Was ist besser: Alte korg cx-3 oder alte korg bx-3

von richieblack, 21.12.07.

  1. richieblack

    richieblack Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.07   #1
    Hi,
    wollte mal fragen was besser ist: Alte Korg cx-3 oder alte Korg bx-3 ? :confused:
     
  2. Birdy

    Birdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 21.12.07   #2
    Die BX-3 hat 2 Manuale, also ne doppelte CX-3 sozusagen.

    Gruss Birdy
     
  3. richieblack

    richieblack Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.07   #3
    Danke ! :great:
     
  4. Mr.Wheely

    Mr.Wheely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    1.086
    Erstellt: 21.12.07   #4
    Ganz klar die alte BX3. Schon allein wegen den zwei Manualen. Die BX3 hat auch Chorus/Vibrato, ein Feature, das die CX3 nicht hat. Aber insgesamt muss ich sagen, dass ich den Kult und die Fantasiepreise für die alten Korgs nicht nachvollziehen kann. Denn klanglich können die alten BX3/CX3 heute wirklich nicht mehr mithalten, auch wenn sie immer noch eingefleischte Fans haben.

    Aussagen von wegen "die Korg CX3 ist analog wie ein Fender Rhodes" sind schlichter Blödsinn. Die Dinger stecken voller digitaler Microchips der 80er Jahre, die noch dazu recht anfällig sind. Ich habe meine alte BX3 jedenfalls entkernt und die alten Korg Platinen gegen eine Midi-Implementation ausgetauscht. So wurde aus meiner alten BX3 ein feines MIDI Orgelmasterkeyboard. Denn der Look und das Feel der BX3 sind natürlich Klasse.
     
  5. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 21.12.07   #5
    Außer der Tastatur!!!
     
  6. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 21.12.07   #6
    @Mr Wheely
    Die Klangerzeugung ist trotz der IC's analog.
    Ich hoffe du hast die SM Chips nicht entsorgt. Mancher CX3 Fan hat schon verzweifelt nach denen gesucht.
     
  7. Mr.Wheely

    Mr.Wheely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    1.086
    Erstellt: 21.12.07   #7
    Na ja, ich habe die BX3 natürlich nicht aus Jux und Tollereit entkernt. Die Klangerzeugung hatte ein paar Macken, bei denen mir niemand weiterhelfen konnte. Und bevor ich dann einen Haufen Geld in eine veraltete anfällige Technik investieren hätte müssen habe ich halt ein MIDI-Master-Orgelkeyboard draus gemacht, das mir immer noch großen Spaß macht, weil ich es flexibel mit allen möglichen Orgelklangerzeugern einsetzen kann (z.B. XM2, B4II).

    Ich finde die Tastatur der BX3 übrigens gar nicht schlecht. Sie spricht sehr direkt an und bringt wirkliches Orgel Feeling rüber. Kein Waterfall, aber wesentlich besser als jede Synthietastatur. Und bei den Waterfall Tastaturen ist nun auch nicht alles Gold,was glänzt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping