Welche Akkorde passen gut zusammen? Erweiterung der Grundakkorde A, D, E

von Nik98, 24.09.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Nik98

    Nik98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.16
    Zuletzt hier:
    3.11.16
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.09.16   #1
    Guten Tag,
    ich bin gerade dabei mir selbst Gitarre beizubringen.
    Vorrangig habe ich nicht das Ziel irgendwelche Songs nachzuspielen,
    sondern improvisatorische Melodien zu spielen.

    Ich hab zunächst mal angefangen mir die Basisakkorde (A, D, E)
    anzueignen und durch viel Spielen ein schnelles und reibungsloses Umgreifen anzueignen.

    Da es mit der Dauer aber langweilig wird nur mit diesen 3 Akkorden zu spielen,
    wollte ich fragen, welche Akkorde noch diesen passen würde.

    Viele Grüße,
    Niklas
     
  2. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    5.199
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.518
    Kekse:
    51.097
    Erstellt: 24.09.16   #2
  3. Brocke

    Brocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.15
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    699
    Erstellt: 24.09.16   #3
    Ich kaufe ein G
     
  4. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    4.763
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    17.273
    Erstellt: 24.09.16   #4
    Ich kaufe die Mollparallele. cis fis h
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. hermanson

    hermanson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.13
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    312
    Ort:
    mittelfranken
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    1.556
    Erstellt: 24.09.16   #5
    Hat nicht jemand ein paar Septakkorde wie A7, H7, D7, und E7 für den TE übrig, die er ihm schenken kann. E7 und A7 in der günstigeren Zwei-Finger-Version damit es nicht so teuer wird.

    Sorry, aber meine stehen nicht zur Disposition, brauche sie selber noch.
     
  6. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    56.586
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.290
    Kekse:
    218.123
    Erstellt: 24.09.16   #6
    Ein wenig mehr Ernst bitte ;)

    Ihr habt auch mal klein mit der Theorie angefangen!
     
  7. Nik98

    Nik98 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.16
    Zuletzt hier:
    3.11.16
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.09.16   #7
    Vielen Dank :) Das ist schon mal sehr hilfreich :)
     
  8. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.178
    Zustimmungen:
    3.398
    Kekse:
    32.939
    Erstellt: 25.09.16   #8
    Schau dich mal auf www.lehrklänge.de um.

    Du kannst auch mal unter dem Stichwort Leitereigene Akkorde googlen um passende Akkorde zu finden.
    Die Parallelen zur Tonika, Dominante und Subdominante wurden ja schon genannt, Zwischendominanten passen auch meistens gut ..
     
  9. KeksMox

    KeksMox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.13
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    2.119
    Erstellt: 25.09.16   #9
    Diese Domain gibt es zu kaufen.

    http://www.lehrklaenge.de war wohl gemeint.

    Recht beliebt sind ja meist auch sus2 sus4 Akkorde gerade bei A und D (natürlich nicht nur).
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    13.144
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    3.103
    Kekse:
    66.216
    Erstellt: 25.09.16   #10
    Hi Nik98,
    mal ne Frage: Spielst Du die drei Akkorde A D E (ich vermute, die Mollakkorde kannst Du auch) als Barree-Griffe oder als freie Akkorde?

    Ich vermute mal ersteres.
    Mein Tipp wäre, Du schaust Dir mal diese WEB-Site an:
    http://www.all-guitar-chords.com/

    Sie kann viel, zunächst mal aber kann sie Dir Spielweisen/Varianten der genannten Akkorde aufzeigen, so dass Du auf jeden Fall eine Variante finden solltest, die Du mit nicht zu großem Aufwand relativ schnell beherrschen könntest. Nimm dazu das Menü links oben (guitar chords) - in der Mitte unten kannst Du dann eingeben, welchen Akkord Du Dir anzeigen lassen willst. Für D major (D Dur) müßte folgendes herauskommen:
    http://www.all-guitar-chords.com/index.php?ch=D&mm=&get=Get

    Etwas anderes kann ich Dir auch empfehlen:
    Nimm beispielsweise den Griff D in der offenen Spielweise (wie im zweiten link angezeigt). Und nun wechselst Du den Menüpunkt und gehst zum Menü chord name (der ist direkt unter dem Menü guitar chords). Und nun verschiebst Du den Griff einfach weiter nach oben (in diesem Menü kannst Du einfach auf die Saiten klicken und Dir den dazugehörigen Akkordnamen anzeigen lassen).
    Und schon bekommst Du:
    E (gleicher Griff auf dem vierten statt dem zweiten Bund), F (gleicher Griff auf dem fünften Bund), G auf dem siebten, A auf dem 9ten, H auf dem elften und C auf dem zwölften Bund.

    Diese Methode ist ein bißchen mit Vorsicht zu genießen, weil man - auf den Griff D bezogen - in der Regel nur genau die untersten drei Saiten anspielen darf, aber es macht auch ein bißchen das System "Gitarre" und "Gitarrengriffe" deutlich - und es ermöglicht, recht schnell andere Akkorde einzuflechten, ohne gleich ganz neue Griffe lernen zu müssen (was allerdings das Ziel sein sollte!).

    Nur mal als kleine Anregung gedacht ...

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping