Was haltet ihr von "Unplugged"-Proben?

von stefan64, 27.04.04.

  1. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 27.04.04   #1
    Hallo,

    habt ihr anderen "Stromabhängigen" ;) das schon mal probiert?

    Wir haben jetzt beschlossen, jede 3. oder 4. Probe "unplugged" zu machen - also Akustik-Gitarre, Gesang (ohne Hall etc.) und Bass über "Brühwürfel"verstärker (=kleiner Aktivmonitor), Klavier statt Synths etc. und Percussion statt Schlagzeug - unserer Erfahrung nach bringt das wirklich sehr viel - für Exaktheit, Disziplin und Ideen.

    Irgendwelche Meinungen?

    ciao,
    Stefan
     
  2. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 27.04.04   #2
    Ist schon ne coole Sache, haben aber selten Zeit dafür.
    Das letzte was wir in die Richtung gemacht haben, war unseren Schlagzeuger an die Djembe zu setzten.
     
  3. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 27.04.04   #3
    Schon der Soundabwechslung wegen ist es gut mal so zu proben oder gar zu aufzutreten. Mir macht das immer riesen Spaß und den Leuten gefällt das meist sogar besser als die Ohren zugedröhnt zu bekommen. auf Geburtstagsfeten wird bei uns meist unplugged gespielt. Allerdings spielen wir über Akkustikamps.

    so long...
     
  4. Jumpy

    Jumpy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.05
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #4
    Wir haben aus vielen spontanen (!!!) Unplugged-Proben geile Alben aufgenommen und viel neues geschaffen! :eek: :D
    Solche Proben tun öfters gut! Nicht nur der Abwechslung wegen.....wie gesagt..bei uns haben sich dadurch viele neue Ideen geschaffen!
    Kann ich nur empfehlen! ;)
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 28.04.04   #5
    Macht schon Spaß, vor allem, weil der Sound dann mal ganz anders ist. Hatte bis jetzt nur einmal als Gast die Gelegenheit sowas zu machen. In unserem Proberaum steht kein Klavier.

    Bleibt noch die Frage nach den persönlichen Geschmäckern. Mir z.B. gefällt unplugged ohnehin, während unser Gitarrist wahrscheinlich Komplexe kriegt, wenn er nicht lauter drehen kann.

    Gruß,
    Jay
     
  6. metalgear98

    metalgear98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 28.04.04   #6
    Ich finde das keine schlechte Idee. Wir haben das auch schon ein paar mal gemacht, weil wir einmal einen Auftritt bei einem Unplugged-Konzert hatten. War ein riesen Spaß und ist ausserdem sehr hilfreich musikalisch besser zu werden. Man hört das zusammensingen viel besser, eine akustische Gitarre verzeiht nicht so viele Fehler wie eine extrem verzerrte E-Git. und der Schlagzeuger kann mal so richtig kreativ werden. (zb. mit Bongos, Tamborine usw.) Ich kann es wirklich nur jedem weiterempfehlen dies einmal zu versuchen.

    /mg/
     
  7. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 29.04.04   #7
    Hallo !

    Ja geb Euch recht! Hauptsächlich um sauberen 3- oder 4-stimmigen Gesang
    zu proben macht es Sinn. Aber wir proben auch sonst immer "relativ unplugged" will heißen: sehr leise, Git, Bass über kleine Amps, ich manchesmal mit Akkordeon (ist witzig damit Bläser-Einwürfe zu spielen.....)

    bluebox
     
  8. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.04.04   #8
    Hab meiner Band von dem unplugged proben erzählt. Kam ziemlich gut an. Werden wohl ein Stück mit 4 Gitarren probieren. Drummer kann auch bischen Gitarre spielen, und da ick keinen A-Bass muß wohl meine alte A-Gitarre dran glauben ;)
     
  9. Everest2002

    Everest2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 31.05.04   #9
    hatte auch mal in einer band gespielt....naja wir wollte auch mal unplugged spielen,
    bei den anderen gigs (ahh wir waren: 2 x git,1x bass,1x drums und me keyxs und sax)

    naja wie schon gesagt die anderen konnte es machen,nur ich nett,grund...hatte nur analog synthesizer (von Moog über Sirius usw..) da ich keine lust habe das klavier von zuhause mit zu nehmen hab ich einfach über die raum PA irgen eine fläche gemacht die orgel mässig klang...

    naja unplugged mit synthesizern (die für techno machen bestimt sind *g*) ist schwer.... :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...