Was haltet ihr von Squier?

von Cloudslinger, 01.09.04.

  1. Cloudslinger

    Cloudslinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.05
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #1
    Ich wollte nur mal wissen was ihr von Squier Gitarren haltet.
    So für Einsteiger. :confused:
     
  2. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 01.09.04   #2
    Also ich halte eine Menge von Squier. Ist nicht zu vergleichen mit Billiggitarren a la Stagg.
     
  3. Dr?hmel

    Dr?hmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.12.04
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #3
    musst scho sagn welche ;)

    Gibt doch soo viele von billig bis viel zu teuer ;)

    Sonst is es a wen gschwer dir zu helfen
     
  4. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 01.09.04   #4
    Du Scherzkeks. Mit Stagg kann man nichts vergleichen. Schlimmer gehts net.

    Squier ist die Fender-Tochterfirma = GUT :great:
     
  5. Daweb

    Daweb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    12.10.06
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #5
    Ich spiel ne Squier und bin recht zufrieden damit, Fender Know How halt mit billigeren Hölzern/Mechaniken umgesetzt...sicher nich die Highend Produkte aber wer auf Fender Design steht und net gleich 500 € für ne Standard rausschmeissen will is da sicher gut beraten....
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.09.04   #6
    Hatte schon Staggs in der Hand, dafür hätte ich Squier Bullets und Affinities stehengelassen. V.a. erstere.

    Stagg hat ne irre Streuung (hat Epi aber auch ;) ), aber es gibt immer mal wieder nette Teile. Grade bei den Strats oder den akustischen APX-Clones.

    PS: dat kommt eh alles aus den gleichen Prduktionsstätten ;-)
     
  7. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 01.09.04   #7
    jaja... immer auf die epi´s.... :mad: :)

    ne, aber zum thema:

    ich hab ne squier bullet strat und bin mit der vollzufrieden!
    für das geld, wirklich super!
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.09.04   #8
    Weils halt stimmt. Ich spiel selber ne Epi LP Standard black (also genau deine Klampfe bei guitarmaniacs), aber grade WEIL ich sie selber spiele, lobe ich sie net einfach in den Himmel.

    Ich hatte im letzten Jahr bestimmt 50 verschiedene Standards in der Hand, und die waren halt alle extrem anders. Auch Gibsons oder Fenders variieren, aber nicht gleich um 1,5 Kilo und am laufenden Band :-)

    [stichel-Modus ON]

    PS: die Gitarre ist nicht aus Mahagonie, wie bei dir zu lesen. Ist nur ein Bodenfurnier.

    [OFF]

    :-)

    Für das Geld...du sagst es.

    Für die 79 Euro, die die Stagg-Strat kostete, die neulich mal wieder immer noch wer weiss es schon im Laden lag, war die auch ok. Bundrein, netter Strat-Ton, Bundstäbe sogar sauber verrundet....

    Ich sach nix gegen Squier. (die JVs und Protones vergöttere ich sogar ;-) )

    Aber ich sach auch nix gegen Stagg. Preis/Leistung ist zum Teil echt ok.
     
  9. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 02.09.04   #9
    das sind gute gitarren für den kleinen geldbeutel. punkt.
    wenn du nicht eins der wenigen montagsmodelle erwischst, kannst du als anfänger nix falsch machen.
     
  10. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 02.09.04   #10
    mhh.. ich dachte , weil bei Thomann in der Beschreibung, das steht:

    "Der abgerundete und wunderschöne Korpus aus Mahagoni bietet ein bemerkenswertes Sustain mit weichen Tiefen und aggressiven Höhen."

    da dachte ich, dass der (ganze) wunderschöne korpus aus mahagoni ist...!?
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.09.04   #11
    Auf der Epi Homepage waren sie schon etwas vorsichtiger. Da heisst es lapidar mahogany/alder.

    Über die Zusammensetzung sagts aber auch noch nix aus.

    Macht man die Dinger auf und schaut in E-Fach oder in die Pick Up-Ausfräsungen, dann sieht man, dass das so gut wie alles Erle (oder sonstwas helles weiches) ist. Oben drauf ein Ahornfurnier, paar mm, unten ein Mahagoni-Boden, der diesen Namen nicht verdient, das wars.

    Deutlich davon hebt sich das Hals ab. Der Halsfuss ragt ja in den Body rein (offen schön zu sehen), und das ist ordentlich festes rotes Holz, wie man sichs vorstellt.


    Da der Hals allerdings massgeblich am Sound beteiligt ist, bringen auch diese Gitarren einen Paula-ähnlichen Sound raus. Denn auch mit SCs (ich hab Splitmodus bei mir) wird das Teil nicht zu Strat. Der Ton bleibt voller, weicher, höhenloser. Trotz Erlebody.

    Was halt net klappt, ist dieser typische Edel-Sound einer Paula, der die volle Wärme des guten Mahagonis mit dem sanften Tick Ahornbrillanz mischt.

    Die Epis sind recht warm, aber tendieren eher zu muffig. Die Transparenz geht flöten. Sogar mit besten PUs drin.

    Im DIREKTEN Vergleich hört mans (leider) doch immer wieder recht deutlich.

    Fürn Strassenverkaufspreis von 400 Euro oder weniger sind die Epis allerdings immer noch sehr gut, keine Frage.
     
  12. TM89

    TM89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 03.09.04   #12
    Echt gute Marke ich spiele selbst eine und baue sie malwieder um :rolleyes:
     
  13. HossX

    HossX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    19.11.06
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Losheim, Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 05.09.04   #13
    squier is ne gute gitarre für den anfang da die einem nich den spaß am spielen verdirbt, aber ich bin trotzdem froh das ich gestern meine rg bekommen hab :rock:
     
  14. rock4XP

    rock4XP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #14
    hab eine squier stagemaster (classic strat design/humbucker and der bridge) und liebe sie. gut, ich muss zugeben der bridge humbucker war nicht so berühmt, daher is jetzt auch seymour duncan drin, aber sonst... echt gut. ich mag ihren klang einfach irr gern...
    ach ja, was man auch erwähnen könnte: das tremolo is bei mir ziemlich schnell ausgeleihert gewesen...also im moment dreht sich der nette hebel nämlich durch...was nich so gut is... aber gut, kann man justiern...

    anyway - gute gitarre - zu empfehlen - spitzen preis/leistung -
    trotzdem richtig: irre streung - daher:aufpassen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping