Ermüdung des Handgelenkes beim palm muting

von Thod, 30.01.07.

  1. Thod

    Thod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    11.01.10
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 30.01.07   #1
    Hey Leute, weiß nicht ob ich der einzige bin der dieses Problem hat, aber wenn ich beispielsweise punk songs (wo nun mal viel mit der palm mute technik gespielt wird) zocke, ermüdet mein handgelenk immer ziemlich schnell!?

    Zum Beispiel krieg ich gerade eben mal das Intro von Green Days basket case hin, aber bin immer froh wenn endlich der teil kommt, wo man die Akkorde normal zocken kann, weil ich das Gefühl hab das mir mein handgelenk/unterarm gleich abfällt :confused::(

    Kann man das irgendwie trainiern, dass man da länger durchhält und auch anch ner gewissen zeit noch sauber spielt? muss ja gehen.

    danke für eure Antworten!
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 30.01.07   #2
    immer locker bleiben und übern, vielleicht etwas langsamer anfangen.

    aber was anderes als dat einfach zu üben gibts nich, das wird schon mit der zeit. die sufu spuckt bestimmt auch einiges dazu aus
     
  3. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 31.01.07   #3
    simple muskelaufbau sache im handgelenk...wie schon gesagt...nicht verkrampfen und einfach immer und immer wieder spielen...es wird schon besser werden
     
  4. Coremümmel

    Coremümmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.07   #4
    da bin ich ja froh, dass ich nich der einzige bin, wobei ich allerdings teilweise bis zu 5 minuten bei recht hoher bpm zahl mit 32 holze und da ab und an mein handgelenk auch richtig abkackt. :rolleyes:
     
  5. big bAAt

    big bAAt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.07   #5
    hmm... gerade wenn mans sich noch nicht so gewöhnt ist sollte man vieleicht nicht gerade 5 min lang auf voll speed spielen, lieber mal ne pause machen
     
  6. Erinnerung

    Erinnerung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 31.01.07   #6
    des is wie beim sport.

    am anfang hältst net lang durch, doch wennst es regelmäßig machst,dann wirds immer mehr.

    >> Übung macht den Meister, aber auch nur wenn ders will
     
  7. Quirrel

    Quirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 31.01.07   #7
    Kennst du guitar speed trainer? bei der stamina übung is mei hand au schön müde später ^^

    Ich denk es ist hilfreich mal mit metronom natürlich, damits net hingeschludert wird, 16tel spielen, nur downstrokes und dann wechsel (die nur mit downstrokes natürlich bei höherem tempo). Ich denk wenn du dann irgendwie das griffbrett hoch und runter spielst (muss harmonisch net so viel sinn geben) und das etwas regelmäßiger machst (darum gehts ja beim ausdauersport) dann müsste das mit der zeit auf jeden fall besser werden.

    Einfach üben wie bei eigentlich allem ^^

    Quirrel
     
  8. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 31.01.07   #8
    Du solltest mal versuchen den Gurt etwas enger zu stellen,je höher desto bequemer.Ansonsten gilt wirklich,nur Übung macht den Meister ;)
     
  9. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.442
    Zustimmungen:
    2.212
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 31.01.07   #9
    ich weiß nicht genau ob das geht, aber der so genannte Gyrotwister( heißt der so???) dieses teil was man so in der hand zum "rotieren" bringt, (und angeblich süchtig macht) das ist doch auch zum muskelaufbau geeignet?! in geringen dosierungen allerdings machen - ich hab von dem teil ne sehnenscheiden entzündung bekommen :( ; bzw. ich hab was falsch gemacht :o
     
  10. Quirrel

    Quirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 31.01.07   #10
    Hmm find Gyrotwister (bei mir heißt das powerball) net so doll, weil man den net so gut zum greifen bekommt mit den Fingern; find den gripmaster (gibts beim Thomann) gut und denke der hat mir auch geholfen.

    Quirrel
     
Die Seite wird geladen...

mapping