Was ist der Unterschied zwischen phon und sone?

von Beme96, 05.04.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Beme96

    Beme96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.16
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.04.16   #1
    Hallo :)
    Ich habe eine psychoakustische Frage und bin mir nicht ganz sicher, wo ich die im Forum am besten unterbringen hätte können.
    Deswegen habe ich jetzt hier einen Thread erstellt.
    Und zwar versuche ich gerade den Unterschied zwischen phon und sone herauszufinden. Außerdem frage ich mich, wozu genau man diese Einheiten braucht.
    Ich habe jetzt schon in verschiedenen Fachbüchern jeweils den Abschnitt über diese beiden Einheiten gelesen, blicke aber immer noch nicht ganz durch.

    Also ich verstehe, warum man phon eingeführt hat, und welchen Wichtigkeitsgrad die "Kurven gleicher Lautheit" in diesem Zusammenhang haben.
    Das man aus psychoakustischer Sicht neben dem dB- Verhältnis noch eine andere "Einheit" braucht um die subjektive annähernde Wahrnehmung der Lautstärke darzustellen.
    Aber wozu braucht man die Einheit "sone"?

    Was genau ist der Unterschied zwischen Lautheit, Lautstärkepegel, Lautstärkeempfinden und Lautstärke?
    Ist Lautheit und Lautstärkeempfinden das selbe?

    Das Verhältnis zwischen phone und sone ist mir klar. Also Zahlenmäßig. Aber wozu genau braucht man sone?
     
  2. hmmueller

    hmmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.13
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    219
    Kekse:
    3.523
    Erstellt: 06.04.16   #2
    So wie ich's verstehe, ist der konzeptuelle Unterschied, dass phon eine objektive Einheit ist (also sich durch physikalische Instrumente messen lässt), während sone subjektiv ist (also durch Versuche mit "normal hörenden" Menschen gefunden werden muss). Wenn man beim Lautstärke-Hören an das Weber-Fechnersche Gesetz glaubt (was man ja auch nur durch Befragen von Menschen feststellt), dann kann man den entsprechenden mathematischen Zusammenhang zwischen phon- und sone-Wert natürlich als Formel hinschreiben.

    H.M.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...