was haltet ihr von framus tops

von wummy, 05.03.06.

  1. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 05.03.06   #1
    jo hi...hab eine wichtige frage was haltet ihr von den framus amps...sind die geeignet für metal......sprich metalcore....
    viele bands spielen ja mit den framus amps(u.a .killswitch engage)....will aber auch noch andere meinungen hören ..weil ich mich net entscheiden kann zwischen engl powerball...oder nen framus top .
    sind halt alle geile dinger..naja wuerd mich über ein paar tipps und antworten freuen

    mfg
    wummy
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 05.03.06   #2
    da gibts nur eins:

    anspielen und selber entscheiden.

    schonmal einen gespielt?
     
  3. scythe

    scythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.03.06   #3
    Also war auch auf der suche und hab aus interresse den Cobra und den Dragon angespielt.
    Beim Cobra ist's schon eine weile her und ich kann mich nurmehr errinnern das er mir zu viele gain reserven hat!
    Den Dragon hab ich vor eineinhalb monaten getestet ich muss sagen das der klang überhaupt nicht überzeugt hat!

    Hab zurzeit einen Blackmore (Fischi hat geschmack!) der wirklich ein Traum verstärker ist!

    Powerball und fireball hab ich noch nicht getestet. Zum Powerball ist noch zu sagen des es jetzt schon die Zweite version zu haben ist mit verbesserten noise gate und und und... aber da wirst du sicher in diesem forum fündig!

    Ach ja....Selber testen is das einzig Gute!

    Gruß Scythe
     
  4. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 05.03.06   #4
    Ich hab nen Cobra und bin sehr zufrieden. Du solltest ihn dir auf jedenfall ansehen, ich find, er hat durchaus Charakter (den du allerdings mögen musst) und gibt dir eben jenen High-Gain Sound, wie ihn die Bands heute brauchen bzw haben ;)

    Wenn du ähnliche Musik machst ist der Amp für dich gerade wegen den Gainreserven interessant (wobei ich im Lead und im Crunchchannel beidesmal nur bei der Hälfte an Gain bin....)
     
  5. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 05.03.06   #5
    Framus Tops sind ein Kapitel für sich, die einen lieben sie, die einen hassen sie...
    Ich hab ein Dragon Top und ich bin mehr als zufrieden mit dem Teil! Es ist zwar eine scheiß Arbeit das Ding richtig einzustellen, weil er Bassreserven ohne Ende hat und einen sehr eigenwilligen Sound im Leadkanal, aber ich liebe dieses Teil inzwischen richtig!

    Ums anspielen kommst du bei den Teilen nicht rum, sind halt wirklich sehr eigen in der Ansprache und im Sound...
    Wenn du modernen Metal spielen möchtest, ist der Cobra eher was für dich, weil der Dragon im Leadchannel bei weitem nicht so aggressiv klingt wie der Cobra.

    Antesten lohnt sich in jedem Fall, bist in jedem Fall um ne Erfahrung reicher! :great:
     
  6. scythe

    scythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.03.06   #6
    Da stimm isch dir zu!
    In diesem fall, ne!
    Du würdest gucken wenn du wüstest mit wie viel gain reserven die Heutigen Großen Bands spielen! Zerre ist nicht alles! Wenn die Heavy solis hinlegst kann dir viel Gain sehr hilfreich sein weil es einen singenden ton ergibt und spielfehler oftmals untergehen.
    tipp: Spiel mal mit na Akustik gitarre ein solo und dan mit na e-gitarre!

    Wenn du aber im Rythmus zuviel zerre hast verschwimmen dir die ganzen anschläge und es wird sich nie gut anhören! es sei denn du stehst auf einen solchen einheitsbrei!

    Gruß scythe
     
  7. kleelu007

    kleelu007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    15.05.07
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 05.03.06   #7
    framus haben auf jeden fall ein besseres preis/leisungsverhältnis wie marshall, mesa/boogie... etc
     
  8. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 05.03.06   #8
    das würd ich nun nicht sagen.

    mesa hat sehr aufwendige schaltungen.
    Preise sind schon in gewisserweiße gerechtfertigt
     
  9. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 06.03.06   #9
    ich würde die framus topteile auf jedenfall anspielen und entscheiden ob du mit dem sound klar kommst. ich hab sie selbst noch nicht getestet, aber hab bei mehreren reviews gelesen, das sie eine sehr unharmoische zerre haben. das heißt wenn du einen akkord (zb f-dur..alle 6 seiten) anspielst sind die frequenzen nicht schön ausgeglichen..

    es muss jeder selbst entscheiden, wenn du zb viel riffing spielst und kaum stehende akkorde, außer powerchords, kann es sein das es dir garnichts ausmacht.. spielst du verzerrt aber auch ausgefallenere akkord-schemen, bei denen es darauf ankommt, das jederton vom amp schön rausgearbeitet wird, kann es unter umständen schon sehr störend sein!

    mesa amps sind in deutschland leider wirklich überteuert, vergleicht man aber die preise in den usa, wo ein rectifier nur unwesentlich mehr kostet als ein engl powerball, bekommt man bei mesa meiner meinung nach wesentlich mehr fürs geld.. und was wesentlich entscheidenter ist man bekommt mesa-sound.. und das gibts eben nur bei mesa..

    deshalb alles anspielen und wenn ein amp zu teuer ist, eben warten ob man ihn nicht gebraucht bekommt (mit vorherigen testen) oder eben importiert! oder noch einfacher, mal nen ferien job macht und dann eben das kauft das man auch wirklich will!

    viele grüße

    kev

    ps: engl powerballs sind tolle amps, super klang, schöner clean kanal, gute zerrkanäle und wenn man sie richtig einstellt sehr direkt und predistiniert für ausgefallenes riffing! da ich viel soli und leadstimmen spiele bin ich aber bei mesa hängengeblieben.. außerdem gefällt mir der grundcharakter noch etwas besser. deshalb spiel beide an, guck was dir besser gefällt, achte etwas auf das problem des framus amps und kauf dir was dir am meisten zusagt,, für die musik-richtung taugen auf jedenfall beide!
     
  10. wummy

    wummy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 06.03.06   #10
    naja.....mesa is mir viel zu teuer..kann ich mir nicht leisten...also werd ich wohl den framus cobra und den engl pb austesten....
     
  11. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 06.03.06   #11
    Dessen bin ich mir vollends bewusst. ;) Bin selbst durchaus ein Akkustikgitarrenfan, Gain ist mit Sicherheit nicht alles, aber der Cobra haut halt so rein, dass du damit etliche moderne Musikstile ohne weiteres Spielen kannst und so sehr verwischt der bei einigermaßen guter Einstellung garnicht.
     
  12. Crossline

    Crossline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    31.05.06
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #12

    Also ich würd dir für MetalCore auf jedenfall den [FONT=tahoma,arial,helvetica][FONT=Tahoma,Arial][FONT=Tahoma,Arial,Helvetica]Framus Cobra [/FONT][/FONT][/FONT][FONT=Tahoma,Arial,Helvetica]... 100w RöhrenTop.[/FONT][FONT=tahoma,arial,helvetica][FONT=Tahoma,Arial][FONT=Tahoma,Arial,Helvetica]Clean-Channel mit Bright-Switch, Crunch- und Lead-Channel mit Notch Switch, schaltbarer Master 1/2 und regelbarer Deep, Paralleler Effektweg und integriertes MIDI Interface, 4/8/16 Ohm umschaltbar....

    Aber halt auf jedenfall anspielen... Vielleicht auch überhauptnicht dein Ding..:rock:
    [/FONT][/FONT]
    [/FONT]
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.03.06   #13
    gut sind diese amps alle,aber klingen tut auch jeder etwas anders!!ANTESTEN!ich bin im moment auch wieder etwas in der gelangweilten phase (von meinem amp).wenn ich dann ne runde antesten war bin ich aber eigentlich immer wieder ganz glücklich mit meinem kleinen feuerbällchen!ich würde mir ja den powerball sofort holen der features wegen..wenn er nur auch so klingen würde!oder den 5150 II/6505+ wenn er nicht erst bei sau sau laut richtig gut klingen würde und etwas tighter wäre.(das tut der fireball definitiv sehr viel früher,und das liegt nicht an der wattzahl)der framus wäre auch ein kandidat für mich,aber diese cobra zerre ekelt mich regelrecht an,sau unharmonisch und britzelig irgendwie!der dual recti hat meinen favorisierten cleankanal,haufenweise features und die zerre is auch gaaaaanz okay...aber leider wieder vom sound her ned mein's....die welt ist schlecht!
     
  14. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 06.03.06   #14
    kann mich meinen vorrednern nur anschliessen. geh die teile anspielen.

    ich stand vor ca nem halben jahr vor der selben entscheidung wie du und hab mich dann für die framus cobra entschieden da er mir persönlich mehr zusagte als der powerball. (damals noch version 1)
    ist halt echt geschmackssache und ich bin einfach kein grosser fan des engl sounds und mit meiner cobra sehr happy. evtl wäre es zwischen nem mesa recto und der cobra noch eng geworden, aber aufgrund der mesa preise in .de fiel mir die entscheidung dann recht leicht.

    wie edeltoaster schon sagte, sind beides klasse amps, nur die geschmäcke sind halt verschieden. das mit dem brizzeligem gain sound der cobra kann ich nachvollziehen, das lässt sich jedoch durch eine etwas wärmere bias einstellung entschärfen. (cobra hat externe bias punkte und poti)

    was ich dir zum testen noch mit auf den weg geben will. der powerball lässt sich bei niedrigen lautstärken imho deutlich besser testen als der framus.
    er klingt schon sehr schnell so wie er halt klingt, wohingegen die cobra ihren charakter erst entfaltet wenn man etwas aufdreht. also kanal volume min. auf 12 uhr und master min. auf 9 uhr und das ist schon ziemlich laut.
    also definitiv kein wohnzimmer amp, aber dafür kauft man auch kein 100w röhrentop....
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.03.06   #15
    externe bis punkte sind was feines:great: ich hab meinen fireball zum proben etwa ein drittel offen und wesentlich lauter brauch ich beim besten willen nie!viele argumentieren von wegen "laut genug um mit dem drummer mitzuhalten",der drummer der rock-coverband in der ich spiele,spielt so laut er kann um gegen uns (der andere hat ein kitty hawk top und ne fame 4x12) anzukommen:D :D
     
  16. wummy

    wummy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 06.03.06   #16
    bias ? :)
    was is das....
     
Die Seite wird geladen...

mapping