was für eq´s verwendet ihr?

von rock4XP, 11.04.04.

  1. rock4XP

    rock4XP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.04   #1
    hi leute,

    wollt mal fragen was für equalizer ihr so benutzt?? irgendwelche favoriten? vor- , nachteile?

    bin nämlich auch auf der suche nach einem geeigneten... :cool:

    so far, ...
     
  2. He4D

    He4D Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.03
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.04   #2
    Also ich benutze nen Boss Ge-7 .. das isn 7 Band EQ.
    Werd mir aber demnächst nen Rack EQ zulegen. Den 2*31 von Behringer wahrscheinlich.
    Ansonsten würd ich dir nur raten das der EQ nen True Bypass hat sonst brauchst bei denen auf fast nichts achten. Wenn du auf parametrische eq´s stehst kann ich dir leider net helfen.. mir sind grafische lieber :)
     
  3. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 11.04.04   #3
    ich benutz auch den GE-7 -.... bin SEHR SEHR zufrieden damit
     
  4. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 11.04.04   #4
    ich benutz auch ge-7..ist solide und reicht für meinen zweck :)

    btw. VENUS ist son geiles Lied!
     
  5. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 12.04.04   #5
    stimmt :) sollte ich auf ner akustik auf dem polterabend miener tante spielen :) *fun*
     
  6. rock4XP

    rock4XP Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.04   #6
    by the way, kann mir hier jemand den unterschied zwischen einem parametrischen und einem graphischen eq erklären? :confused:
     
  7. drbasss

    drbasss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.09.11
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Tönisheide
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.04   #7
    Bei einem Graphischen kannst du die einzelnen Frequenzen lauter bzw leiser machen.
    Bei einem Paraetrischen wird irgendwie der Mittenbereich verändert, da kann man dann mein ich regeln wie stark das geschehen soll und in welchem frequenzbereich.
     
  8. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 12.04.04   #8
    ich benutz auch den ge 7 ..
    bin zufrieden
     
  9. Bender-robot

    Bender-robot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    3.06.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.04   #9
    Ich benutze den Behringer Ultra-Q PEQ2200 (parametrischer EQ)

    Ein grafischer EQ hat für jedes Frequenzband einen Regler, den man nach beliegen lauter oder leiser regeln kann. Die Frequenzen sind fest.

    Ein parametrischer EQ besitzt keine festen Frequenzen, sondern z.B. wie der Ultra-Q 5 Bänder, welche sich in Frequenz, Bandbreite und Pegel beeinflussen lassen. Man stellt also ein welche FrequenzBEREICHE man beeinflussen will.

    Ich bin mit dem Ultra-Q sehr zufrieden, mit den 5-Bändern und dem Hi und Locut kann man viel machen. Ein Nachteil ist jedoch dass man die Einstellungen nicht speichern kann, und somit z.B. verschiedene Settings für verschiedene Cabinets parat hätte.

    Wer mit Higain Sounds spielt kann auch den Behringer Ultra-Dyne versuchen, das ist ein 7-Band Compressor, damit kann man zum einen den Klang regeln wie bei einem EQ und auch z.B. die fehlenden Bässe beim offenspielen und die zu vielen Bässe beim Palm Mute spielen ausgleichen, sodass der Sound bei jedem Riff fett rüberkommt. :D
     
  10. TommyBubu

    TommyBubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    25
    Erstellt: 15.03.05   #10
    Ich bin am Überlegen mir auch den PEQ2200 zu kaufen. Bin mir aber nicht sicher, ob das Boss Ge-7 praktischer wäre. Außerdem hat er ja mehr Bänder. Oder nehmen sich die beiden Geräte nicht viel?

    Vielleicht wäre auch ein parametrischer 31-band EQ noch besser, weil man detaillierter einstellen kann oder?
     
  11. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 15.03.05   #11
    Den EQ von meinem Midiverb III...wenn überhaupt mal EQ....
     
  12. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 15.03.05   #12
    hm ich hab keinen, wenn dann wärs aber ein mxr 6band.
     
  13. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 15.03.05   #13
    benutz den eq am g-major, seit ich den endlich mal im noisegate menü gefunden habe ;)
     
  14. Megarob$

    Megarob$ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 15.03.05   #14
    hi
    ich benutze den MXR 10 Band EQ hammer sound :great:
     
  15. PONYrockz!!!

    PONYrockz!!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    23.01.08
    Beiträge:
    57
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.05   #15
    ...ich hatte mal nen Boss GE-7 aber eigentlich war er mir zu nebengeräuschreich (komisches Wort?) da ich mit ihm in der Effektschleife des Amps ordentlich boosten wollte. Na ja hab ihn verkauft und nehme jetzt zum boosten und zum Soundvarieren diverse Overdrives mit jeweils 3Bandregelung her. das geht wunderbar, eigentlich ist aber auch der EQ an meinem Amp (JCM800 2210) absolut gut für meine Sounds.
     
  16. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 20.03.05   #16
    werd mir wohl auch den behringer 5er zulegen, hab ich bisher nur gutes drüber gehört und 44€ ist verdammt billig :)

    ähm ;D ich glaube du meinst graphischer 31er
     
Die Seite wird geladen...

mapping