Was ist Was?

von Career93, 29.12.06.

  1. Career93

    Career93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 29.12.06   #1
    Hallo

    Ich hab mir gestern nen Bassverstärker geholt(Warwick Blue Cab 20)...funktioniert prima aber bei den Stöpselungen gibt es zwei mit den Beschriftungen: Passive In und Active In.

    Jetzt frag ich mich: Was is denn das überhaupt?Was ist mit Passive und Active eigentlich gemeint???

    Würd mich freuen wenn mir jemand die Frage mal beantworten kann^^:D :great:
     
  2. zed

    zed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 29.12.06   #2
    Man unterscheidet zwischen aktiven und passiven Bässen. Die Aktiven haben ein Batteriefach und somit einen "aktiven" EQ am Bass. Das Ausgangssignal ist hier stärker. Dieser Bass kommt logischerweise in den aktiven Eingang.
    Wenn du einen passiven Bass hast empfehle ich dir, ihn in den passiven Eingang zu stecken, da hier das Signal mehr verstärkt wird!

    Achso falls du Effektgeräte zwischen Bass und Amp hast, die deinen Bass verstärker würde ich auch in den aktiven Eingang gehen. Klingt einfach besser ;-). Im Notfall: Einfach ausprobieren. Kaputtmachen kann man da nichts.
     
  3. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 29.12.06   #3
    In den "Passiv In" werden passive Instrumente (also ohne Batterie) eingestöpselt und in den "Active In" aktive (also mit Batterie). Das hat folgenden Sinn: Aktive Instrumente haben meist ein stärkeres Output Signal als passive, daher ist der Wiederstad des Activen In höher als der für passive, damit es am Eingang nicht zerrt und clippt. Das kann man auch mit dem Gain Regler nocht genau abstimmen. Prinzipiell kann man aber auch ein passives Instrument mit starken Output in den Active In stöpseln und andersrum.

    Edit: Ahrg, zu langsam:cool:
     
  4. schart

    schart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    4.10.16
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.06   #4
    ... schau ob du einen aktiven oder passiven Bass spielst.
    Hat dein Bass z.B. eine Batterie, hast du einen aktiven Bass und nimmst die entsprechende Klinke. Bei Aktivbässen kommt an der Klinke mehr Saft raus und damit die Amps nicht gleich verklippen, wird der Pegel etwas abgesenkt.

    Gruß aus Hameln:great:
     
  5. Career93

    Career93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 29.12.06   #5
    gut thx

    also dann weiß ich jetzt bescheid...also ich hab nen passiven bass..dann wär das problemchen ma gelöst..dank euch...

    Dave
     
mapping