Wechselschlag neu lernen

von No Mercy, 24.11.06.

  1. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 24.11.06   #1
    Hallo,

    Ich hab vor kurzem festgestellt dass ich 2 Jahre lang mit falschem Wechselschlag gespielt hab, bzw. erst seitdem auch schnelleres Zeugs wie Arch Enemy oder Heaven Shall Burn spiele. Das ist aber auch schon seit einiger Zeit so. Ein Gitarrist (Gruß an Flower King) hat mich darauf hingewiesen, dass die Bewegung minimal (am besten gar nicht) aus dem Unterarm und möglichst nur aus dem Hangelenk kommen sollte und nicht verkrampft sein sollte. Jetzt habe ich, natürlich, die "Unterarm-Technik" geübt [​IMG] und möchte nun umlernen. Ich lege nun Mittel, Zeige und kleinen Finger auf den Korpus und spiele eben aus dem Handgelenk. Ich finds ziemlich angenehm so zu spielen, leider bin ich damit lange nicht so schnell wie mit der unkontrollierten aus-dem-unterarm-shredden-technik. Ich müsste das eben auch noch üben.

    Was sagt ihr dazu? Ich frag mal meinen Gitarrenlehrer in nächster Zeit, aber ich würde gerne eure Meinung wissen. Wäre das klug, so zu spielen?

    MfG
     
  2. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 24.11.06   #2
    Wenn es dir passt wie du bisher gespielt hast, warum umlernen? sSolange du keine Schmerzen hast ist doch alles prima. Ansonsten kann ich dir den Tip geben keinen Finger auf den Korpus zu legen, ist nämlich eine verkrampfte Haltung die dich (wie du ja selber sagst) verlangsamt :)

    Schöne grüße und fröhlichen Wechselschlag
    V_B
     
  3. sikc-

    sikc- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.06
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 24.11.06   #3
    der erfahrene internetzer sagt an dieser stelle:
    never change a running system!
     
  4. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 24.11.06   #4
    naja, um schneller und besser zu werden muss man manchmal alte gewohnheiten über bord werfen! Wenns dir hilft, ziehs durch! wenns dir aber den spaß nimmt und/oder dich zum verzweifeln bringt, brich es ab und mach wie gewohtn wieter!
     
  5. luke_

    luke_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.08
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 24.11.06   #5
    ich würde an deiner Stelle meinen wechselschlag so ändern, dass die Bewegung nur noch aus dem Handgelenk kommt. natürlich wirst du am anfang der Umstellphase nicht so schnell spielen können, aber das gibt sich natürlich... eine bewegung aus dem handgelenk bedeutet, wenn man es kann, mehr geschwindigkeit, da deine bewegung um einen anschlag auszuführen kleiner ist. darüberhinaus hast du eine viel bessere anschlagkontrolle...
    also Ändern ist hier die richtige entscheidung
     
  6. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 24.11.06   #6
    Wenn Du einen Gitarrenlehrer hast, wie schaffts Du es zwei Jahre den Wechselschlag aus dem Unterarm zu spielen und nicht aus dem Handgelenkt?

    Also aus dem Handgelenkt zu spielen solltest Du Dir versuchen anzugewöhnen.
    Mal davon abgesehen, verkrampfte Hände sind nie gut für das Spielen. ;)

    - Ich wollte erst auch nie Fingerübungen machen und dann habe ich es doch gemacht und gemerkt, das es was bringt. -

    Vielleicht kannst Du es auf diese Weise auch mit dem *aus dem Handgelenk spielen* auch tun. :)
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 24.11.06   #7
    Kleiner Tip; übe auch freien Anschlag, also nicht den Handballen oder Finger auf den Korpus zu legen.

    Ich spreche aus Erfahrung, ich hab auch den ganzen Rockkram mit Handballen am Tremolo geübt. Jetzt arbeite ich dran schöne Pickingsachen zu spielen und das geht eben nur wenn die Hand "frei" über dem Korpus schwebt.
     
  8. No Mercy

    No Mercy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 24.11.06   #8
    Danke für den Tip.
    jo das ist so, dass ich im Unterricht immer so Sachen gemacht habe, wo ich so ein schnelles Picking einfach nicht gebraucht hab (sprich Blues etc); aber ich hab mir gedacht: So was willst/musste auch können und hab halt das Metalzeugs mehr so nebenher gemacht. Es fällt auch nur bei recht hohem Tempo auf (Beispiel: Slayer - Angel of Death :rolleyes:). naja, ich werd dann mal anfangen zu üben.

    Danke für eure Antworten! :)

    MfG
     
  9. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 25.11.06   #9
    Und wenn Du dann die ersten Sehnenscheidenentzündungen hast, und Dein Handgelenk und der Knorpel durch jahrelange falsche Haltung dann so richtig schön verschlissen ist, dann poste doch mal wieder, welche Haltung die bessere war.

    Ich hab´nach sieben Jahren Spielpraxis auf die von den "Experten" verpönte geschlossene Handhaltung mit Anschlag aus dem Ellbogen umgestellt, bzw. diese Haltung am MGI gezeigt bekommen.
    Seitdem, (also die letzten zwanzig Jahre) hatte ich keine Probleme mit meinem rechten Handgelenk mehr, und ich habe jeden Tag viele Stunden alle möglichen Gitarren in der Hand, um darauf zu spielen.

    Und - schon mal drüber nachgedacht, warum Dein Lehrer Dir diese Handhaltung empfohlen/beigebracht hat?

    Aber - ich mein´ ja nur!
     
Die Seite wird geladen...

mapping