VOX Cooltron Duel Overdrive vs. Big Ben: Gleicher Sound? Andere Zerrer?

von Ilike69, 08.05.07.

  1. Ilike69

    Ilike69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 08.05.07   #1
    Hi, Leute!

    Bin neu hier im Forum und sach erst mal "HALLO" :)

    Bin über die obige Suchanfrage hier gelandet und habe mal ein bisschen was gelesen über die beiden Pedale und ein paar andere Zerrer.

    Spiele selber seit 25 Jahren Rock und Bluesgitarre, daheim einen 18 Watt Fender Super Champ, im Proberaum einen 65 Watt Dynacord Reference 600, seit neuestem noch einen 77´er VOX AC30, also alles älter und Vollröhre. Kenne die meisten Modeler (klingen oft gut, erzeugen aber ein beschissenenes Spielgefühl), habe einige Pedale rumliegen, die mich eher nerven, da sie eigentlich immer Sound schlucken. Habe einen Zweikanaler mit regelbarem Boost, mache also viel mit dem Volumeknob an der Klampfe, deshalb bisher kaum Zerrer benutzt, nur ein Wah und sonst nix.
    Bin kein Metalhead, stehe eher auf Vintage Rock und Bluesklänge wie ZZ TOP, Lynyrd Skynyrd, Black Crowes, AC/DC, Led Zep, Peter Green, Gary Moore etc.

    So, nach dieser Einleitung nun meine Frage: für den AC30 brauche ich mal wieder einen Zerrer, habe viele ausprobiert und alte Animositäten brachen durch: die meisten Treter klingen IMHO "eng", britzelig, unecht usw. Natürlich spielen die verwendeten Amps/Gitarren Riesenrollen und dass SRV mit zwei Tubescreamern & Fender Super einen Weltklassesound hinkriegte, ändert nix daran, dass ich den Tubescreamer in allen mir bekannten Inkarnationen (wie übrigens auch früher schon mit ganz anderen Amps und Gits) einfach scheisse finde. Genauso geht es mir mit RAT, BOSS Metalzone, SD-1, allen FUZZES, DS-1 usw. Modifikationen bringen zwar was, waren aber bis jetzt auch nicht der heilige Gral.
    Die Edelteile wie Baldringer Dual Drive, Fulltone OCD etc. kenne ich nicht, sind mir aber auch in der Regel zu teuer.

    Besitze noch einen H&K Tube Factor, den ich als Luxus Röhren DI-Box für akustische Gitarre verwende (SUPER!), aber nur die erste grüne Gainstufe taugt auch für leichte Crunchzerre mit dem AC30, die zweite benutze ich nie. Ist mir viel zu künstlich-metalheadig-komprimiert. Auch Gain1 kommt allerdings sehr höhenreich und eher metallisch-hart, was der AC30 nun gar nicht braucht.

    Je nun: der BigBen, den ich besitze, ist eigentlich der erste Zerrer, der mir richtig gut gefällt. Sehr wirkungsvolle Regler, verschiedene Sounds möglich, reagiert super auf den VolumePot, klingt sehr druckvoll und ähnlich wie ein Ampkanal. Erinnert an TUSH von ZZ Top, eher warmer und fetter Sound, passt aber gut zum AC30, der ja nicht gerade voll und nach Robben Ford klingt. Kann auch ziemlich heftig zerren, ohne zu matschen (vor einem cleanen Amp auf jeden Fall).

    Ist der Duel Overdrive wirklich EXAKT der Big Ben in Doppelversion oder gibt es da einen Haken? True Bypass hat der Big Ben in meinen Ohren nicht und komprimiert auch leicht, aber da kann ich mit leben. Hätte eben nur gern zwei sehr verschiedene Einstellungen und da frage ich mich, ob ich lieber zwei BigBen anschaffe (braucht halt viel Platz) oder ob der Duel reicht? Patzwald, Du hattest doch mal einen, oder?

    Und gibt es Alternativen? Dietside.de kenne ich und als Röhrenfan (allerdings nicht dogmatisch) interessieren mich zunächst noch der Seymour Duncan Twin Tube Classic und der S.I.B. Varidrive. Kennt die vielleicht jemand?

    Erstmal Danke & in gespannter Erwartung
    Chris
     
  2. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 08.05.07   #2
    habe deinen ruf erhört ;)

    also ich hatte beide treter mal und fand rein subjektiv für mein gehör die zerre in big ben besser. direkter a/b empfand ich bzw meine bandkollegen das auch.

    einziger vorteil des duel zwei kanäle. bass anhebung fand ich viel zu krass.

    würde dir zu men big ben für 100 euro plus/minus aus der bicht raten, wenn es unbedingt ein vox treter sein muß.

    wenns röhre sein muß: damage control womanizer/ liquid blues solltest du dir mal ansehen bzw spielen.

    treter sind immer sehr subjektiv in der beratung. dann kommt noch equipment und können dazu und dir klampfe.
    manchmal gefallen mir die treter die auf der dietside nicht so gut wegkommen sehr und umgekehrt kann ich mnches nicht nachvollziehen.

    hoffe konnte dir helfen, ansonsten frag weiter :D
     
  3. Ilike69

    Ilike69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 08.05.07   #3
    Hey, Patzwald, das war ja die schnellste Antwort der Welt :great:

    Das dachte ich mir schon: je mehr in so einem Treter drin ist (Bassanhebung, zwei Kanäle) , desto mehr geht ja normalerweise auch verloren.

    Muss weder VOX noch Röhre sein, aber bisher hat mich eben nix anderes so wirklich überzeugt (suche aber auch noch nicht so lange). RC-Booster oder so klingt interessant, aber das geht mit vielem so, und Zerrer oder Pedale, die vor einem Transistoramp gut klingen, sind vor einem Röhrenamp noch lange nicht gut aufgehoben. Gilt andersrum natürlich auch...

    Mir ist einfach Spielgefühl sehr wichtig: was nützt mir guter Sound á la POD oder so, wenn es sich nicht richtig anfühlt ? (Stichworte SAG, Sponginess, Bounce, seidig, dynamisch...blabla, ich weiss, aber soisseshalt). Tonelab fühlt sich ganz gut an, aber das ist nicht das, was ich suche. Als Backup tut´s mein V-Amp2, wie bescheiden auch immer.

    Werde mal nach deinem Tipp suchen, für Crunch und Potirunterregeln sind Röhren halt einfach schwer zu schlagen.

    Danke für die Antwort, bin mal gespannt
    Ciao Chris
     
  4. Ilike69

    Ilike69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 08.05.07   #4
    Achja, spiele als Hauptgitarre zwei Gibson Les Paul Specials mit P-90ern, eine "Frankenstrat" aus verschiedenen zusammengesetzt (Erle/Ahorngriffbrett) mit 3 Dimarzio HS-2 und eine Gibson Explorer Pro mit Original Humbuckern, die ich aber tauschen werde (zuviel Output).

    Gruss Chris
     
  5. guitardoc

    guitardoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 08.05.07   #5
    Hör dir mal den Okko Diablo (oder Okko Diablo Gain+) an: www.stompbox.de. Den habe ich auch vor dem AC30. Vorsicht! Macht süchtig!!! ;-)
     
  6. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 08.05.07   #6
    also wenn okko dann nimm keinen diablo sondern den twin sonic. der IST besser.

    mir gefällt der diablo überhaupt nicht. der twin sonic dagegen bringt mein gehör zum lachen.
     
  7. guitardoc

    guitardoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 08.05.07   #7
    Den TwinSonic kenne ich (noch) gar nicht... Gibts davon irgendwo Soundbeispiele?
     
