welche boxen?

von Banenane, 15.04.05.

  1. Banenane

    Banenane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.04.05   #1
    Hi

    Welche Boxen würden gut zu diesem equipment passen?

    Line6 Bass Pod (ich weiss jetzt eigentlich auch nich gehnau welchen ich nehmen soll, vieleicht könnt ihr mir bisschen helfen)
    T.Amp 1400 (dürfte genug laut sein :D )


    ich hoffe auf eure tipps
     
  2. Noroelle

    Noroelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 15.04.05   #2
    Kommt drauf an wieviel du ausgeben willst und was du für Musik damit machen willst.
    Schau dich mal n bisschen per SuFu (Suchfunktion ;) ) um ...
    Ansonsten find ich Ashdown gut ;) Hab ne t.amp 1400 und an einen Kanal ne Ashdown abm BP1510TX gehängt (Klingt super kommt aber auch auf Vorstufe und auf den Bass an!). Den line6 Bass Pod würd ich eher als Effektgerät nutzen, kannste aber auch zunächst als normalen Preamp nutzen- da kannste dann später was besseres kaufen - also nen normalen Rackpreamp (Tech21, ampeg, GallienKrueger, Ashdown etc.). Den Bass Pod kenn ich nich so gut... Hab den beim Freund nur mal kurz gehört. Ich glaub der hier wars. Was DIR zusagt musst du aber selber rausfinden (antesten) - wir können nur unsere Erfahrungen berichten. Ich kenn halt nur den Pod Xt von Line6 und das auch nur kaum, Funktionen hat er ja viele; brauchste garantiert nicht alle, aber n paar sind bestimmt brauchbar:

    "
    • 28 Verstärker-Modelle von klassisch bis modern
    • 22 Boxen- & 4 Mikrophon-Modelle
    • Über 50 Stompbox-, Synth- und Studio-Effekte mit flexiblen Routing-Möglichkeiten
    • semi-parametrischer 6-Band EQ & Compressor individuell für jedes Preset programmierbar
    • 64 Speicherplätze
    • Weitreichende Editierfunktionen
    • USB Digital I/O
    • Separater DI.-Out und Modeling-Out m. A.I.R. II-Simulation
    • BiAmp-Option m. variabler Crossover-Frequenz
    • Mixfunktion für Direkt-/ Modeling-Signal
    • Variables FX-Crossover
    • Integrierter Chromatic-Tuner
    • Kopfhörerausgang
    • Volle MIDI-Implementation
    "

    Tja also am besten wäre (vorrausgesetzt du willst beide Kanäle benutzen) wenn du ne 15"er und 4x10"er Box nimmst und dann die jeweils an einen Kanal der Endstufe sodass du die getrennt voneinander regeln kannst.
    Die und die wärn ganz gut (gibts bei Thonmann bestimmt billiger hatte nur keine Lust da jez zu suchen ;) ) darste nur bei beiden besonders bei der 15"er die endsutufe nicht aufrehen sons machts "boom" und die Box is hin.

    Wenn du mehr Geld hast kannste die und die nehmen. Würden auch von der Wattzahl besser passen.

    Die und die wärn auch ne überlegung. Werden soweit ich weiß vom Victor Wooten gespielt =). Musste aber selbst wissen welche du nimmst.

    Ich find die Boxen sehr wichtig, und da sollte nicht gespart werden!
     
  3. Banenane

    Banenane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.04.05   #3
    dank dir für deinen ausführlichen beitrag, werd mich mal umschaun!

    DANKE:great:

    nja vieleicht will noch jemand ein paar erfahrungen mit dem pod als preamp posten?

    und ich mach rock/metal wollt mir erstma nur eine box kaufen, denk mal 4x10".

    dann hab ich noch den line 6 spider 2 412 gesehen, also 4x12" boxen. taugt der was für bass?
     
  4. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 15.04.05   #4
    Also das Line6 SpiderII Hafstack habe ich letztens mit nem Freund angespielt. Für Gitarre sehr geil und nen schönen drückenden Sound. Allerdings sind das eben Gitarrenboxen und nich unbedingt für den Bass zu gebrauchen, da die Speakerauslenkung viel höher ist.
     
  5. Banenane

    Banenane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 16.04.05   #5
    ich hab dann noch ne frage zu dem pod, gibts unterschiede zur normalen/rack version? is der normale pod aus nem metall gehäuse oder plastik?
     
Die Seite wird geladen...

mapping