Was für einen Amp soll ich mir holen?

von AC/DC-Fan, 27.08.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AC/DC-Fan

    AC/DC-Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.07
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #1
    Hi Leute,
    ich wollte euch einfach mal fragen zu welchen Amp bzw. Combo und/oder Topteil ihr mir raten würdet. Ich verfüge über ungefähr 1000 Euro (+ - 200 Euro) und spiele hauptsächlich AC/DC, teilweise auch Metallica und sonst nur anderer Rock und auch ein bisschen Metal.

    Ich spiele zukünftig ab nächstem Schuljahr in der Schulband und das heisst auch dass wir auftreten werden und daher sollte es schon was besseres sein.

    Ich steh jetzt vor der Entscheidung ob ich mir ein Combo oder Topteil + 4x12 Box hole. (Und dann natürlich Röhre, Transistor oder Hybrid)

    Gedanken hab ich mir schon z.B. über den MARSHALL AVT150HX und MARSHALL MG100HDFX gemacht. Aber da ich leider nicht das Knowhow:confused: besitze um zu beurteilen was die beste Entscheidung wäre, hoffe ich ihr könnt mir weiterhelfen.

    Schon im Vorraus Danke für eure Bemühungen,

    MfG,

    Chris
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 27.08.07   #2
    Kauf dir für das Geld einen Combo. Da bekommst du einfach mehr für dein Geld, und ausreichen tut die Lautstärke auch allemal. Und wenn du um die 1000 Euro hast, hol dir nen Röhrenamp, da brauchst du dich nicht mit MG-Kram oder sowas rumschlagen. Empfehlenswert sind auf jeden Fall für dich Marshall DSL oder TSL, Orange Rocker, Engl Screamer oder Thunder oder Classic vielleicht, vielleicht noch ein Framus Red Rouge. Falls es auch gebraucht sein darf, könntest du dich vielleicht sogar mal um ein Halfstack umschauen, allerdings rate ich dir von etwas billigerem als dem Genannten als Halfstackvariante ab.
    Wenn du mal die Suchfunktion benutzt findest du bestimmt noch mehr zu dem Thema.
     
  3. Branko

    Branko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Rödermark (Nähe Frankfurt Main)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 27.08.07   #3
    Ja nachdem was du da sagst, würde ich dir einen Marshall JCM 2000 DSL 401 empfehlen! Der klingt als Combo unheimlich gut und er hat auch genügend Dampf für ne Schulband und auch darüber hinaus;-)
    Mach bloß nen Bogen um diese Marshall Transistoramps (also MG Serie, etc.) die klingen alle außnahmslos scheiße sobald du die aufdrehen musst um gegen ein Schlagzeug anzukommen!
    Wenn du kannst, würde ich dir auch ein Halfstack empfehlen. Such mal nach nem gebrauchten JCM 900 vielleicht findest du auch nen gebrauchten JCM 2000 DSL und einer passenden 1960er Box von Marshall. Damit wärst du dann auch für künftige Bandauftritte gut gewappnet. Weil es ist blöd, wenn du immer deinen Combo mitschleppen musst, wenn du zum Teil nur das Topteil mitbringen musst weil die Box schon gestellt wird.

    Andere Combos wären vielleicht noch ein ENGL oder ein Hughes und Kettner. Aber wenn du 1000 Ois ausgeben kannst, sieh dich auf jeden Fall nach nem Röhrenamp um!
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 27.08.07   #4
    Schon mal goldrichtig.

    Obwohl ich selber Engl spiele, würde ich den definitiv nicht nehmen, wenn mein bevorzugtes KLangziel AC/DC wäre. Da würde ich als Marshall-Alternative eher zum Vox AC 30 CC2 raten, wenn's "britisch-erdig" sein soll.

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AC-30-CC2-prx395750926de.aspx
     
  5. AC/DC-Fan

    AC/DC-Fan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.07
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #5
    Hi Leute,
    ich wollte nur fragen ob ihr mir weiterhelfen könnt in Sachen Amps. Ich gehe dieses Jahr in die Schulband und spiel auch schon ein bisschen länger E-Gitarre, daher sollte es schon was besseres sein und sollte auch zukünftlich noch was her machen.

    Ich besitze ungefähr über 1000 Euro (+ - 200) und spiele hauptsächlich Rock und Metal (hauptsächlich AC/DC und noch aweng Metallica). Gedanken hab ich mir schon über den MARSHALL AVT150HX + die dazugehörige Box gemacht. (Und woher krieg ich das am billigsten??? Thomann ist nur 45 min weg)

    Aber da ich leider nicht das nötige KnowHow besitze, hoffe ich ihr könnt mir weiterhelfen.
    (In Fragen wie: Combo oder Topteil und 4x12 Box(klar schleppen ist blöd aber ich schaff das schon:D)? Transistor, Röhre oder Hybrid?)

    Vielen Dank im Vorraus für eure Bemühungen

    MfG,

    Chris
     
  6. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 27.08.07   #6
    warum machst du nen 2. thread auf? hats doch in deinem ersten schon gute tips bekommen?
     
  7. FexXx

    FexXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schnaittach, bei Nürnberg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    389
    Erstellt: 27.08.07   #7
    Egal, ich geb trotzdem meinen Senf dazu ;)
    Also für max 1200 euro bekommst du einen Amp der um welten besser is als der Marshall Hybrid !
    Wenn du in der Top-Box Niesche schaust,dann kann ich dir NEU den Engl Thunder/Screamer/Fireball empfehlen mit ner gscheiten 412er, dann haste schonmal an geilen Sound, vA der Fireball würde dann zu dir passen wegen deiner Stilrichtung.
    Beim Combo gibts NEU auch super angebote zB den ENGL Sovereign, der einen wahnsinnig geilen Sound hat, ob Clean oder Lead.

    Also wie du siehst kann ich dir ENGL empfehlen,des sin die einzigen amps wo ich mich auskenn, und natürlich kannst du dir da auch mal teuerere Varianten anschaun und die dann gebraucht kaufen.

    Generell würd ich dir für so viel Geld zur Vollröhre raten,des is einfach Standart und des zurecht weils einfach der geilste Sound is.

    Also hoff du kannst damit was anfangen, hau rein, sers
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 27.08.07   #8
    vor allem innerhalb von 12 stunden :rolleyes:
     
  9. AC/DC-Fan

    AC/DC-Fan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.07
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #9
    Danke für die Tipps. Ich hab geadacht der hat das nicht gepostet.... so ein Mist:D
     
  10. AC/DC-Fan

    AC/DC-Fan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.07
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #10
    Vielen Dank füre eure Antworten die waren sehr hilfreich. Ich schau mich jetzt einfach mal um was für das Geld am besten zu haben ist und ich fahr demnächst mal zu Thomann.
     
  11. AC/DC-Fan

    AC/DC-Fan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.07
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #11
    Hm und was haltet ihr davon wenn ich mir den MARSHALL DSL100 und MARSHALL MR1960 A hol? Muss ich halt noch bis Weihnachten warten und mein Konto plündern. Schließlich soll das ja Profiambitionen haben:D.
     
  12. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 27.08.07   #12
    kann man sicherlich alles machen, aber es ist immer eine frage des verhältnisses. den dsl100 halte ich persönlich für einen ordentlichen amp, auch wenn er mir nicht ganz zusagt, aber ist halt geschmackssache. der sollte gebraucht auch relativ günstig zu haben sein. aber eine 412 halt ich für übertrieben. für clubs reichen 212 combos bzw 212 boxen völlig aus, auch für den schulhof (denkt an die nachbarn;)). damit dürftest du dich also auch in deinem preisrahmen bewegen.
     
  13. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 27.08.07   #13
    Hallo! In der Preisklasse gibt es schon viele echt anständige Amps der gehobenen Klasse gebraucht. Auch Randall- (HiGain) und Engl-Amps gibt es, zT. neu, auf "gehobenem Level" zu kaufen - Da mußt du dich selbst umsehen.
    Gebraucht gehen zB Peavey 6505s recht günstig weg, Engl Fireballs sicherlich auch, Marshall JCM 2000 Series (DSL und TSL) ebenso. Anspielen und befinden, was man mag!


    Marshall AVT würde ich nicht empfehlen - Und besseres Preis/Leistungs-Verhältnis kriegst du bei Boxen auch locker, Music Store und Thomann haben "Billigboxen" mit Celestion Vintage 30, die auch sehr tauglich sind.
     
  14. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.08.07   #14
    @Threadersteller:

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.


    Warum aussagekraeftige Titel
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping