Was hat es mit Epiphone Sg 400 Auf sich?

von Deep Purple, 04.12.04.

  1. Deep Purple

    Deep Purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.04   #1
    Wie findet ihr die Sg 400 von epiphone? Ich hab sie nämlci hmal im Giladen angespielt und fand sie voll toll also super Seitenlage…alles schön? nur hab ich vergessen sie mal im stehen zu spielen und so konnte ich nicht rausfinden ob sie nun kopflastig ist wie man es den sg modellen immer nach sagt… trifft das bei der auch zu? und was ist mit den pick ups die sind ja so weit ich weiß von epiphone..taugen die was weil so richtig dolle laut hab ich da im musikladen auch nicht gemacht, somit konnte ich jetz nich rausfinden ob sie fiepen bei hohen verzerrungen…weil das sind ja gekapselte tonabnehmer und die solln ja probleme mit hohem verzerrungen haben…ja genau sind die gewachst?
    ich hab jetz mal bei musikservice nachgeguckt da is die in worn brown also diese vintage edition die ich wollte von der qualität her schlechter bewert als die normale rote?! wie so hat die vintage nur 3 sterne und die rote 4 das sind doch diesselben gitarren?! nur halt andere farbe?
    was ist mit der sg 400 deluxe die is ja auch net schlecht weiß jemand was die kostet?
    tschau paul
     
  2. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 04.12.04   #2
    hab sie vor n paar tagen mal gespielt. musste dann aber weg und konnte sie nicht richtig testen. ich wusste zwar dass sie kopflastig ist aber das war mir dann doch zu viel mir gefällt das nicht. kann man aber durch andre mechaniken schon etwas abhilfe schaffen.
     
  3. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 04.12.04   #3
    Ist leicht Kopflastig (bekommt man mit nem Ledegurt weg) und die Humbucker fangen leicht an zu Pfeifen (also in den Pausen Hand auf die Saiten).
    Ansonsten ist es ne gute Klampfe.
     
  4. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.12.04   #4
    Die Epiphone ist zeimlich sehr kopflastig finde ich (hab ja selber eine in worn cherry) im Gegensatz zu einer Gibson SG. Ich frage mich woran das liegt.
     
  5. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 04.12.04   #5
    mir wurde gesagt dass das an den mechaniken liegt weil der hals an sich ja nicht viel schwerer ist.
     
  6. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.12.04   #6
    die Gitarre an sich ist schon merklich schwerer als die Gibson SG Standard.
     
  7. Fiselgrulm

    Fiselgrulm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Jena, Thüringen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    778
    Erstellt: 05.12.04   #7
    Aber wirklich nur leicht. Es ist auf jeden Fall nicht so, daß man den Hals die ganze Zeit festhalten müßte, weil er einem sonst die Zehen blau schlägt.

    Die PUs in meiner SG400 sind schon lange ausgetauscht.

    Das hilft bei PU-Mikrophonie nicht. Das Pfeifen kommt ja nicht von schwingenden Saiten, sondern von den Tonabnehmern selbst. Der Tip mütse also lauten: In den Pausen Vol runter drehen!

    Seh ich auch so!
     
  8. FuX

    FuX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Hude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 05.12.04   #8
    Oder, wenn man eh nur Rythmus spielt z.B., einen PU abdrehen und dann in den Pausen mit dem Schalter rüberschalten, das geht meist einfacher und auch bei gestiegenem Alkoholpegel.
     
  9. tiffi1989

    tiffi1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    18.12.13
    Beiträge:
    59
    Ort:
    teising
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #9
    also ich hab sg 400 (allerdings gothic) letztens ausprobiert. ich hab nichst davon gemerkt das sie kopflastig ist. (wenndann nur ganz leicht)

    laut hab ich sie aber auch nicht gespielt.

    is aber echt ne geile klampfe
     
Die Seite wird geladen...

mapping