Warwick top

von hiddenkaempfer, 10.12.05.

  1. hiddenkaempfer

    hiddenkaempfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    9.07.07
    Beiträge:
    47
    Ort:
    bei Chemnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.05   #1
    hallo, ich besitze zwei bassboxen von warwick eine 4x8" und eine mit 15", sie besitzen jeweils 200 watt. Ich hätte jetzt gern ein passendes Top dafür, um optimalen klang zu erziehlen brauche ich eines mit biamping funtion, gibt es sowas überhaupt von warwick? oder reicht auch ein normaler verstärker an den man 2 boxen anscließen kann? könnt ihr mir vielleicht was empfehlen?
     
  2. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 10.12.05   #2
    biamping können meines wissens nur die teuren topteile von warwick (protube usw.) imho ist biamping bei bassboxen eh sinnlos.
     
  3. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 10.12.05   #3
    Wieso das denn? Weil 8" genauso locker Tiefbass bringen wie 15"? Das tun die nämlich nicht - und 8"er können schon deutlich mehr Schalldruck produzieren, wenn man den tiefen Bassbereich wegschnippelt!
     
  4. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 10.12.05   #4
    ja ja theoretisch hört sich das mit dem biamping ja ganz toll an.
    aber im praxistest is das alles kappes! "und was zählt is uffe platz..." :D (guck grad fussball sorry) :cool: :D
    (meine erfahrung)
    klar wenn du das so machst schaffst du sicher noch 1-2 Hz mehr tiefgang und evtl auch noch 0,5-1 dB mehr max. Lautstärke. aber das steht nicht mal ansatzweise in relation zum aufwand.
     
  5. hiddenkaempfer

    hiddenkaempfer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    9.07.07
    Beiträge:
    47
    Ort:
    bei Chemnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.05   #5
    würde es vielleicht auch funktionieren wenn ich ein 400w top hole und dahinter eine frequenzweiche schalte?
     
  6. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 10.12.05   #6
    Ich würd das mit dem Bi-Amping lassen, ich habs ne zeit gemacht und alsi ich die Taste am Amp mal wieder auf Full-Range gestellt habe, war es sowas von viel Druckvoller... ich halte vom Bi-Amping auch nichts, höchstens so wie bei GK, das der Hochtöner mit ner kleineren Endstufe befeuert wird, und man trotzdem noch 2 andere boxen dran hat, dann ist es in Ordnung, aber ich würd die boxen lieber Fullrange fahren...
     
Die Seite wird geladen...

mapping