Welche Combo ist besser?

von .::b00nS-EnD::., 27.02.05.

  1. .::b00nS-EnD::.

    .::b00nS-EnD::. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Herzogenaurach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 27.02.05   #1
  2. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.02.05   #2
    der gk is VIEL bässer...
     
  3. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 27.02.05   #3
    der sweet klingt imho zu pappig...
    den gk hab ich noch nich angespielt...
     
  4. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.05   #4
    das sind 2 total verschiedene combos. die sounds sind schonmal wegen der speaker verschieden. ich persönlich mag eher den knackigen sound der 10er, eher nicht so den mulmigen 15er. schon deshalb würde ich den gallien krueger vorziehen, obwohl ich ihn nicht kenne.
    das ist alles geschmackssache. vielleicht gefällt dir ja der warwick sound besser? bei solchen investitionen lohnt es sich echt in ein größeres musikgeschäft zu fahren und anzutesten.
    oder bei thomann bestellen (ich weiß, das is dreckig) - du bestellst den einen, dein kumpel den anderen und den den du nicht willst schickst du zurück. wenn du selbst allerdings beide bestellst, könnte das auffallen...
     
  5. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 27.02.05   #5
    Offtopic: Thomann sagt sogar selber, dass man sich Teile zum testen bestellen kann. Siehe Thomann Gitarren-Combo Kaufberatung. Also blos keine Angst.
     
  6. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 27.02.05   #6
    Kannst weniger als 200,00 mehr investieren? Dann befriedige Deinen Spieltrieb mit dem DB500 oder favorisiere die "geilste Röhre ohne Röhren" QC-310 (ich ringe gerade selbst mit der Entscheidung...). Damit wäre ich auf längere Sicht glücklicher ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping