Was denkt ihr darüber?

von miss understood, 04.06.07.

  1. miss understood

    miss understood Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    12.09.07
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.07   #1
    Also ich kam heute mit meinem Musiklehrer in ein langes gespräch...

    Einleitung:

    Also mein Musikleher sollte von einem Produzenten aus 2 Songs für mich schreiben, sind eig. nur so ne art skizze, was mein Lehrer mir auch gesagt hatte... Ich habe nichts viel dazu gesagt weil ich die Songs grässlich finde, mit der Melodie kann man natürlich was gutes basteln dagegen ist die Instrumentale Melodie scheisse. (spanisch jamaika dub mix)

    Ich hatte ihm öfters schon gesagt dass die Songs nicht meinem Typ entsprechen und heute habe ich ihm offen gesagt das ich den Melodieaufbau des Instrumentals und den Text ( ist ja klar ) grässlich finde (nur anders aufgedrückt ^^) was sollte ich machen ich wurde voll sauer i-wie (das wäre nicht passiert wenn er fast explodiert wäre ps. hatte sowie nen schlechten tag < meinte er)... Er will oder wollte dass ich diesen Mittwoch die beiden Lieder singe was ich nicht will wo ich aber auch schon voehr eminte dass ich die nicht mag..er meinte ich soll keinen scheiss machen und bei meienr musikrichtung bleiben undso, was weis der schon davon ich habe vor iHh 5-6 ballden @,@ gesungen mehr nicht...

    Joa naja seit ner weile hat er mitgekriegt dass ich mich mehr für den Rockigeren bereich eingesteigert habe, wobei ich voher rockige klänge toll fand, sowie Miyavi usw. nur ganz leicht und dass es halt nicht Miyavi war ^^, sondern Hyde, ist auch wurscht...

    Der Produzent hatte mir gesagt ich sollte versuchen eine Band zu finden nun habe ich sie nach lange suche, das war anstengen und hat viel gedult gebraucht, auf einmal meint er ich solls lieber solo machen Oo... Darauf gehe ich jetzt auch nimmer ein... 1 1/2 Jahre gesucht gefunden dann wegschmeissen u.u?

    naja jetzt kommt der beste Teil

    ich soll nicht alles wegschmeissen was ich gemacht habe weil ich jetzt (von seiner sicht) etwas in trend gekommen ist etc... ich habe ihm was von der Band gezeigt er war beeindruckt aber meinte dass die am anfang stehen würden oderso.. und ich anderen hinterlaufen würde weil ich keine POP Band finde häää nicht zu vergessen die Band würde eigenes ausprobieren, Klavier und Orchesta Klänge mit E-Gitarrenklängen usw. ausserdem hatte ich nie was gegen musiker wie incubus oder Hardcore Punk^^

    Er meinte wir (die Band) würden mit der Musik der wir jetzt machen nicht weit kommen, und Pop besser wäre, ich es bereuen würde und dann hat er mich gefargt ob ich jemand anderes kennen würde der noch in 5 Bekannten Plattenlabels (EMI,Sony...) war und bekannte Stars im Musikgeschäft getroffen hatte (Nena, Dieter Bohlen usw) in unserer umgebung und joa er deutet die ganze Zeit drauf hin dass seine Platten sich in USA für 50dollar bzw als sammlerstücke im schwarzmarkt verkaufen würde bzw auch ebay...

    ich fühl mich so wie n PP-Tussie-Produkt wie in diesen komischen filmen die versucht von Produzenten rausgebracht zu werden und playback singen und nix selbt entscheiden urgh...

    Was denkt ihr jetzt xD... ich war richtig schockiert darüber, ich meinte aber beim Musim amchen geht doch nicht nru um groß raukommen sondern eig. um Spaß klar da gehören Live rein und alles drum und drana ber es heisst ja nicht gleich Fernsehen oder Große Presse.. Ja Spaß auch aber eig. schon oO

    sry für den langen Text würde mich wundern wenn sich das jemanden druchlesen würde xD
     
  2. Gunkl

    Gunkl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 04.06.07   #2
    Also..so wie ich das verstehe..:

    Er ist Produzent, ihm liegt es ja auch dran, irgendwann mal viele Platten zu verkaufen, dass sich da mit poprock mehr verdienen lässt als mit schranz und grindcore ist wohl verständlich.

    Du hast dir auf seinen "Befehl" hin eine Band gesucht, also scheint es mir schon so, als ob du auf ihn hörst um dich vermarkten zu lassen.

    Du musst selber entscheiden, ob du weiter auf ihn hörst, und in Richtung Popkarriere weiter"trainierst", dich von ihm trennst und in der Band weitermachst, oder beides zusammen fortführst.

    Ich denke viel mehr gibt es da nicht zu sagen, inwiefern Musik Spaß machen muss, und inwiefern sie Geld bringen soll ist persönliche Meinung. Oder was erhoffst du dir zu hören?
     
  3. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 04.06.07   #3
    Schieß ihn in den Wind. Man muss die Musik machen die man will. Wenn dich einer davon abbringen will, hat er sie nicht mehr alle. Im Ernst, schieß ihn in den Wind!!!
     
  4. Furios

    Furios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    2.06.10
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 04.06.07   #4
    Erfüllung in der Musik VS. evtl. Platten verkaufen

    darum geht es doch?

    ich glaube da kann dir keiner helfen, da musst du selber wissen was dir so in Zukunft vorschwebt!

    ich persönlich würde dann eher die Erfüllung in der Musik suche, wenn sich damit auchnoch geld machen lässt, wär das Klasse, aber kein Muss :great:

    aber dass musst du wissen ;)
     
  5. miss understood

    miss understood Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    12.09.07
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.07   #5
    Nein das sagt mein Musiklehrer, er ist eig. der jenige der mich unterstützt hat, aber jetzt macht er mir i-wie Angst weil das so A*** klingt/ist..
    Der Produzent hat mir im August gesagt dass ich eine Band finden soll und ich habe die jetzt gefunden, nur mein Musiklehrer sagt ich soll ihm später von der Band erzählen weil der Produzent sich jetzt darauf einstelllt hätte mit mir Solo zu arbeiten, und ich solle an Max Buskohl denken, weil er sich Solo beworben hat und später seine Band mit einbringen wollte... aber der prod. ist ja durch eine Anzeige für diie Bandscuhe auf mich aufmerksam geworden, ich finde dass meine story mit may nichts zu tun hat...

    Nun habe ich das Gewissen er hat das nur gesagt damit ich Solo weitermache und der Produzent später wenn die Aufnahmen fertig sind (wenn es überhaupt soweit kommt)erst dann die Band nicht mehr mit einbringen will...

    Also ich denke dass mein Lehrer mich belogen hat sozusagen...

    Was mich aber misstrauisch macht ist dass der Produzent meinte ich solle eine Band finden und jetzt auf einmal soll ichs geheim halten, wir haben noch fast mit garnichts angefangen der Prod. möchte die 2 Songs auch nicht so lassen.
    Ausserdem habe ich mit der Band schon Songs bzw sind wir am Textlichen noch am Arbeiten aber 2-3 songs haben wir schon... Nun überlege ich mir es dem Prod zu sagen...

    und was meint ihr dazu? meint ihr mein Lehrer blöfft wircklich? soll ich dem prod. über die band erzählen usw.
     
  6. InfiniteDarkness

    InfiniteDarkness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    27.04.16
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Gevelsberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    86
    Erstellt: 05.06.07   #6
    spiel mit offenen karten, sonst machst du dir nur selbst stress und läufst gefahr, dass sich hinterher jemand verarscht fühlt, von dem deine musikalische zukunft abhängt.
    1. wird es dir der produzent sagen, wenn er gegen die band ist und dich lieber solo haben will. und dann kannst du dir immernoch gedanken machen, wie es für dich weitergehen soll.
    2. wird der produzent sowieso wind von deiner band bekommen, wenn er dich unter vertrag nimmt. denn meist gibt es dort eine klausel, welche besagt, dass du dich ohne zustimmung der plattenfirma nirgendwo anders musikalisch einbringen darfst.
     
  7. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 08.06.07   #7
    Du musst einfach wissen was deine priorität ist:
    1)
    Willst du Musik aus Spass machen , höchstwahrscheinlich nie von ihr Leben können und hast nen gescheiten Berufswunsch außerhalb der Musikbranche? DAnn schieß ihn in den Wind und mach was du willst.

    2)
    Willst du von der Musik leben egal was passiert, hast sonst keine Interessen und bist Karrieregeil? Dann lass dich hinbiegen so dass du viele Platten verkaufst.

    3)
    Willst du versuchen, mit dem was DU willst, von der Musik leben zu können?
    Dann versuch es, diesen Produzenten zu überreden, das zu produzieren was du willst. Evtl. mit kleinen bis mittleren musikalischen Kompromissen in seine Richtung.
    Lenkt er nicht ein, versuch nen anderen zu finden und gib nie auf!
     
  8. miss understood

    miss understood Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    12.09.07
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.07   #8
    ich habe das mit der Band geschrieben, er meinte nur " schön für dich dass du eine Band gefunden hast, das wird sicher weit nach vorne bringen" :) danke für eure anworten^^
     
  9. InfiniteDarkness

    InfiniteDarkness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    27.04.16
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Gevelsberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    86
    Erstellt: 27.06.07   #9
    naja, das könnte man jetzt so oder so auffassen....
     
  10. loud but lovely

    loud but lovely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    8.10.08
    Beiträge:
    69
    Ort:
    in Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.07   #10
    Meine Sicht:
    Produzent: Will Reibach machen
    Pop: Musikrichtung, die die Masse anspricht. Vor allem viele junge Hörer.
    Viel kann man da meiner Meinung nach nicht falsch machen. Sich wiederholender Rhytmus eintöniger Bass im Hintergrund und ein einfach mitzusingender Text.
    Aber was nützt der ganze Müll, wenn du die Musik nicht machen möchtest. Ich will zwar nicht sagen, dass dein Produzent Müll ist und du dir einen anderen suchen sollst, weil das nicht gerade einfach ist, aber ich würde nur die Musik machen, die ich machen möchte. Ich würde mir nichts aufdrücken lassen.
     
  11. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 12.12.07   #11
    Meinst du es macht Sinn nen Thread vom Juni hochzuholen?
    Ich denke die Threaderstellerin hat das Problem inzwischen gelöst oder ist sogar gar nicht mehr hier.
     
Die Seite wird geladen...