Was haltet ihr von den KS Systemen ?

von Boinix, 22.10.04.

?

Was haltet ihr von den KS Systemen

  1. Gut aber zu Teuer

    14,3%
  2. Preis - Leistung Passt

    28,6%
  3. Schlecht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Mittelmässig

    4,8%
  5. Rattenscharf

    14,3%
  6. Kenn ich nicht

    38,1%
  1. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 22.10.04   #1
    Nun wie die Überschrift schon sagt,
    also ich find die systeme einfach geil, super abgestimmte Komponenten, super Klang aber nur ein bisschen Teuer.

    z.b die KS - Session

    Hier der Link : http://www.ks-audio.de/
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 22.10.04   #2
    Hi,
    du solltes deine Umfrage auf ein einzelnes KS- System, oder zumindes auf eine Serie beschränken, sonst kommt dabei nichts aussagekräftiges heraus !
     
  3. Boinix

    Boinix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 22.10.04   #3
    OK hört sich gut an also zum beipiel die CPA Serie (Aktiv) darunter die KS - Session
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 22.10.04   #4
    Von Aktivboxen im PA- Bereich halte ich gar nichts.
    Der Grund ist in erster Linie die mangelde Betriebssicherheit !
    Wenn mal einer der eingebauten Amp´s seinen Dienst verweigert, steht man im Regen, es sei denn man hat eine Reserve Box gleichen Typs mit dabei.
    Bei einem aktiv getrennten System sieht es deutlich besser aus, da kann man meist auf die Schnelle ein Ersatzamp auftreiben, b.z.w. durch umverkabeln die Situation retten !
     
  5. Boinix

    Boinix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 22.10.04   #5
    Das stimmt allerdings, aber abgesehen davon das das System Aktiv ist ???

    Ok wenn ich von der T serie ausgehe ist da schon ein unterschied, aber ich denke jatzt an Bands die kleinere Gigs spielen oder an Blaskapellen, Jazzkapellen oä dort ist die Session (oder überhaupt die Aktiven Systeme von KS) sehr verbreitet (also in unseren Breitengraden :) )
     
  6. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 23.10.04   #6
    wenn Du recht hättest Paul müßten wir das auch im Service erkennen. Von mangelnder Betriebssicherheit kann ich definitiv nicht berichten. Umgekehrt - es gehen sehr selten Speaker kaputt bei Aktivboxen. Das liegt vermutlich daran, dass die Hersteller bei Defekten kulanter ein müssen, als wenn ihre passiven Boxen über die Endstufen anderer hersteller Betrieben werden, wo sie dann sagen können, dass es nicht an den Speakern liegt, wenn was kaputt geht. Dennoch kommen auch bei Aktivboxen, allerdings sehr, sehr selten Defekte vor
     
  7. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 24.10.04   #7
    Stimmt es kommt nicht oft vor !
    Hier z.B. hatten die Jung´s leider gleich zweimal das seltene Pech mit Defekten.
    Siehe: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=33789
     
  8. red-button

    red-button Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 24.10.04   #8
  9. Kai

    Kai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    13.08.05
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.04   #9
    Welche mangelnde Betriebsicherheit?
    Wie oft fallen denn bei Dir Amps während der Show aus und nimmst Du immer Spareamps mit?
    Wenn etwas ausfällt ist es egal ob es intern oder extern ist - bis ein Ersatzgerät beschafft wurde ist die Show eh zu ende...
     
  10. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 28.11.04   #10
    Jo, das sehe ich genauso. Man darf hier natürlich nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Eine billige Aktivbox von db ist doch nicht mit einem KS-Aktivsystem zu vergleichen!
    Dieselbe Frage der Betriebssícherheit muss ich mir auch bei billigen Endstufen stellen.
    Mir ist noch nie ein Amp ausgefallen. Toi toi toi. Dafür waren die aber auch ein bischen teurer. Hat sich aber über die Jahre bezahlt gemacht! Ich habe aber einige Kollegen, die mit Billigamps angefangen haben und bei dem einen oder anderen Job fies ins Schwitzen gekommen sind. Inzwischen haben auch die hochwertige Endstufen und sind glücklich.
    Ich nehme mal an, dass die Firma KS nicht den Namen hätte, den sie haben, wenn die Teile dauernd ausfallen würden. Und klingen tun die Boxen wirklich gut. Wenn denn der (durchaus angemessene) Preis nicht wäre.
     
  11. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 28.11.04   #11
    Tja, die Argumentation von Paul halte ich auch für mehr als dürftig. Mangelnde Betriebssicherheit, die nicht beweisbar ist, anzuführen, reicht sicher nicht. Im selben Atemzug zu erwähnen, dass auch ein Verstärker kaputt gehen kann, der aber leicher ersetzt werden kann, finde ich grenzwertig lächerlich. Böse ausgedrückt könnte man das auch für Scheißhausparolen halten, die hier nur gebetsmühlenartig wiederholt werden, aber wir haben uns ja entschlossen, lieb zu bleiben. :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping