Welche BehringerCombo?

von Archangel13, 09.11.05.

  1. Archangel13

    Archangel13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.05   #1
    Also ich weiss wie einige zu Behringer stehen aber die sind halt relativ günstig für Viel Watt und wollte mal fragen welche Combo den die bessere ist ..... Behringer-BXL-1800

    oder

    Behringer-BXL-3000

    MFG Arch
     
  2. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 09.11.05   #2
    Sie sind ziemlich billig richtig, aber wie immer gilt Watt ist nicht gleich laut. Vielleicht gibts für ähnliches Geld was mit weniger Leistung aber besseren Speakern?
    Am besten du sagts wofür du das Teil brauchst, dann gibts eventuell auch Alternativen.
    Ansonsten muss ich gestehn, dass ich beide noch nicht angetestet habe ;)
     
  3. Archangel13

    Archangel13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.05   #3
    also brauch den so für rockige sachen ..... hab kp was genau ..... würde mir auch eventuell nen Topteil und ne Box holen aber die sollte dann so um die 400 oder 500 Euro liegen ....
     
  4. Bilbo01

    Bilbo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    241
    Erstellt: 09.11.05   #4
    Hallo,

    habe gerade ein Behringer BX3000T Topteil übrig, echt neuwertiger Zustand. Musst du mal unter Flohmarkt nachsehen, da gibt´s Bilder. Das Ding ist schon echt gut, verkaufe nur, weil ich mich vergrößert habe. Mit einer passenden Box (4x10 oder 1x15 oder beides) hast du ein gutes Set.

    Gruß, Bilbo.
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 10.11.05   #5
    Hi Arch,
    gerade wenn es etwas druckvoller zur Sache gehen soll, so wie es unter Rockern üblich ist, würde ich garantiert nicht zu den Behringer Billigklamotten greifen !
    Da würde ich sehen das man an gute gebrauchte Combo´s herankommt.
    Das die Behringerteile bei weiten nicht das halten was sooo vollmundig angepriesen wird, siehst du allein schon daran, das es in den einschlägigen Kleinanzeigen (Flohmärkten) und in den verschiedenen Auktionshäusern, nur so von gebrauchten Behringerkram wimmelt !




    P.S.: Teilweise werden neuwertige Behringerteile sogar für noch nicht einmal den halben Neupreis angeboten.
     
  6. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 10.11.05   #6
    archangel ist diese angebot nicht irgendwie besser? https://www.thomann.de/artikel-185091.html

    oder

    https://www.thomann.de/artikel-185090.html

    ich finde es schon, der gallien&krueger ist in jedem fall druckvoller, präziser und wird eindeutig mehr leistungsreserven haben, vom klang muss ich nicht reden die sind viel diferenzierter als der kram von behringer.

    zur box, es gibt hier im forum einen sehr guten testbeitrag wo sich ergibt das die Harley Benton boxen mit dem prädikat "gut" abschneiden. sind die auch, hab selbst die erfahrung gemacht, hab hier in meiner anlage ne 15" davon fest integriert.
     
  7. Archangel13

    Archangel13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.05   #7
    also ich hatte mir da noch die Box angeguckt .... oder auch die Box 2 ..... weiss aber net was für nen Topteil .. halt vielleicht nen behringer (*g* nicht hauen )
     
  8. griznak

    griznak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    849
    Erstellt: 11.11.05   #8
    Also die beiden Boxen klingen gut für das Geld ,aber da scheiden sich die Meinungen sehr!
    Ich spiele sie zusammen mit dem HA 3500 Topteil.
    Aber was hälst du denn von den Boxen von Harley Benton? Die sollen garnicht mal schlecht sein und dann hättest du auch mehr geld für nen Topteil.
    Nur mal so als Anregung.

    Achja ,spiele am besten alles mal an was du so in Betracht ziehst ,denn DEINE Ohren müssen ja letztendlich entscheiden!! ;-)
     
  9. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 11.11.05   #9
    also so hab ichs gemacht und bin mehr als zufrieden, besonders als ich dann im nachhinein den BXL-1800 angespielt hatte. hab jetz nen warwick wamp 180C für fast den selben preis (10€ mehr gezahlt) und der hat druck ohne ende im vgl. zum behringer.

    @topic: wenn es aber einer von den beiden sein soll, dann würde ich den BXL-3000 an deiner stelle nehmen. im notfall hat er dann noch ein paar reserven mehr. klanglich wird er sich nicht viel vom 1800 nehmen außer in der lautstärke vllt. und er kostet "nur" 55 mehr.
     
  10. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 11.11.05   #10
    naja wieder alle gegen behringer war ja klar..egal ob angespielt oder nicht behringer ist schlecht.....wenn ich das schon höre..tz
     
  11. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 11.11.05   #11
    hmm, fühl mich mal angesprochen... :rolleyes:
    also ich hab nix gegen behringer gesagt, halt nur, dass der bxl-1800 als vergleichbare combo zu meinem wamp 180 nicht ganz mithalten in sachen druck. darum kann man sich auch mal nach nem älteren gebrauchten umschauen, muss aber nicht. die behringer sind in sachen preis/leistung auf keinen fall schlecht. und es gibt auch basser (ich kenne selbst einen), die sind mir ihrem behringer-combo zufrieden!
     
  12. Archangel13

    Archangel13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #12
    Also ich werde mir jetzt wohl das Behringer BX 3000 Topteil holen und die Hartke 4x10 Box .. hab die heute im Laden angespielt auch die 1x15 von Hartke oder die 4x10 hat mir besser gefallen.... also nen anderes Topteil muss net sein da ich noch net so professionell spiele aber mehr bums musste jetzt sein , da die Gitarreros in meiner Band aufrüsten ^^ ist aufjeden fall besser als ne combo von behringer...
     
  13. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 11.11.05   #13
    hast du die behringer box angespielt?
    ich kann jetzt zwar nur für die gitarren boxen sprechen aber die sind von isch aus schon sehr basslästig,und knalln was bass angeht.
     
  14. Archangel13

    Archangel13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #14
    Mist genau das hab ich vergessen ... ich wollte da aber die woche eh nochmal hin .... wolte noch nen paar bässe testen .... und dann mach ich die auch nochmal dran... aber die hartke 4x10 war schon geil ...
     
  15. CrazyBasser

    CrazyBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.574
    Erstellt: 11.11.05   #15
    Recht hatter !!!! Alle meckern rum , vollig unbegründet.
    Haben das BX4500 gegen ein Crate Top mit 350 Watt und ein Trace-Elliot mit 300 Watt antreten lassen. Das Crate-Top ist völlig verreckt , TraceElliot und BX4500 haben sich nicht mehr sooo viel getan , das TE klang natürlich irgendwo besser oder anders, halt´ne andere Liga , aber mit einigen veränderungen der Einstellungen bringt´s Behringer echt mächtig viel. Sehr viel Druck ,Power satt, der Klang ist mal was anderes und dabei sehr gut !!!

    Von daher, wenn du das Teil gebraucht günstig kaufen kannst, mach das. Ansonsten für 215 € halt neu , ist ein Top Preis für das was man geboten bekommt !
     
  16. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 11.11.05   #16
    und damit ich auch weiterhin recht behalte kuckt euch mal die kunden bewertungen für die gitarren box an http://www.harmony-central.com/Guitar/Data/Behringer/BG412H_412_Cabinet-1.html
     
  17. Johnny_Finger

    Johnny_Finger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    9.01.15
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 12.11.05   #17
    spiele selber über den bx3000 und die 4x10er hartke. find die 2 teile als halfstack super, werd mir irgendwann noch die hartke 1x15 holen. klanglich wirklich 1a, sowohl beim fingerspiel als auch beim slappen. der bx3000 kann auch wenn man nur will. aber wie schon so oft gesagt, es ist ja alles geschmackssache.
    achja, ich spiel damit "gegen" nen klampfer mit nem 100watt amp und nem relativ lautem drummer. probleme mit der lautstärke hatte ich noch nie.:great:
     
mapping