Was ist dran am Mythos "GOLA"

von Balgseele, 15.12.06.

  1. accordion

    accordion Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    05.10.09
    Zuletzt hier:
    26.12.19
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 04.10.17   #381
    Für mich sieht das aus wie eine Handorgel.....

    Aber speziell ist schon, dass eine Handorgel seit 60 Jahren unter demselben Namen gebaut wird. Dasselbe gilt und erst noch viel länger für die Morino.

    Das hat Hohner richtig gut begriffen: eine solche Marke lässt man nicht ohne Not fallen. Bei den Autos gibt's da ähnliche Beispiele, und die verstehen was von Marketing: Bugatti, Maybach und was für klingende Namen da wieder von den Toten auferstehen!

    Akkordeons sind v.a. handwerkliche Produkte. Da schwankt die Qualität und es gibt auch bei edelsten Produkten Montagsteile. Aber auch verborgene Juwelen bei nicht so bekannten Marken. Die gilt es zu entdecken.

    Grüsse, akkordeon
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. wajowe

    wajowe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.17
    Zuletzt hier:
    24.10.17
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.10.17   #382
    Okay. Danke für Deinen ausführlichen Kommentar, Maxito!
     
  3. Balgseele

    Balgseele Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    9.02.20
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    612
    Kekse:
    9.456
    Erstellt: 05.10.17   #383
    .. mhh - das DING finde ich leider schröcklich - das Foto sieht aus wie eine Gola-Miniatur aus dem 3D-Drucker.
    .. und wenn beim sound 16'-Chores schon eingeschränkt und beschönigt wird dann war es das für mich.
    Das sind bestenfalls noch sehr gute Italiener in historischer Verkleidung.
    Damit ist der Mythos der alten Golas besiegelt: Das gab's nur einmal das kommt nicht wieder.
    6chöriger Bass ist auch entfallen :o und die alten Jalousiehebel hatten sehr praktische Bedeutung, die kann man blitzschnell während des Spielens erreichen, deswegen waren es auch 2!
    Konnte schon jemand reinschauen was sich im Aufbau verändert hat?
    Was ist mit minimalem Luftverbrauch, höchster Dynamik, Ausgewogenheit von Bass und Diskant? Gleichlauf der Chöre? Zeichnen der Akkorde? bin da skeptisch
    Jetzt bin ich auf Klangbeispiele und die erste reale Begegnung gespannt aber das eilt nicht :D
    Sagt bitte nichts gegen Klangbeispiele, mit den Golas sind legendäre Akkordeonisten in die Studios gegangen um ihre Aufnahmen zu machen.
    Und da hört man heute noch sofort DEN GOLASOUND, wenn es DEN nicht mehr hat ist es keine Gola mehr - oder Wolfgang? :D

    cu balgseele
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  4. Don_Tommi

    Don_Tommi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Ötigheim
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    164
    Erstellt: 30.10.17   #384
    Ohne die neue Gola jemals gehört zu haben muss ich sagen:

    Ich persönlich finde das Design absolut Potthässlich! Es war für mich schon ein Trauerspiel zu sehen, was Hohner der Morino mit der optischen Verschlimmbesserung vor ein paar Jahren angetan hat. Diese umgedrehten Register die aussehen wie Plastikspielzeug...und jetzt machen die das auch noch mit der Gola.

    Versteh ich nicht, muss ich wahrscheinlich auch nicht - nur meine Meinung:engel:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. morigol

    morigol Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.11.11
    Zuletzt hier:
    16.02.20
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Kurpfalz (Mannheim-Heidelberg)
    Zustimmungen:
    980
    Kekse:
    15.830
    Erstellt: 01.11.17   #385
    Es ist ganz einfach:

    ICH habe eine, die war in einem erbärmlichen Zustand als ich sie kaufte, aber das Potential, das das Instrument hatte, habe ich erkannt und der Gerhard Herbach hat das vollkommen herausgekitzelt.

    ICH brauche auch keine zweite . ---- .... ---- naja... ---- vielleicht ... ----- .... ---- ;-)

    Zu der neuen:

    die täte mich ja schon interessieren......
    Ich wüsste ja auch schon, wo eine steht .... ----- ..... nur ob ich die dann auch testen könnte/ dürfte . ?!?!?!ß1ß1ß!

    Das Design der 'neuen':
    Die alte Zierstäbchenornamentik der Gola und auch Morino ist Design der 50er Jahre und IMHO überholt.
    Die neue Gola hat da noch ein bisschen was davon in der Mitte.

    Ich weiss nicht so recht.... Das sieht für mich so aus als ob man gewollt hätte, und sich aber nicht so richtig getraut hat.

    Die alten Golas und Morinos hat man auf einen Kilometer gegen den Wind erkennen können. Das gibt es so bei keinem anderen Akkordeon.... Akkordeon? eigentlich ist es nur das Diskantverdeck, welches hauptsächlich das Design ausmacht. sonst nix.

    Ist ja auch egal. ICH habe mein Trauminstrument, mit dem ich alt werden möchte.:engel:
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  6. morigol

    morigol Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.11.11
    Zuletzt hier:
    16.02.20
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Kurpfalz (Mannheim-Heidelberg)
    Zustimmungen:
    980
    Kekse:
    15.830
    Erstellt: 03.11.17   #386
    wir haben hier schon öfter den 'Heiligenschein' der alten Golas thematisiert.

    Dieser verblasst und/oder verschwindet, wenn an einer alten Gola Veränderungen oder Reparaturen durchgeführt werden.

    Um diesen Verfall des Heiligenscheins zu verhindern bin ich auf folgende spektakuläre Maschine von Yvan «Lozzi» Pestalozzi gestoßen:
    HeiligenscheinPoliermaschine.png
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  7. Bernnt

    Bernnt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.17
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    1.224
    Kekse:
    8.307
  8. maxito

    maxito Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    6.535
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    4.205
    Kekse:
    41.029
    Erstellt: 20.11.17   #388
  9. Klangbutter

    Klangbutter HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    2.858
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    3.579
    Kekse:
    31.758
    Erstellt: 22.01.18   #389
    Pietsch hat auch wieder mal ein gebrauchtes Schnäppchen
     
  10. Tobias R.

    Tobias R. Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Minden
    Zustimmungen:
    523
    Kekse:
    5.865
    Erstellt: 22.01.18   #390
    Der Händler heißt zwar auch Musik-Center, ist aber nicht der Pietsch.
    Der hier, zu dem der Link besteht, hat lt. eigenen Aussagen am Telefon ein großes Lager: Wenn man Probe spielen möchte, müsste man aber schon genau wissen, wofür man sich interessieren würde, da man dann das ensteprechende Instrument aus dem Lager hole, ggf. stimmen und vorführbereit herrichten würde. Einen Vorführraum, in dem mehrere Instrumente spielbereit wären, gäbe es so nicht (zumindest der Stand vor ca. 3 Jahren am Telefon, mglw. heute anders).

    Sorry, war jetzt etwas OT, aber ich bin gespannt, wann das erste Mal jemand hier von einem Instrument berichtet, das dort gekauft wurde.:D

    Gruß,
    Tobias
     
  11. truk

    truk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.09
    Zuletzt hier:
    27.02.20
    Beiträge:
    638
    Ort:
    Neureichenau/Bayern
    Zustimmungen:
    374
    Kekse:
    2.335
    Erstellt: 23.01.18   #391
  12. lil

    lil Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.08
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    5.034
    Ort:
    St. Georgen im Schwarzwald
    Zustimmungen:
    3.002
    Kekse:
    32.569
    Erstellt: 23.01.18   #392
  13. 41exander

    41exander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.16
    Zuletzt hier:
    27.02.20
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    169
    Erstellt: 23.01.18   #393
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Puckiliese

    Puckiliese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.17
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    263
    Kekse:
    1.637
    Erstellt: 23.01.18   #394
    Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters. Und eine Gola, die 1965 gebaut wurde, sollte bestimmt überholt werden. Neuwertig zum günstigen Preiß (O-Ton)? Naja, das ist so eine Sache... ;)

    Über die Anzeige musste ich schmunzeln. Insgesamt vom Text her einfach putzig. Zudem verkauft der gleiche Typ aus "Altersgründen" noch eine Beltuna Leader V und für einen Freund eine Scandalli..... Ein Schelm, wer Übles dabei denkt.:D
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  15. maxito

    maxito Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    6.535
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    4.205
    Kekse:
    41.029
    Erstellt: 23.01.18   #395
    Und wenn die Geschichte sich nicht so zugetragen haben sollte, so ist sie zumindest gut erfunden.:D - Der Mensch verkauft Akordeons, - also ist er zumindest ein Verkäufer. Desweiteren bietet er eine Gola Bj65 zum Verkauf an - auch das kann man als gesichert annehmen.

    ... und alles andere sollte man bei den Preisregionen sowieso selbst in Augenschein nehmen und beurteilen, was man vorfindet und mit sich selber ausmachen, ob das einem das wert ist..... und der Rest hat für mich reinen Unterhaltungswert:)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  16. Akkordeonengel

    Akkordeonengel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.16
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Westslowakei
    Zustimmungen:
    662
    Kekse:
    4.934
    Erstellt: 24.01.18   #396
    Guten Tag,

    Das ist sehr schön formuliert. :great: Der Unterschied im Vertrauen in Märchen hängt von dem Preis und Marke des Instruments ab. Wenn ich ein gebrauchtes Instrument kaufen möchte, dessen Wert viermal höher ist als der Restwert meines PKW, werde ich mich entsprechend verhalten. Bitte öffnen Sie den folgenden Link:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Antonio_Stradivari#Stradivaris_Instrumente

    Bitte geben Sie eine Wortsuche ein: „gestohlen“. Ich habe mindestens 11 Erwähnungen gefunden!

    Ich weiß nicht, dass die Königin des Akkordeons eine solche Datenbank haben würde. Natürlich wurden Hunderte von Golas gebaut. So eine Datenbank mit nur solchen Instrumenten, die verschwunden sind, würde ausreichen. Die Erinnerung an Menschen ist leider oft sehr kurz. Können Sie sich z.B. noch an die Nachricht erinnern? Bitte links:

    https://www.musiker-board.de/threads/hohner-morino-454-bs-vermisst.635739/
    oder
    https://www.musiker-board.de/threads/erneut-einbruch-akkordeondiebstahl-in-grossem-rahmen.618551/


    Wenn man nach Vollkommenheit verlangt, kann man die Realität nicht ignorieren. Deshalb würde ich:

    • NIE ein Instrument gekauft, das keine im Internet veröffentlichte Foto von Stimmstocknummer hatte.
    • NIE eine Gola gekauft haben, die unterschiedliche Stimmstocknummer hat und der Besitzer kann die Geschichte dieses Ergebnisses nicht beweisen.
    • NIE ein Instrument mit Spuren von versuchter Verödung der Identifikationsnummern gekauft habe (wieder abgedeckt mit Zelluloid oder Flächenschleifen von Stimmstöcke)
    • Idealerweise hätte ich gerne den Original-Kaufbeleg mit der Nummer des Instruments. Hinweis: Das Zertifikat von Herrn Tritscher sagt NICHTS über die Eigentumsrechte des Verkäufers an dem Instrument aus.
    • Dieses Prachtinstrument würde ich persönlich, als Bürger der Slowakei, NIEMALS außerhalb Deutschlands, Österreichs oder der Schweiz kaufen.
    • In diesen Ländern zumindest als Kommissionsverkauf nach einer Akkordeonservice-Besichtigung von dem DEUTSCHEN Handzuginstrumentenmacher.

    Wenn ich Dummheit geschrieben habe, bitte um Entschuldigung.

    Herzliche Grüße, Vladimir
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  17. maxito

    maxito Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    6.535
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    4.205
    Kekse:
    41.029
    Erstellt: 24.01.18   #397
    nein ganz und gar nicht - das sind vielmehr in einzelne Punkte aufgegliedert , was man allgemein mit gesundem Menschenverstand bezeichnet.

    Wobei bei gebrauchten Instrumenten oft nicht der komplette Werdegang nachvollziehbar ist, aber wenn man sich beim Instrumentenkauf in Preisregionen bewegt, die wehtun können, wenns daneben geht ( und das ist bei Golas eigentlich immer der Fall) dann gilt als Grundregel Nummer1: Gehirn einschalten und Fakten prüfen und sobald irgendwas nicht mehr ganz stimmig ist, misstrauisch sein!
     
  18. moewejutta

    moewejutta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.08
    Zuletzt hier:
    27.02.20
    Beiträge:
    892
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    2.837
    Erstellt: 26.01.18   #398
    Ich kann von diesem Händler nur abraten. Da der Händler nur ca. 25 km von mir entfernt seine Ware vertreibt, haben Bekannte einschlägige Erfahrungen gemacht. Es ist wie von Tobias beschrieben, dass man , bevor man diesen Händler aufsucht, sich auf ein paar Instrumente festlegen muss, die man testen möchte. Bisher hat noch keiner meiner Bekannten hier ein Instrument gekauft. Dieser Händler hat zudem absolut überteuerte Preise. Ich selbst war vor Jahren mal als Begleitung dort. Man konnte zwar ausprobieren, aber einen Fachmann, der sich mit Akkordeons auskannte, gab es nicht. Vor ca. einem halben Jahr suchte jemand dringend ein günstiges Instrument. Und rief in diesem "Center" an. Nach wie vor musste er eine Auswahl treffen (bei mehr als 3 Instrumenten kam schon Einhalt) und hatte nur die Möglichkeit, diese Instrumente auszuprobieren. Wobei er nicht den Eindruck hatte, dass die gestimmt oder hergerichtet waren.
     
  19. Bernnt

    Bernnt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.17
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    1.224
    Kekse:
    8.307
    Erstellt: 04.03.18   #399
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. Malineck

    Malineck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.07
    Zuletzt hier:
    27.02.20
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    269
    Kekse:
    2.454
    Erstellt: 04.03.18   #400
    Hmm ohne Baujahr
     
Die Seite wird geladen...

mapping