Was ist Jazz!!! ?

von maPPel, 26.06.05.

  1. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 26.06.05   #1
    Ja, diese Frage stelle ich jetzt einfach mal ganz provokant voran!

    Folgende Situation:
    Hab jetz 1 Jahr Gitarrenunterricht gehabt (bzw. werde ihn nach den Ferien immernoch haben) und habe mich in diesem Jahr voll und ganz auf den guten alten Blues konzentriert!
    Sprich, wenn ich Blues hören würde, würde ich ihn erkennen, kenn mich grundlegend mit der Theorie aus usw.

    Doch in der vorletzten Gitarrenstunde habe ich meinen Lehrer gefragt, ob wir nich nächstes Jahr was anderes machen könnten, weil ich finde, dass ich mich vielseitiger orientieren sollte :)
    Er war begeistert und ich hab ihm auch gleich Jazz vorgeschlagen.

    Doch was ist nun Jazz?

    Ist Jazz wenn sich zig Leute zu ner Bigband zusammenfinden und jammen?!

    Ich mein, ich bin nicht doof. Ich hab schon öfter Jazz gehört und gestern hab ich mir auf den Tip von meinem Lehrer nen paar CDs bestellt, aber wenn jetzt jemand zu mir kommen würde und sagen würde - "Hey, lass ma ne Runde jazzen" dann würd ich blöd dastehn :)

    Gibts im Jazz auch charakteristische abfolgen, wie der 12-Bar Blues oder 16-Bar und zum Schluss halt nen schicker Turnaround?! :)

    Will mich nämlich bisschen auf das Jahr vorbereiten und nich ganz doof dastehn :)

    Achso, was ich noch sagen woltle.
    John Scofield ist ne verdammt geile Sau!! :D
    Sorry, kann ich nicht anders ausdrücken, aber "Überjam" haut einfach nur rein, sowas von geil :)

    So, hoffe ihr versteht mich son bissl!

    Gruß
    Markus
     
  2. Lutz

    Lutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    1.07.06
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 26.06.05   #2
    Hi,

    Jazz mal so auf die Schnelle erklären ist nicht so ganz einfach. Wenn du dich ausführlicher mit Jazz beschäftigen möchtest, zieh' dir am Besten den Klassiker rein ;) Das Jazzbuch von Joachim-Ernst Berendt





    Grusz Lutz
     
  3. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 26.06.05   #3
    ...die alten Jazzer haben folgende drei Regel ausgegeben, Jazz ist es dann, wenn es swingt, wenn Improvisation vorkommt und wenn eine eigenständige Phrasierung vorhanden ist...

    aber wie immer bei Regeln, jede Menge Ausnahmen, gibt Jazzarten, die nicht swingen, gibt jede Menge Jazz wo die Improvisation spärlich ist...die Grenzen sind nicht wirklich vorhanden oder schwer fließend.

    Jazz ist nicht abhängig von Besetzungen, egal ob Solo-Piano oder Big Band, Jazz ist nicht abhängig von irgendwelchen Formen, obwohl sehr viel im 12er Blues-Schema geschrieben ist, Jazz ist nicht abhängig von Grooves, Rhythmen oder Taktarten - erlaubt ist was gefällt und möglichst spielbar ist. Im Jazz gibt es einige typische Harmonien, Harmonieaufbauten, sind aber auch nicht zwingend - bitte nicht mich nach Details fragen, ich bin Schlagzeuger...

    vielleicht ist Jazz sogar eine Philosophiefrage...??!
     
  4. mascara

    mascara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #4
    welche bands könnte man sonst noch einem jazz interessierten aber nichts kennenden gitarristen empfehlen??

    bitte keine gannnnz argen frickler, ganz normale musik... der gitarrenpart in dem forum ist ja ein bisschen schlimm was das betrifft, lauter shred - sport gitarristen :)

    andi
     
  5. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 22.07.05   #5
    ...gehts ein bissel genauer?? etwas aus dem Swing/Mainstream oder Modern Jazz oder Fusion oder ...?

    Oder anders herum gefragt, was kennst du schon an Jazz (Musiker oder Musiktitiel), wovon würdest du gerne mehr hören?
     
  6. mascara

    mascara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.05   #6
    kenn aus diversen lehrbüchern carlton, den ich recht interessant finde, wobei der dann eh doch wieder eher blues ist.. ansonsten wohl eher aus dem modernen jazz, ich denke der richtige klassische jazz ist mit fast ein wenig zu klischeehaft..
     
  7. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 24.07.05   #7
    Hör mal bei John Scofielt rein, dann wissen wir, ob doch etwas trad. oder nicht...
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 24.07.05   #8
    .....

     
Die Seite wird geladen...