Welche Charvel hab ich da?

von fenderle, 07.02.04.

  1. fenderle

    fenderle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 07.02.04   #1
    Hallo,

    habe seit kurzem eine gebrauchte Charvel Strat, bin mit der Bespielbarkeit voll zufrieden, nur die Pickups könnten mehr Gas habe.
    Kennt jemand von euch das Teil? Wie alt ist es? Wie kann man es am besten tunen?
    Danke
    Fenderle

    [​IMG]
     
  2. Razamanaz

    Razamanaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #2
    Tunen...mit dem EMG Steve Lukather Set!!!! Da hast einen 81er Humbucker und 2 Single Coils. Und das klingt echt geil.
    Kostet zusammen so um die 200 €

    Von wann wird die wohl sein. Sieht eher neu aus. Charvel baut ja seit den 80ern Gitarren. Hilfreich wäre ein Bild der Kopfplatte. Früher sahen die Kopfplatten wie die von Jackson aus, heute sehen die eher wie Fender aus.

    Ist aber sicher eine gute Gitarre....(ich mag Charvel seeeehr)

    mfg Raz
     
  3. iron maiden

    iron maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #3
    woher hast du die....ich will auch ne charvel strat
     
  4. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 08.02.04   #4
    Kann dir leider auch nicht sehr viel dazu sagen. Bis auf das, was Razamanaz über die Kopfplatten gesagt hat. Sieht aber sehr schmuck aus. Nun müsstest du deinen Namen eigentlich von Fenderle in Charvele umändern. :D
     
  5. dewil

    dewil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.11.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #5
    schau dich mal ein bischen auf dieser seite um:
    http://www.jacksonmuseum.com/archives/history/salesfolders.html

    [​IMG]
     
  6. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 08.02.04   #6
    dem schräg eingesetzten tonabnehmer, der farbe, dem pickguard und dem tremolo nach zu urteilen ist es die charvel stx custom von anfang der neunziger (1990/91), die auf dem bild über diesem posting zu sehen ist.

    zu solchen gitarren findet man nur schwer infos.

    wenn du die pickups tauschen willst, solltest du vielleicht mal unter den pickguard schauen, was da so verkabelt ist, oder das einen profi im musikladen machen lassen. dieser "humbucker" am steg könnten auch 2 zusammengeschaltete single-coils sein. da wärs vielleicht sinnvoll (wenn die fräsung es zuläßt, einen "richtigen" humbucker hinzubauen, um dort einen besseren sound und mehr dampf zu bekommen. dafür benötigt man allerdings eine entsprechende fräsung im holz (vielleicht ist ja genügend platz) und ein neues pickguard. das pickguard müßtest du dir wahrscheinlich aber selbst anfertigen, da die elektronik kein standard-layout von einer strat ist und deshalb ein standard-strat-pickguard wahrscheinlich nicht aussieht.

    eine andere möglichkeit wäre einen booster einzubauen. da gibts von EMG den PA2 oder den afterburner, die funktionieren sowohl mit aktiven, wie passiven tonabnehmern - dafür müßte man dann eine 9v-batterie irgendwo unterbringen (z.b. irgendwo im tremolo-fach mit einem entsprechenden halter).
     
  7. fenderle

    fenderle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 08.02.04   #7
    Danke für die vielen Beiträge. Ich habe die Charvel aus einem Inserat von der Tageszeitung, Gitarre, Gigback und Ständer für 200 Euro. Der Zustand ist wie neu. Klickt auf die Links, dort gibt es noch mehr Bilder:

    http://home.vr-web.de/~michael.proebstle/Gitarre/Charvel/charvel_0.html
     
  8. Razamanaz

    Razamanaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #8
    sieht ja schon sehr solide aus. Die ist wahrscheinlich aus dr Übergangszeit (wie oben schon jemand geschrieben hat anfang der 90er) davor hatte Charvel fast die gleichen Kopfplatten wie Jackson sie heute noch benutzt. Heute sehen die Charvel Kopfplatten noch ei wenig anders aus.

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Charvel_Journeyman_BK.htm

    Wenn du sie mal wieder loswerden willst, dann schicke mir bitte eine PM ;)

    Raz
     
  9. elven_king

    elven_king Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    43
    Erstellt: 08.02.04   #9
    Das dingens sieht schon hübsch aus.....du schenkst mir die doch oder?
     
  10. iron maiden

    iron maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #10
    ich finds scheiße,das jackson die stx nicht mehr produziert...
    ich würd mir bestimmt eine kaufen
     
  11. fenderle

    fenderle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 08.02.04   #11
    Was kostet so ein Teil eignetlich derzeit gebraucht. ich habe wie gesagt 200 Euro bezahlt. Der typ dem ich es abgekauft hatte sagte mir der Neupreis war bei 1900 Euro. Er hatte sie gekauft, kurz gespielt und dann in den Ecke gestllt.
     
  12. fenderle

    fenderle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 08.02.04   #12
    Sorry für die vielen Rechtschreibfehler, habe zu schnell auf absenden gedrückt.
     
  13. Razamanaz

    Razamanaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #13
    das kommt auf den Zustand an.
    Ausserdem ist so ein Modell eher weniger gefragt zur Zeit. Eine Strat kann man sich auch um 200 € Metal-tauglich machen.
    Wichtig ist der Zustand der Bundstäbchen, ob sie abgespielt sind oder nicht (Kerben, Schürfungen etc) Danach richtet sich schon mal sehr stark der Preis. Ausserdem nach dem Zustand der Elektronik ob da was kracht und grammelt. Dann kommt noch der Zustand des Lackes hinzu, der bei deiner Charvel ja sehr gut zu sein scheint. Dann die Qualität des Vibratos. Ich würde an deiner Stelle mal zu einem 2nd Hand Gitarrenladen gehen oder an einen solchen eine Mail schreiben. Ich denke, dass du dafür so um die 400-500 € im Besten Fall bekommst. Streetprice bei nicht-Sammlern dürfte so um die 300 liegen. Bin mir aber nicht sicher.

    Raz
     
  14. Razamanaz

    Razamanaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #14
    Ach ja nochwas: Bau die alten PUs alle aus und heb sie auf. Verpass der Gitarre das Steve Lukather EMG Set

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/PickUps/EMG_SL20_Steve_Lukather.htm

    (hab gerade gesehen, dass es 300 € kostet, sorry)

    dann noch Schaller Locking Mechaniken und das Vibrato feststellen oder gute (bessere) Federn oder eine back Box-artiges Ding rein (100 € gesamt)

    dann hast du um um insgesamt ca. 600 € eine echt geile verstimmungsfreie Gitarre die mächtig was hermacht.
    Nimm am besten EMGs hab ich in meiner SG auch drin, die bringens echt. Da hält ein Seymour nicht mit.

    Raz
     
  15. fenderle

    fenderle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 08.02.04   #15
    Also 400 - 500 Euro klingt verlockend, vielleicht überleg ich es mir doch noch und geh damit zu einem Gebrauchthändler.
     
  16. fenderle

    fenderle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 11.08.04   #16
    Hallo,
    ich habe die STX Custom mit einem SD Jeff Beck Jr., Ulrasonic Hubucker und SD Vintagerail aufgewertet Aber eigentlich wollte ich eine SG und möchte nun die STX Custom verkaufen. Kann mir jemand sagen was ich dafür ansetzen kann wo ich die am besten verkaufe (bitte nicht Ebay)
    Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping