Was ist Masseschleifen?

von ThePolice, 02.08.06.

  1. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 02.08.06   #1
    Kann das jemand erklären? ;)
    Man sagt, wenn man Masseschleifen erzeugt, brummt es.

    Danke schonmal.

    Gruss,

    ThePolice
     
  2. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 02.08.06   #2
    Idealerweise verkabelt man die Geräte so, daß die Masseführung sternförmig ist. D.h. das man sich daß quasi als Baumstruktur vorstellen kann mit der Steckdose als Wurzel: zwei Knoten sind immer nur über einen Weg verbunden. Wenn in dem "Baum" Querverbindungen entstehen, dann bekommt man unterschiedliche Erdpotentiale zwischen zwei oder mehr miteinander verbunden Geräten. Die Masseleitungen haben ja auch nicht den Widerstand null, daher kommen diese unterschiedlichen Erdpotentiale. Bei unterschiedliche Potentialen fliesst aber ein Strom - und das führt zu erheblichem Brummen wenn man Pech hat. Ausserdem bildet eine Masseschleife eine Spule mit Windungszahl 1, und Spulen induzieren in Verbindung mit magnetischen Wechselfeldern bekanntlich Strom.
     
  3. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 02.08.06   #3
    Kannst du das irgendwie Bildlich darstellen?
    Weil vom Text alleine her verstehe ich nicht wirklich alles.
    Liegt nicht an dir, sondern an mir. Brauche immer was zum kucken :D
    (Das wäre ganz nett)

    Gruss,

    ThePolice
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.08.06   #4
    Pass auf...

    Deine Masse stellt immer einen Bereich da wo keine Spannung herrscht, d.h. diese Masse hat ein 0Potenzial. (Spannungen sind nämlich eig Potenzialdifferenzen)


    Wir stellen uns jetzt einen standard Stromkreislauf vor Batterie, drähte, Lämpchen...hier fliesst der Strom von Plus nach Minus (zumindest in der E-technischen sichtweise)
    Dabei stellt dann der minus-Pol die Masse dar, und nun wollen alle Elektronen dahin fliessen...soweit sogut.

    gehst du nun hin und packst ein 2tes Lämpchen dazu in einem separaten Stromkreis der sich die Masse mit dem ersten teilt, fliessen auch hier die Elektronen brav auf Masse ab, allerdings können dann hier von dem einen Massteil zum anderen Potenzialdifferenzen auftauchen und daurch treten dann Kriechströme auf etc.. Das resultiert dann in Brummen, Surren o.ä.
     
Die Seite wird geladen...

mapping