weitere Funktionen eines Sattel

  • Ersteller tomahawk3101
  • Erstellt am
tomahawk3101
tomahawk3101
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.20
Registriert
22.04.09
Beiträge
65
Kekse
0
Ort
Ruhrgebiet
Hallo zusammen,

bis dato war ein Sattel für mich eigentlich nur eine Auflage der Seiten.

Jedoch höre ich immer wieder wie wichtig auch ein Sattel sei und wie viel er kaputtmachen kann, wenn es sich um einen schlechten Sattel (schlecht gefräst?!) handelt.

Wollte mal fragen was Ihr dazu sagt? Ist ein Sattel wirklich soooo wichtig oder ist da viel Vodoo mit im Spiel wo Leute was hören was sonst niemand hört?

Viele Grüße und Dank im Vorraus
 
Mc Poncho
Mc Poncho
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.13
Registriert
06.03.07
Beiträge
730
Kekse
3.246
Ort
Schwarzwald + Schwäbische Alb
Na ja, also der Sattel hat ja im wahrsten Sinne eine "tragende" Funktion.
Vergleiche das ruhig mal mit z.B. den Achsen am Auto. Wenn die Saiten nicht gut "im Sattel
sitzen", wird die Schwingungsübertragung oder die Saitenlage eher suboptimal sein.
Die Antwort kannst Du Dir in dem Zusammenhang eigentlich selber geben.

Das "Voodoo" bezieht sich wohl eher auf die Materialdiskussion, sprich ob Kunststoff, Knochen, Metall, Graphit, ...
und solche Diskussionen sind bei Gitarristen praktisch unerschöpflich.
 
H
H?rman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.14
Registriert
17.03.04
Beiträge
725
Kekse
3.267
Ort
Springstille
Wie mit vielen Dingen ist es mit dem Sattel eben auch so, das sofort nichts mehr stimmen und funktionieren kann, sobald eine Kleinigkeit an ihm nicht Stimmt. Daher sind viele Parameter am Sattel wichtig. Bauart, Material, Positionierung, Ausrichtung, eine eventuelle Kompensation etc.

So wird sich ein längen-kompensierter Sattel beispielsweise auf die Intonation auswirken, wohingegen sich ein unkompensierter neutral verhalten wird.
 
tomahawk3101
tomahawk3101
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.20
Registriert
22.04.09
Beiträge
65
Kekse
0
Ort
Ruhrgebiet
Wie kann ich denn (sagen wir im Gitarrenladen) feststellen ob der Sattel gut oder schlecht ist?

Natürlich sind offene Fehler/Makel die man mit dem Auge sieht ein erstes Indiz für schlechte Qualität..

Wie kann ich sowas akustisch herausfinden?
 
SickSoul
SickSoul
HCA - Gitarren
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
26.10.04
Beiträge
6.408
Kekse
40.195
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Benutz die Stimmmechaniken. Wenn du sie drehst und irgendwann macht's *bling* und der Ton hat sich verändert, dann ist die entsprechende Kerbe auf jeden Fall suboptimal gearbeitet. Guck dir die Saitenlage in den ersten Bünden an: Ist da zu viel Platz, sodass gegriffene Töne in den ersten Bünden verstimmt (zu hoch) klingen? oder ist die Saitenlage vielleicht extrem flach, sodass die ersten Bünde schnarren? Haben die Saiten definierte Auflage- und Knickpunkte?

Direkt akustisch kannste da nicht viel feststellen, da du dem Sattel kein eindeutiges Klangkriterium zuweisen kannst. Du hörst immer nur die Summe aller Komponenten und welche sich wie auswirkt, kannst du nur rausfinden, wenn du sie ersetzt. Da das Ersetzen aber meistens recht lange dauert, ist ein direkter A/B-Vergleich oft (fast immer) nicht machbar.

MfG
 
P
PrinceSanji
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.14
Registriert
11.08.08
Beiträge
353
Kekse
315
Benutz die Stimmmechaniken. Wenn du sie drehst und irgendwann macht's *bling* und der Ton hat sich verändert, dann ist die entsprechende Kerbe auf jeden Fall suboptimal gearbeitet.
da möchte ich doch sagen, dass schlecht aufgewickelte saiten auch über die windungen springen können beim stimmen und "bling" machen.
bei meiner thinline (und da kann man beim sattel nicht meckern, der stimmt!) machts auch manchmal "bling" beim stimmen, aber da ist es der string tree.

ansonsten hast du schon recht.
---> aufpassen, woher das "bling" kommt

der sattel an sich ist schon ein wichtiges bauteil, da er die bundreinheit & v.a. die bespielbarkeit beeinflusst. daher sollte man darauf achten, dass er richtig eingestellt (gekerbt) ist. und über das material lässt sich zu viel streiten, die diskussion rühr ich nicht an und ich gebe auch keine empfehlungen ab.
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben