Welche Box zum Orange Top?

von Georgitito, 16.05.06.

  1. Georgitito

    Georgitito Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #1
    Hi,

    ich statte mich gerade neu aus. Das neue Top soll der Orange AD-200B werden. 200 Watt Röhre. *Freu*
    Welche Box klemme ich mir da drunter? Kohle ist erstmal nicht soo wichtig, es soll "was fürs Leben" werden. Günstiger ist aber natürlich besser, so dicke habe ich es nun auch wieder nicht. Aber hier mal ein paar weitere Kriterien:
    - Am liebsten nur eine Box, also Full-range (4x10, 6x10, 8x10, xxx, ???)
    - Ich spiele einen 5-Saiter, unten rum sollte also was da sein
    - Sound ist immer so ne Sache. Ich sag mal "warm, druckvoll, rund". Eher Vintage.
    - Gewicht spielt auch eher eine untergeordnete Rolle.
    - Für den Orange wären 4 Ohm optimal, 8 geht auch.

    Bisher habe ich verschiedene Alternativen erwogen:
    - Orange Box. Wäre konsequent. Ich kann für die 4x10er aber im ganzen Internet keine Frequenzangaben finden. Da es auch noch ne 1x15" gibt, gehe ich davon aus, dass die 4x10 eher nicht für die tiefe H-Saite taugt. Erfahrungen?
    - Ampeg 8x10. Macht schön Druck und obwohl die Frequenz ja angeblich nicht so weit runtergeht, hatte ich nicht den Eindruck in den Tiefen was zu vermissen, wenn ich die ab und zu mal spiele (mit einem Ampeg SVT-5Pro)!? Ist aber halt schwer und teuer. Meine Bandmitglieder killen mich ;-)
    - Peavey 410 TVX. Vielfach hochgelobt (besonders für den Preis). Aber mal ehrlich, kann sie bei Ampeg/Orange mitspielen (was die Qualität, Druck angeht, der sound ist ja wohl anders?!) Wer kann mir da was zu erzählen?
    - Glockenklan (Take Five): Soll ja sehr schön genau den Klang von Bass/Amp wiedergeben. Aber teuer und vermutlich nicht so druckvoll??

    Wieviel sollte die Box denn abkönnen? 200 Watt Röhre ist ja nicht 200 Watt Transistor. Ist eine 350W RMS wie die Peavey 410TVX o.k. oder lieber doch ein bischen mehr Reserve einplanen?

    So, ein Sack voll Fragen. Freue mich auf Antworten.
     
  2. Timbo Tones

    Timbo Tones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 16.05.06   #2
    Naja, technisch hast du unrecht. "Gefühlt" schon. Ist aber auch egal...

    Von Ampeg gibt es auch eine Alternative zur 8x10er, die dir sehr entgegenkommen zu scheint: Ampeg 410 HLF:
    -4x10er
    -4 Ohm
    -400 Watt

    Es gibt gerade ein paar Threads weiter ein Review über diese Box.
     
  3. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 16.05.06   #3
    Ich glaube niemand kann Dir hier einen wirklich brauchbaren Tipp geben; aus einem einfachen Grund:
    Du suchst ewas "fürs Leben"; und egal was es kostet, fahr bitte meinetwegen durch ganz Deutschland, aber teste jede Box, die in Frage kommt, selbst; so ist es zumindest etwas sicherer, dass die Sachen wirklich "fürs Leben" sind.

    Wegen der Watt-Angabe:
    Auch 200 "Röhrenwatt" sind nur Watt, der dichtere und lauter wirkende Sound kommt nur durch die Kompression zustande, welche die Röhen produzieren wenn sie an ihre Grenzen gefahren werden. Theoretisch müsste also eine 200w Box auch ausreichen. Bei maximalem Pegel kann es natürlich sein, dass sie etwas überfordert klingt, deshalb kann es nie schaden Reserve zu haben, aber die 350W der Peavey reichen wirklich vollkommen.
     
  4. slapper

    slapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #4
    Hi,

    warum nicht die Orange Box ? Ich finde die Kiste echt cool. Wegen der 4x10er Bestückung und der H-Saite würde ich mir an deiner Stelle keine Sorgen machen, schliesslich bietet jeder Hersteller irgend ne 15er und deren Boxen gehen auch als Halfstack mit vier Zehnern gut.

    Nimm die Orange, das wäre wirklich konsequent und kommt auch optisch affenscharf.
    So jetzt höre ich auf sonst werd ich neidisch ( G.A.S )

    MfG
     
  5. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 16.05.06   #5
    was fürs leben
    mesa 1516 oder 2x15 ?
    ansonsten noch eden ?
     
  6. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 17.05.06   #6
    Ich schließe mich Timbo Tones an. allerdings würde ich dir 610 HLF empfehlen. Die hat richtig Eier! Ist echt ein Mordsteil, und dabei leichter und nicht ganz so groß wie die Ampeg 810 ;)
     
  7. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 17.05.06   #7
    Tja, gute Frage ob die OBC 4x10 so tief runter kommt wie ne HLF, die von vornherein als Fullrange-Box ausgelegt ist. Ach ja, und de Orange hat acht Ohm, nicht vier wie die HLF.

    [​IMG]

    Aber wenn schon Orange, dann würde ich mir auch das komplette Stack zulegen :p

    Gruß,

    Goodyear

    EDIT: Was hältst du dnen von der Gallien Krueger 410? Die ist als Standalone ausgelegt: 4 Öhmer
     
  8. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 17.05.06   #8
    ich verkauf grad ne Box für's Leben :)
    kannst dich ja per PN melden falls du Interesse hast
     
  9. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 17.05.06   #9
    Ich sah letztens eine 4x12 Bassbox von Orange. Die wär doch was für dich gewesen...
     
  10. bobthemage

    bobthemage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    4.07.14
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    177
    Erstellt: 17.05.06   #10
    Hallo Georgitito,

    Ich bin was Orange angeht nicht mehr auf dem neuesten Stand, aber zu "meiner" Zeit waren in den Orange-Boxen 4 x 10" Celestion Speaker drin. Ist das heute auch so? Ich hab zu der Zeit einen modifizierten Flagmann/Hoyer Bass mit Cello-Saiten gespielt. Da war "untenrum" viel Power!
    Celestion bietet aktuell einen 12" Bass-Speaker an, der mir sehr interessant scheint,
    kannst ihn dir ja ansehen. http://professional.celestion.com/guitar/products/acoustic_bass/spec.asp?ID=23

    Ansonsten pflichte ich GoodYear bei (lechtz, Nostalgie, schwelg :D )

    gruß : bobthemage
     
  11. bobthemage

    bobthemage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    4.07.14
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    177
    Erstellt: 17.05.06   #11
    War gerade auf Orange-Amps.de und das ist die PPC-Serie, das sind Gitarren-Speaker

    Gruß : bobthemage
     
  12. Georgitito

    Georgitito Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.06   #12
    so, jetzt hatte ich gerade ne ausführliche Antwort getippt, die ist jetzt irgendwo im Nirvana verschwunden. Nun ja. Das Fazit war in etwa: Die Reaktionen von euch sind ja in etwa so breit gestreut wie meine eigenen Ideen. Vielleicht ne doofe Idee auf Biegen und Brechen was fürs Leben finden zu wollen. Erstmal Amp + gute und nicht ganz so teure Box kaufen und dann weiter die Augen und Ohren offenhalten. Also würde ich erstmal die Peavey nehmen. Kann noch jemand etwas Begeisterung für diese Box beisteuern? ;)
     
  13. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 17.05.06   #13
    die Peavey Box ist gut für den Preis
    wird einem Orange Top meiner Meinung nach aber nicht gerecht, dazu fehlt ihr meiner Meinung nach die Klarheit und Direktheit
    Orange ist halt schon ein anderes Level als Peavey
    Peaevy ist sicherlich kein Anfängerkram oder Billigschrott, wie andere hier das manchmal klingen lassen, aber Orange spielt doch in einer höheren Liga

    und nochmal: falls dich meine SWR 6x10 interessiert, kannste dich ja melden oder wenigstens "nein danke" sagen
    das ist jedenfalls ne Box fürs Leben ;)
     
  14. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 17.05.06   #14
    Aktuell gibts tatsächlich keine, es war aber eine Auktion bei eBay. Kann allerdings sein dass die Beschreibung falsch war. Kann ich mir dennoch durchaus vorstellen dass das ne Bassbox war. War halt n Vintage-Teil...
     
  15. bobthemage

    bobthemage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    4.07.14
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    177
    Erstellt: 17.05.06   #15
    jau, aber die Vitage-Bassteile von Orange waren 4x10" oder 1x15" Bassreflex,

    Wir hatten welche... (beide)

    greetz : bobthemage
     
  16. bionictom

    bionictom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    303
    Erstellt: 18.05.06   #16
    Bergantino NV610 wär ne gute Idee. Wird in den USA als Ampeg-Kühlschrank Kilelr gehandelt.

    Du kannst dich aber auch einfach mit einem Deutschen Bass-boxen Bauer zusammensetzen und was austüfteln, un ddas ganze dann mit orangem Tolex tapezieren lassen.

    Da gibt's FMC, SAD, House of Sound, BAsstown (und vermutlich noch andere).
     
  17. Xflocke

    Xflocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    17.02.07
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #17
  18. Bassmensch

    Bassmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 07.07.06   #18
    würd auch sagen du musst vorher unbedingt soviel wie möglich testen,
    ansonsten kann ich dir die ampeg hlf 410 empfehlen die hat tiefgang wie sau und ist abso0lut durchsetzungsfähig ohne das warme fundament zu verlieren, hammer teil weil man sich einfach wohlf+ühlt ohne zu laut zu sein,aber es gibt ja schjon genug gute kritiken imforum zu der box!

    Mfg
     
  19. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 07.07.06   #19
    es wäre ganz cool, wenn du noch soundwünsche angeben willst. sollen es
    10"er sein? willst du den sound des top seher "neutral" wiedergeben oder willst du ne box mit (passendem) charakter.
    ich hatte das vergnügen mit ner eden 215xlt und kann mir das prima zu dem top vorstellen. ein echtes monster, die box und auch als 15er nicht lahm!!
     
  20. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 07.07.06   #20
    was drin ist kann ich dir nicht sagen

    wohl aber, dass mir bald einer abgegangen ist, als die das Full Stack von Orange mal bei Beyers angetestet habe
    solltest du das Top dein Eigen nennen sind diese Boxen imho die beste Wahl

    fett, aber nicht mulmig und laut wie Sau
     
Die Seite wird geladen...

mapping