Was braucht man als Equipment!!

von Elpresidente99, 24.03.08.

  1. Elpresidente99

    Elpresidente99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 24.03.08   #1
    Ich weiß nicht ob ich jetzt was bei dem tutorials was überlesen habe aber will mit ein paar freunden eine Band gründen.

    Sind alle bis jetzt einzelmusiker gewesen deswegen haben wir keine Ahnung was man alles braucht.

    Unser Gitarrist das bin ich habe eben meine Gitarren plus Verstärker Rm100 plus tube town box und für meine Akustische Roland AC 60.

    Der zweite Gitarrist hat das Selbe wobei wir über mein Equippment spielen da es besser ist. Bassist hat auch alles selber und eben Schlagzeug.

    So nun das was wir nicht wissen.

    Sängerin wird meine Freundin übernehmen. Doch was brauchen wir alles damit man den Gesang auch hört.

    Mischpult?? braucht man das.
    2 Mikrofone welche was ist gut und wie was brauchen wir noch dafür.


    Also Leute helft uns bitte weiter. Das lustigste ist aber das wir schon den perfekten Proberaum haben.

    Achja und es sind nur zwei Steckdosen im Raum ist das ein Problem wenn alles auf diesen zwei Dosen hängen.

    LG
     
  2. the-unrest

    the-unrest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.08   #2
    Ein Mischpult brauchst du schon glaub ich. Ne Frage: Ist des nur des equipment zum üben oder wollt ihr aufnehmen?? wenn ihr aufnehmen wollt würde ich schon ein mischpult empfehlen.

    Zur aufnahme benutzt ich:

    iMic Usb
    Mischpult
    gute Soundkarte
    Audacity
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 24.03.08   #3
    Es gibt hier ein Unterforum names "PA". Dort findest du auch eine Abteilung "Proberaum". Du galubst gar nicht, was man da alles finden kann....
     
  4. BseBear

    BseBear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    219
    Erstellt: 25.03.08   #4
    Bin ich der einzige, der ziiiiieeeeeemlich viel Konfliktpotenzial darin sieht, dass die Freundin singt?
     
  5. cAuL

    cAuL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 25.03.08   #5
    Sollte eigentlich kein Problem sein, Verteilerstecker sind in der Regel bis 3500Watt Zugelassen, am besten auf der Unterseite des Verteilers nachschauen und im Zweifelsfall nicht die 1Euro Teile von IKEA nehmen.

    Hängt sicherlich sehr von der Freundin ab. Bei uns birgt es genug wenn jemand seine bessere Hälfte nur zum Zuschauen mitbringt. Unser Bassist durfte nach einer Probe mit Begleitung beim nächsten mal nicht zur Probe kommen weil er seine Zeit nicht mit sowas sinnlosen verschwenden sollte und lieber Zeit mit ihr verbringen sollte :D
     
  6. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 25.03.08   #6
    Ist lustig dass Du's erwaehnst, die IKEA Teile hatten naemlich wenn ich mich recht erinner nen groesseren Leiterquerschnitt als die Verteiler, die man z.B. ausm Baumarkt kam - jedenfalls wurde meine Frage zu der grossen Kiste Ikea Verteilern beim Veranstaltungstechniker so beantwortet...

    Auf jeden Fall. Ich spiele zufaellig auch mit meiner Freundin in einer Band, und wegen Bandsachen zanken wir uns eigentlich nie. Da gab's noch nie Probleme, und die Situation haben wir jetzt schon seit fast zwei Jahren...


    Was das Threadthema angeht:

    Ihr habt also die komplette Backline, und braucht jetzt eine Gesangsanlage, wa? Da stellen sich natuerlich erst mal ein paar Fragen:

    1. Welche finanziellen Mittel sind vorhanden?
    2. Wie ernst seht Ihr die Sache? Seid Ihr Euch sicher, dass Ihr eine Band gruenden wollt, oder ist das eher nur so ein kleiner Versuch zum Spass?


    Wenn Ihr naemlich eher nur mal probieren wollt, wuerde ich Euch vorschlagen, einfach eine halbwegs brauchbare Aktivbox mit Monitorschraege und ein Mikro anzuschaffen. Damit kann man zur Not erst mal proben. Hier halten sich die Kosten in Grenzen, zwischen 400 und 800 Euro kriegt man was halbwegs Brauchbares.
     
  7. Elpresidente99

    Elpresidente99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 27.03.08   #7
    Danke an alle!!

    Habe mich jetzt mal für Gesang für ein e aktive db live 405 entschieden und mic muss ich mich noch erkundigen. Darüber kann dann meine Freundin singen. Wenn es ernster wird und weiter geprobt wird wird auf jedenfall ein Mischupult gekauft habe an sowas gedacht Yamaha mg166cx wobei ich mich nicht zwischen den älterem Modell und dem neuen entscheiden kann. Da kann ich dann den Roland verkaufen meine Akustische in das Mischpult nehmen plus 3 micros.

    hoffe das passt dann so.

    Lg
     
Die Seite wird geladen...