  8. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 08.05.07   #8
    ne glaube nicht ist aber einen test wert. geht eher in die vintage richtung, also keinen so großen zerrbereich wie der diablo dafür viel viel mehr facetten und booster in einem gehäuse.

    unbedingt mal antesten.
     
  9. Ilike69

    Ilike69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 08.05.07   #9
    Sachma, Patzwald: was meinst Du denn GENAU mit "Big Ben besser gefallen" ?
    War der Duel Overdrive matschiger, greller, dünner, matter, , weniger Output, wasauchimmer...?

    Chris
     
  10. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 08.05.07   #10
    einfach das mir das verhalten und die zerre vom big ben besser gefallen hat als das duel ding.

    war irgendwie mehr in die richtung wie ich nen crunch sound haben möchte. reagierte besser aus volumen, ABER da ich es nicht mehr benutze war es für mich auch nciht der weißheit letzter schluß.

    ist halt vom PERSÖNLICHEN geschmack, können und equipmnet davor und dahinter abhängig.

    hatte ihn damals am h & K edition tube, der mochte eh nicht viele pedalle. kann auch sein das es damit zusammen hing, aber klanglich lag für mich der big ben vorne.

    jetzt spiele ich nen peavey classic 30 tube sccreamer und big muff davor und bekommen bald die box of rock zum testen. mal gespannt ob das was für mich ist.
     
  11. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.535
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    389
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 08.05.07   #11
    OKKO Twin Sonic ist super klasse und mit der zusätzlichen Boost-Stufe auch sehr flexibel. Seitdem habe ich keinen anderen Zerrer mehr. Funktioniert vor allem auch sehr gut vor cleanen Amps und kostet auch nicht so viel mehr als ein VOX.

    Wenn Du den Tubefactor noch hast, kannst Du Dich auch an www.stompbox.de wenden. Heiko modifiziert den wohl sehr sinnvoll.

    Gruß Rainer
     
  12. Ilike69

    Ilike69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 08.05.07   #12
    @PATZWALD: witzig, den Peavey Classic 30 hatte ich auch mal und fand den Sound der VOX Big Ben Zerre eigentlich gar nicht unähnlich: gut und präzise in den Bässen (wichtig für mich, ich kann matschige Bässe nicht leiden: deswegen mag ich auch keine Fuzzes). Der Classic war mir aber letztlich zu warm und dunkel und setzte sich im Bandgefüge bei uns nicht durch.

    @Guitardoc: Diablo habe ich auch schon überlegt, aber wo testen?

    @Rainer: Wegen Twin Sonic heisst es bei guitartest.de was von "nasal" und "weich und schön kränklich im Bassbereich" und "irgendwo zwischen Fuzz und Overdrive..."

    Möchte aus Copyrightgründen jetzt nicht einfach pasten, kannste ja nachlesen...

    Wenn das so stimmt, kommt das Ding für mich nicht in Frage und beim Big Ben und den anderen Pedalen, die ich kenne hat seine Beschreibung bis jetzt immer gestimmt.
    Für mich muss ein Zerrpedal offen und dynamisch klingen und darf nix abschneiden oder gar nasal klingen. Das tun meine P90er schon ;)
    Was anderes ist es, wenn ein Pedal den Sound in einer Art "Klangexperiment" VÖLLIG durch den Wolf dreht, so wie ein Wah das tut. Das ist als Klangfarbeneffekt ja ok, aber nicht für einen dauerhaften Grundsound.

    Wegen Umbau des Tubefactors: das klingt auch interessant, aber ich will halt keinen Kippschalter oder zweiten Volumen- oder Zerrregler. Cool wäre es, die Transenzerre des zweiten Kanals ganz rauszuschmeissen und den 2. Fussschalter dann für eine heissere oder lautere Variante des ersten Kanals zu verwenden. Das geht aber so nicht, wenn ich die Beschreibung bei stompbox.de richtig verstanden habe. Hmmm, mal anfragen, vielleicht machen die sowas ja. Auf jeden Fall habe ich neulich die Röhren getauscht im H&K, das brachte schon mal ein bisschen was...

    Danke für eure Tipps, Leute :great:

    Gruss
    Chris
     
  13. Ilike69

    Ilike69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 08.05.07   #13
    Doublepost jetzt weg?
     
  14. Ilike69

    Ilike69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 08.05.07   #14
    Ja, ist weg. Sorry, ist uncool, ich weiss: bin halt noch neu, ähem :o

    Gruss Chris
     
  15. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 08.05.07   #15
    dann wirst du mit dem big ben nicht glücklich weil im letzten drittel wird der sound sowas vonmatschig, fuzzig und einfachnur unschön. war der grund warum er bei mir wieder gehen mußte.

    aber die geschmacker sind unterschiedlich.

    dein beschreibung past aber sehr sehr gut zum twin sonic.

    mein tip: selber testen und nciht verlassen was andere schreiben. diet ist auch nur mensch und hat seinen EIGENEN geschmack.

    okko´s kannst du in leverkusen bei realguitars testen.

    gruß
     
  16. Ilike69

    Ilike69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 08.05.07   #16
    Stimmt, und auch unterschiedlich wie die verwendeten Amps. Bei mir vor dem AC30 klingt da auch voll auf nix matschig oder fuzzig. Am Reglerende auf 17 Uhr hat er mir persönlich zuviel Zerre, aber zurück auf 15:45 und gut is: da passiert wirklich noch eine ganze Menge auf den letzten Millimetern, unglaublich.
    Für "durchsichtig-dynamische-Plexi-Zerre" ist er dann allerdings zu komprimiert. Muss das Ding mal vor einen angezerrten Kanal hängen, mal hören, was dann passiert. Da reicht mir allerdings mein BOSS GE-7 als neutraler Boost zum Bestrafen des Einganges aus.

    Damage Control Liquid Blues und Womanizer haben ein überzeugendes Konzept, aber die Klangbeispiele finde ich doch eher bescheiden, vor allem beim Liquid Blues: das klingt doch ziemlich verstopft. Preis und Service scheinen ja zu stimmen, mal sehen...

    Aber betrachten wir doch mal die Sonnenseite: ich bin ja zufrieden mit dem Big Ben, den ich zum Glück schon besitze und mir im übrigen auf die selbe Art gekauft habe wie Du, Patzwald: Ebay für 105 Öcken und wenn der Duel Overdrive da nicht mithalten kann, bin ich ja mehr als zufrieden. Eine zweite Zerre anzuschaffen wäre ja die leichteste Übung, muss mich halt solange mit einer Einstellung zufrieden geben und kann in Ruhe weitergucken.

    Danke & Gruss
    Chris
     
  17. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.535
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    389
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 09.05.07   #17
     
  18. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 09.05.07   #18
    Hm - bist du dir sicher einen Big Ben (oder besser gesagt einen funktionierenden BB) gehabt zu haben???

    Hast du den BB vor einem Cleanen oder verzerrt eingestellten Amp benutzt?

    Aber fuzzig und matschig - das paßt gar nicht...
     
  19. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 09.05.07   #19
    ja, hatte ich und spreche vom letzten drittel!

    wie gesagt hatte im am edition tube von h&k und der mochte eh wenig pedalle kann gut sein das es daran lag. hatte ihn an beidne kanälen aber mehr am cleanen.

    und glaube mir es war so ein siblernes teil von vox und big ben stand drauf und war auch abgebildet! ;)
     
  20. Ilike69

    Ilike69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 09.05.07   #20
    Hi, Rainer!

    Welche anderen Pedale hast Du denn bisher noch gehört/gespielt/getestet? Den Diablo z.B. im Vergleich?

    Und Thomas: was sagt denn der VOX Produktspezialist zu der Fragestellung im Threadtitel?

    Gruss & Danke
    Chris
     
Die Seite wird geladen...

mapping