keiner weiß wie. Ich meine jemand hat auch bei Warwick nachgefragt, Antwort: "Geht nicht"

    Ich denke man bekommt aus dem Combo (mit Hochtöner an) nen nutzbaren Slapsound wenn man will.
    Low- und Highboost an, am EQ auch "Badewanne", also Bässe und Höhen rein, Mitten raus (alles aber mit Gefühl, da hilft nur selbst tüfteln bis du deinen gewünschten Sound hast, bzw. ihm möglichst nah gekommen bist).
    Zum Umschalten würd ich dir alternativ zu nem Bodentreter EQ raten. Der nimmt nicht soviel Platz ein wie ne Box, ist günstiger, funktioniert auf jeden Fall (und ohne Umbasteln) und falls du dir mal nen neue Anlage holst, lässt er sich ohne Probleme weiternutzen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping