Was soll I tun?

von Köstliches Brot, 05.01.05.

  1. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 05.01.05   #1
    Hallo

    Ich möchte mir demnächst einen neuen Amp kaufen. Nur weiß ich nicht genau welchen. Und da es in diesem Board so gut wie keinen Thread über Ampsuche gibt wollt ich ma nachhelfen. :D

    Ich spiele seit ca. 1 3/4 E-Gitarre, bin also noch nicht sooo gut :o
    Ich spiele aber in einer Band und will jetzt endlich nen neuen Amp!
    Ich wollte nicht mehr als 500 € ausgeben und es sollte gebraucht sein, damit auch was brauchbares bei rum kommt.

    Die meisten von euch werden jetzt sagen, dass ich mir nen Röhrencombo holen sollte. Klar die haben nen guten Sound, aber folgende Punkte sprechen für mich dagegen:

    -Gewicht
    -Wartung (neue Röhren, Einmessen, ich von dem Technikkram kene Ahnung)
    -Fehler werden betont
    -Ich schaff es immer etwas durch rumfummeln kaputtzumachen :o :screwy:
    -meine Unerfahrenheit

    Soll im Endeffekt aber nicht heißen ,dass ich gar keine Röhre will! Sie sollte nur ABSOLUT Metaltauglich sein (ohne zusätzliches Pedal)

    Hatte schon folgende Möglichkeiten ausgesucht:

    -Peavey XXL 212
    Hab schon mal kurz das Top getestet und fand es gut. Eigentlich war meine Auswahl schon auf ihn getroffen, doch er ist schwer gebraucht zu bekommen :mad:

    -Peavey Bandit
    Soll gut sein, ist aber eigentlich eher was für Einsteiger, passt im Moment zu mir, aber es soll schon was für länger sein

    -Peavey Supreme (nicht XL)+Box
    Ist ja auch der Bandit (s.o.) außerdem ist mir Stack zu sperrig, aber mehr Druck

    -Peavey Ultra Röhrencombo
    Weiß nicht wie der klingt und auch relativ selten bei ebay, und siehe oben

    -Peavey Triple XXX 212
    Tja ich hab en Angebot fürn gebrauchten, was mit Versand auf ~800 € kommen würde, 300 mehr als meine Grenze und eigentlich wollte ich so viel nicht ausgeben. Hab das Ding aber mal getestet und war begeistert. Das wäre dann einer fürs Leben, aber bis ich 800 zusammen hab :rolleyes:

    -andere Vorschläge... :confused:

    Insgesamt steht dann die Auswahl eigentlich nur zwischen XXL, XXX, oder anderer Röhre, oder Transe

    Bitte helft mir! Ich halts mit MG 30 und mit Multi durch PA spielen nicht mehr aus! AAaaaaaahhhhh!

    Danke :)
     
  2. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 05.01.05   #2
    Vielleicht wär ja auch nen Modeler was für dich... kommt drauf an... wenn du noch nicht so sicher bist wohin dich die Musik treibt, sprich welche Musik du am liebsten machst, wäre nen flexibler Amp nicht schlecht... Ich mein was bringt dir nen supergeiler Amp z.b. für Death Metal, wenn du nachher keinen gescheiten Sound für was bluesiges rausbekommst..... nur als Beispiel... Ich mein,wenn du nicht willst,dass man Fehler im Spiel hört, biste mit nem Röhrenamp schonmal nicht gut bedient... da hörst du jeden Rattenfurz in Neu Guinea.... und Metalsound is nicht gleich DER Metalsound... es gibt verschiedene Vorstellungen wie ein Metalamp zu klingen hat... mit 500€ lässt sich da schon was machen... Wie sicher bist du denn, dass du beim puren Metal bleibst?
     
  3. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 05.01.05   #3
    Guck dir mal die Engl Combos an,die müsste man gebraucht für 500€ bekommen.
    Hab heut einen angespielt und bin begeistert.
     
  4. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 05.01.05   #4
    Überleg dir das mit dem Röhrenverstärker. Du wirst wohl kaum den Amp immer rumtragen. Das mit den neuen Röhren ist auch nur halb so wild. Und das Fehler hörbar sind, kommt nur dir zugute, sonst bleibst du immer "schlecht" .
     
  5. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 05.01.05   #5
    Modeler bin ich kein Freund von, klingt mir zu digital und hat zu viel unnützes Zeug=>meine Meinung

    Eigentlich ist der XXL perfekt, muss nur noch mal richtig testen
    Der hat ja drei Kanäle könnte ich dann nutzen für
    Clean
    Rocksound/Lead
    Heavybrett

    Englcombos sind auch möglich, allerdings wieder Röhre. Ich hab aber mal einen bei MP (weiß nicht welchen) getestet

    welchen von den aufgelisteten würdet ihr mir empfehlen?

    EDIT:
    @Metallische Röhre
    Das mir den Fehlern stimmt schon. Stehen würde der Amp im Proberaum, manchmal zu Hause. allerdings ist unser Proberaum sehr klein und ichglaub ich kann den Amp da gar nicht ausfahren :o

    Außerdem 800 € für den Triple XXX, ich hab ja jetzt noch nicht mal die 500 zusammen :o , außerdem kommt demnächst noch Führerschein, Auto..., aber auf der anderen Seite Amp fürs Leben :( :rolleyes:

    Was haltet ihr vom ENGL Straight Combo, hat der ne gute Metal zerre?
    Aktuell ist der ja nicht mehr also antesten=>geht net

    Wollte sowieso nächst Woche Samstag vielleicht nach MP und testen, aber schon mal vorher Infos bei euch holen :D
     
  6. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 05.01.05   #6
    Weitere Meinungen?


    Wie ist denn der ENGL Straight?
     
  7. Haianson

    Haianson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.255
    Erstellt: 05.01.05   #7
    ich befand mich ja vor kurzem in genau der gleichen situation wie du ... ich hab mich jetzt letzten endes doch durchgerungen mir gleich einen besseren amp zu kaufen
    wenn du jetzt also ein angebot für den XXX hast und der dir absolut gefällt und du dir auch vorstellen kannst den für einen längeren zeitraum zu verwenden ..dann würd ich an deiner stelle doch nochma überlegen ob ich ihn mir vielleicht doch kaufen sollte..du musst zwar etwas länger sparen aber dafür hast du dann auch ein teil mit dem du absolut zu frieden bist und hast dir nich einfach einen gekauft nur dass du einen hast

    Ich hab mich in den letzten tagen ma hingehockt und mir ne art "finanzplan" für dieses jahr aufgestellt ...zum schluss kam raus dass meine "geldgrenze" für den ampkauf angestiegen ist und ich mir in diesem Halbjahr trotzdem noch den Führerschein leisten kann.... Ich muss zwar noch bis ende februar sparen und Arbeiten gehn (+noch die restlichen monate bis juli fürn führerschein) aber ehrlich gesagt ises mir dass wert


    aber natürlich würd ich auch nochma die empfohlenen anderen amps antesten vielleicht is ja was dabei :great:


    das war meine bescheidene meinung dazu :)
     
  8. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 05.01.05   #8
    du könntest auch bei Randall mal schaun... die sollen ganz nette Metaltransen im Programm haben... ansonsten würd ich MetalMatze zustimmen... der Preis sollte bis zu gewissen Grenzen nicht entscheidend sein.. wenn dir der Triple X gefällt und du ihn für den richtigen hällt spar drauf und kauf ihn... ich empfehle aber wirklich lang und ausgiebig zu testen bei nem teuren Amp... oft erkennt man den guten Klang eines amps erst nach ner Weile.... immer so ne kleine Gewöhnungsphase mitberechnen.... :great:
     
  9. Mr.Taurus

    Mr.Taurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 06.01.05   #9
    Ich hab auch ein Jahr lang geplant und getestet, weil ich wenig ausgeben wollte. Aber das ist leichter gesagt als getan. Wollte auch nen XXL haben, hab aber gemerkt, dass Röhren einfach immer das Beste sind...kurz: Hab viel mehr ausgegeben als ich wollte, aber ich würde es wieder tun :) Solltest du in einem halben Jahr ne Band haben und besser geworden sein (in der amateur-zeit steigen die ansprüche am schnellsten), wirst du dich vielleicht schon über den "billigen Transenamp" ärgern...naja, und versuch mal so einen möglichst ohne Verlust wieder loszuwerden...

    Mein Rat: Sofort was geiles und du hast die nächsten 5 Jahre (mindestens) Ruhe! :great:
     
  10. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 06.01.05   #10
    Hab ich doch jetzt schon :screwy:

    Das Geld für den Triple hätte ich voraussichtlich Mitte bis Ende März zusammen (viel sparen als Schüler)

    Wie gesagt, werde ich nächste Woche wahrscheinlich zu MP fahren und nochmal ausgiebig testen. Spätestens während meines Praktikums in dem Schuppen :D

    Wenn ich nur nicht so ungeduldig wäre

    Zum Problem könnte auch werden, dass der Typ der den Amp verkauft, ihn vielleicht, bis ich das Geld zusammen hätte, anderweitig verkauft, aber vielleicht könnte ich anzahlen oder so.

    Also scheint es wohl auf den XXX herauszulaufen, werde den Typ noch mal kontaktieren
     
  11. Mr.Taurus

    Mr.Taurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 06.01.05   #11
    XXX is geil! (damit meine ich den Peavey-Amp... :rolleyes: )
     
  12. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 06.01.05   #12
    Wie wärs mit nem kleinen Wochenend Job ? ...
     
  13. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 06.01.05   #13
    Tu schon Zeitung austragen :rolleyes: und viel mehr Zeit hab ich auch nicht
    geb auch schon Nachhilfe
     
  14. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 06.01.05   #14
    Für nen unkomplizierten, gut klingenden Bühnen-Amp würd ich mich evtl. auch mal nach nem gebrauchten Hughes&Kettner Attax 100 umschauen. Oder nen Marshall Valvestate - aber die Attax klingen besser ;)
    Wenns was neues sein soll - ich weiß, ist wieder ein Digi-Modeler, aber eben nur fast ;) hab neugierigerweise neulich den Vox Valvetronix angetestet (den "alten" 120er), und muss - obwohl absoluter Digi-Verächter - sagen: Extremst geil!
     
  15. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 06.01.05   #15
    also ich spiel auch den triple X (jetzt seit ca 7-8 monaten) und der amp is schon geil. vor allem der crunch und ultra kanal.
    das was mich am amp stört sind nur 2 sachen.

    1) clean klingt der schonma ziemlich hart (v.a. in den höhen), lässt sich aber durch ein kleines bisschen zurückdrehen am volume poti beheben. (sonst clean okay.)

    2) blues, also wirklich nur angezerrte sounds sind sehr schwer (will net schreiben geht net) aber dafuer kann man nen treter vor den cleanchannel.. was ich demnächst wohl noch vorhab..

    aber naja. das monster will halt rocken :twisted:

    insgesamt bin ich hundertprozent zufrieden mit dem teil.
    vor allem Lead sounds sind so geil damit.
    z.b. die satriani lead sounds... kriegst du echt gut damit hin..
    (kannst mich ja in pn nach meinen settings fragen)

    anfangs is das mit dem aktiven eq in den zerrkanälen net so einfach aber es bietet einfach viel mehr möglichkeiten als ein passiver eq.

    aber was laber ich ... test ihn nochmal an, schau ob er dir gefällt und schlag zu. :great:
    zum xxl kann ich dir leider nix sagen, hab den noch nie gespielt.
    is natürlich normal sinnvoller was zu holen, was dir auch längerfristig taugt.

    hoffe du triffst die richtige wahl!! :)


    wenn du sonst noch fragen zum triple x hast., schreib ne pn ..



    cu
     
  16. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 06.01.05   #16
    Benutzt du das Top oder nen Combo?
    Ihr geht ja schon fast alle davon aus dass ich den nehme bzw morgen habe :rolleyes:

    Ich warte noch auf ne Antwort auf den Verkäufer mit den Vorschlägen (s.o.)

    800 € ist so verdammt viel Geld, aber auch ein verdammt geiler Amp

    Muss das auch noch mit meinen Alten abklären, da ich bei dehnen auch noch Schulden hab :rolleyes:

    Ich halte euch auf dem laufendem. Nächste Woche bei MP werd ich erstmal alles antesten, vielleicht entscheide ich mich ja doch noch anders.

    Danke schonmal an alle :great:
     
  17. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 06.01.05   #17
    ich benutz das top. hab das auch gebraucht gekauft für 800.
    hatte normal ne combo geplant aber das top mit box war einfach günstiger. weil ich nur fuer das stack ein gebraucht angebot hatte. spiel den amp aber nur mit ner peavey 412J weiss net ob sich die triple x box lohnt, aber die kann man auch kaum antesten.. sound is trotzdem geil. :great: vor allem mit meiner js!!
     
  18. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 07.01.05   #18
    ein amp der fehler betont macht auf diese aufmerksam und du lernst automatisch diese zu vermeiden, sprich guten amp kaufen und automatisch besser werden, aussder du bist bls fan und deine fehler machen sich durch ansachgemäßes greifen der akkorde als artificial harmonics bemerkbar :)
     
  19. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 07.01.05   #19
    Leih dir die restlichen 300 Euro für den XXX doch bei deinen Eltern und zahl es dann zurück wenn du das Geld Mitte März dann zusammen hast. Das ist ja wohl die beste Möglichkeit! :great:
    Habe ich auch so gemacht.
     
  20. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 07.01.05   #20
    Der ZenAmp von H&K soll sau gut sein. Teste den auch mal an. Kostet aktuell um die 600 €.
     
Die Seite wird geladen...

mapping